Das Twingoforum...
Welches Getriebeöl - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Motor (/forum-55.html)
+--- Thema: Welches Getriebeöl (/thread-25473.html)



Welches Getriebeöl - metty75 - 08.10.2012 19:56

Hallo ,


Ich habe das Problem das ich ab und zu den 2. gang nicht leicht rein bekomme , einige meinen das der wechsel des getriebeöls hilft ...weiss aber nicht welches rein kommt

was würdet ihr mir empfehlen

vielen dank


RE: Welches Getriebeöl - KevKev1991 - 08.10.2012 20:25

ELF Tranself NFJ 75W-80

oder vergleichbares


RE: Welches Getriebeöl - Loobby - 08.10.2012 20:27

Denke der Getriebeölwechsel wird kaum was bringen, wenn der 2. Gang schlecht rein geht sind meist die Syncronringe beschädigt.
Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert ! Wink


RE: Welches Getriebeöl - metty75 - 08.10.2012 20:29

danke für Deine Antwort ,, ich habe zuhause 3liter 80W 90 Metron GL4 Multigrade gear oil kann ich das nicht nehmen??

(08.10.2012 20:27)Loobby schrieb:  Denke der Getriebeölwechsel wird kaum was bringen, wenn der 2. Gang schlecht rein geht sind meist die Syncronringe beschädigt.
Aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert ! Wink


also es ist nicht viel ab und zu wenn ich zur schnell schalte dann , wenn ich mit gefühl langsam schalte ist es kein problem

mein anderer wagen hatte sehr kurze schaltwege der twingo hat glaub ich bisschen längere ?


RE: Welches Getriebeöl - Loobby - 10.10.2012 15:39

Das Öl von dir ist etwas dickflüssiger als das ELF Tranself NFJ 75W-80, ich würde an deiner Stelle schon das von Renault vorgeschriebene nehmen Wink.
Ansonsten könnte sich das schalten im kalten Zustand auch noch verschlechtern.


RE: Welches Getriebeöl - 9eor9 - 25.09.2016 12:58

Laut Note Technique schreibt Renault Tranself TRJ 75W80 vor.
Das entspricht API GL5 und MIL-L2105 C oder D gemäß NT 6012A 04A.
Gemäß Elf Spezifikation ist es aber ein GL4+ Öl.

Das Tranself NFJ erfüllt GL4+ gemäß Verkaufsangebot in der Bucht.

Das prinzipielle Problem besteht darin, dass GL5 Additive Buntmetalle angreifen. Das kann böse enden, EP Zusätze sind für Differentiale aber notwendig.

Welches denn nehmen, GL4/GL4+ oder GL5? Vertragen die Getriebe GL5?
Es scheint so, dass die Angabe GL5 für das empfohlene Öl in der NT ein Fehler ist.

Das ist wirklich wichtig, denn es kann das Getriebe kosten.

Oder, andersherum gefragt: Reicht das billige Mannol MTF-4 75W80 GL4?