Das Twingoforum...
Motorsteuergerät Deocoderplatine und neue Schlüssel - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Motorsteuergerät Deocoderplatine und neue Schlüssel (/thread-33682.html)

Seiten: 1 2


Motorsteuergerät Deocoderplatine und neue Schlüssel - sinus708 - 23.12.2014 15:44

Hallo, ich bin leider momentan ein wenig verunsichert.

Und zwar geht es wie ich in einem anderen Thema schon beschrieben habe um meinen Twingo, von dem ich den Schlüssel verloren habe und der 2. Schlüssel ist Defekt, aber darum geht es nicht. Ich habe einen Phase 2 und einen D7F Motor

Nachdem ich hier im Forum einen Eintrag hatte, der mich nochmehr verunsichert hat, wollte ich nochmal sicher gehen. Ich habe einen Händler gefunden, der mir alles verkaufen würde MSG+Decoder+ 2 Schlüssel.
Meine Frage ist nun, kann ich das alles einfach Tauschen, wenn es das gleiche MSG ist und wenn es ein gebrauchtes ist?
Ich bin extrem verunsichert, weil das viel Geld für mich ist, weil ich noch in der Ausbildung bin.
Bitte, versucht eure antworten so klar wie möglich zu formulieren, weil ich auch bei einem Renault Händler war und dieser mir sagte, es kann funktionieren, muss aber nicht.

Ich habe mir nur gedacht, wenn ich die ganze Elektronik Tausche also MSG + Decoder, dann muss das ja eigentlich funktionieren oder muss ich noch auf irgendwas anderes achten?


Danke für eure Aufmerksamkeit

Lg

Sinus


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - Broadcasttechniker - 23.12.2014 17:34

Erstmal eine klare Antwort.
Ja, das geht. Aber...
Die Ersatzteilnummer und die HOM vom Motorsteuergerät müssen bis auf die letzte Stelle übereinstimmen.
Warum willst du das Motorsteuergerät tauschen?
Brauchst du doch gar nicht.
Ich rate dir weiterhin dazu das Geld lieber in die Abschaltung der WFS zu stecken, aber jeder wie er will.


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 23.12.2014 17:52

hi, danke für diese klare Antwort.
ja ich möchte halt die ZV weiterhin haben.
Und habe eher weniger lust mich da jetzt noch weiter mit zu beschäftigen und eine ZV nachrüsten wie du in deiner anleitung beschrieben hast, weil ich auch nicht wirklich die Zeit dafür habe.
Also nochmal zur letzten Verständnis Überprüfung, alle nr. auf dem Aufkleber auf meinem eingebauten MSG müssen mit dem MSG von dem typen von dem ich das dingen kaufe übereinstimmen?
Und kann ich das MSG und den decoder einfach einbauen oder muss ich da noch irgendwas dran machen? oder ist das wirklich nur batterie abklemmen msg rein decoder rein stecker dran batterie an und WFS lässt sich durch die schlüssel wieder deaktivieren?


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - Broadcasttechniker - 23.12.2014 18:07

Ja, bis auf den Datumscode.
Lasse dir vorher Fotos schicken und vergleiche.
Phase1 MOTORsteuergeräte sind z.B. total inkompatibel zu Phase2 MOTORsteuergeräten.
Das hier ist z.B. ein Phase1 für Twingo mit Klima
[Bild: twingo-10298010439-klx.jpg]


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 23.12.2014 18:12

Ich habe das hier auf meinem MSg stehen.
Auf dem anderen muss dann dementsprechend das hier stehen oder?

Siemens Sirus 32
S110030102 B
7700112338
7700110471

oder muss da auch noch der strichcode übereinstimmen?
Und gibt es das Sirus 32 auch im Phase 1?

[Bild: twingo-23181235-bJA.jpg]


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - Broadcasttechniker - 23.12.2014 19:01

Lass erstmal das Foto kommen.
Datumscodes können und müssen nicht übereinstimme, genausowenig wie die Seriennummern.
Jedes Steuergerät ist spätestens nach der Codierung ein Unikat.
Ein klimataugliches Steuergerät das schon mal eine Klimaanlage gesehen hat wird in einem Auto ohne Klimaanlage immer meckern dass der Drucksensor nicht angeschlossen ist.
Das ist imho nicht wegkonfigurierbar obwohl das bei vielen Punkten geht.


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 12.01.2015 15:39

Hallo, ich habe jetzt die Fotos bekommen. (ja ziemlich spät aber nicht mein fehler...)
Er hat das Safir MSG.
Er hat mir aber gesagt, dass ich das Safir 2 auch nehmen kann, wenn ich halt alles Tausche.
Also wenn ich vorhabe MSG + PLatine + Schlüssel zu tauschen, dann hat er gesagt ich könnte auch das Safir gegen das Siemens tauschen, solange es der gleiche motor ist.
Er hat auch gesagt das er eine Werkstatt hat und sich nur mit Twingos beschäftig. Er sagte zusätzlich auch, wenn ich mir unsicher bin, soll ich mich einfach mal erkundigen. Also meine frage ist jetzt geht das? kann ich das MSG komplett tauschen sprich mein Siemens MSG gegen ein Safir MSG?
Er hat mir folgendes Bild geschickt.

[Bild: twingo-12153855-Blw.jpg]


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - 9eor9 - 12.01.2015 15:59

Alles tauschen, das bedeutet das Auto oder zB den Kabelbaum tauschen, der Stecker passt dann nicht, andere Schadstoffklassen mit anderen Sensoren usw usw. Die Sache ist heikel und wenn der Verkäufer nicht deutlich mehr Ahnung von Twingos hat als unser Forum, dann FINGER WEG!

Mit dem Decoder ist es nicht so wild, da passen so ziemlich alle.

Du brauchst auch gar kein MSG, sondern nur Decoder und 2 funktionierende Schlüssel(köpfe) und den Code des eingebauten MSG (siehe alter Schlüssel).
Es empfiehlt sich zusätzlich die Kenntnis des neuen Decodercodes, den du aus der Kennzeichnung in den neuen Schlüsselköpfen ausrechnen kannst.

Was will der Verkäufer denn für die Teile haben?


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 12.01.2015 16:04

über den preis haben wir so noch nicht gesprochen, aber bei ebay kleinanzeigen steht 78€ mehr wollte ich auch nicht ausgeben.
Aber kann ich denn wirklich nur den Decoder tauschen, der sich im Dachhimmel befindet?
Bin mir da irgendwie nicht so sicher, weil das könnte ja jeder Autodieb einfach machen dann. Einfach das auto aufbrechen und dann die Decoder platine tauschen.
geht das auch mit meinem Auto? Ich habe Phase 2 mit 58ps 1,2L


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - 9eor9 - 12.01.2015 16:14

Ja tauschen reicht, aber du brauchst zusätzlich noch den Code des eingebauten MSG, um den Notfallcode einmal korrekt eingeben zu können. Den kennt der Dieb idR nicht.


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 12.01.2015 16:18

Also das heißt es würde so funktionieren: Korrigier mich bitte, wenn ich es falsch verstanden habe.
1. Zündung an
2. Aktuellen WFS Code eingeben mithilfe des Wischerhebels und WFS Deaktivieren
3. Platine rausnehmen und wechseln gegen die neu eingebaute
4. Fertig?


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - 9eor9 - 12.01.2015 16:37

Nein, Decoder wechseln und dann alten Code eingeben.

Ergänzend schließe ich mich BCT an und empfehle dir, die WFS zu killen. Die IR-WFS ist eine Ausgeburt der Hölle und kann sehr unangenehme Probleme verursachen. Wenn der Decoder kaputt geht, kannst du auch keinen Notfallcode mehr eingeben.

Ab Bj 98 ist diese Deaktivierung allerdings illegal.


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 12.01.2015 16:56

Der Typ der mir das MSG verkaufen würde, würde mir auch nur die Platine mit 2 Schlüssel verkaufen. Will dafür 70€ haben ist das in ordnung oder eher nicht?
Wieso sollte es illegal sein, seine WFS zu deaktivieren. Da ich sowieso nur Haftpflicht habe, würde ja nichtmals mein versicherungsschutz erlischen.
Die WFS ganz zu killen habe ich auch schon überlegt, aber ich will ganz gerne meine ZV wieder haben und die Anleitung zum einbau einer ZV: hier http://www.twingotuningforum.de/thread-6230.html verstehe ich nicht wirklich. Bin zwar mit Elektrotechnik sehr gut vertraut, aber das blicke ich irgendwie gar nicht durch,
weißt du zufällig was es kosten würde mein MSG bei Pavel bearbeiten zu lassen?


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - 9eor9 - 12.01.2015 17:01

Ab Bj 98 ist es illegal, weil die WFS zulassungsrechtlich vorgeschrieben ist, genauso wie Abgaswerte, Geräuschwerte, Scheinwerfer, Fußgängerschutz usw.

WFS-Kill hat nichts mit ZV zu tun. Die ZV funktioniert auch ohne WFS, wenn Decoder und Schlüssel in Ordnung sind. Lass dir garantieren, dass beide Schlüssel funktionieren und der Code im Schlüssel lesbar ist oder die Fahrgestellnummer des Spenders bekannt ist. Dann gehen 70€ in Ordnung.

Phase II MSGe zu paveln kostet soweit ich weiß 97€.


RE: Motorsteuergerät Deocoderplatone und neue Schlüssel - sinus708 - 12.01.2015 17:14

ja, ich weiß das die Zv nix mit der WFS zutun hat, aber ich meine ja das ich keinen schlüssel habe, wo die IR-Platine geht.
Also mal angenommen ich lasse von Pavel das MSG bearbeiten, dann kann ich mir doch so ne China ZV holen und die einbauen oder?
oder geht das beim twingo eher schlecht`?
Also du empfiehlst mir aber das ich die komplett kille?