Das Twingoforum...
nebelscheinwerfer von innen angelaufen - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Tuning (/forum-54.html)
+--- Forum: Leuchten - Tuning (/forum-53.html)
+--- Thema: nebelscheinwerfer von innen angelaufen (/thread-32436.html)



nebelscheinwerfer von innen angelaufen - lowmega - 11.08.2014 12:53

hi. hatte schonmal jemand von euch das problem das beim 2 ph2 twingo die nebler(mit integriertem standlicht) von innen angelaufen bzw verschmutzt sind. es ist keine feuchtigkeit, sondern sieht so aus wie bei den ganz alten autos wenn sich von innen die gläser verfärben bzw milchig werden. ich nehme mal an das das ablagerungen von der reflecktorbeschichtung sind wenn der scheinwerfer warm wird.... hab mal bissel versucht mit nem schraubenzieher mit lappen drum von hinten zu wischen, es geht auch (noch) ab, aber man kommt halt nicht überall hin.
kennt jemand das problem oder ist das wieder nur bei meinem?


RE: nebelscheinwerfer von innen angelaufen - 9eor9 - 13.08.2014 16:19

Das ist eine Art von Verschleiß bzw Alterung, es können schon Ausdünstungen sein. Manchmal hervorgerufen von Undichtigkeiten. Man kann vorsichtig mit einer Schlämme aus Wasser und Glasperlenstrahlgut versuchen zu "polieren". Mein Phase II hat es nicht.


RE: nebelscheinwerfer von innen angelaufen - lowmega - 14.08.2014 11:21

ja supi, was man so alles hat nach 15tsd km.... also verschleiss kann es eigentlich nicht sein bei der laufleistung, bzw würden dann ja fast zu jeder inspekrion neue fällig..... weiss einer was die nebler kosten für den ph2? hab in netz nur die teile für den ph1 gefunden