Das Twingoforum...
Wegfahrsperre - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Wegfahrsperre (/thread-15131.html)



Wegfahrsperre - Tina - 02.01.2011 17:52

Moin, moin,

ich habe folgendes Problem mit meinem Twingo BJ 1999 und keinerlei Ahnung.

Die Infrarot- Wegfahrsperre lässt sich nicht mehr deaktivieren.
Wenn der Schlüssel gedückt wird, bleibt die Lampe kurz stehen und blinkt dann einfach weiter.
Wir haben letztes Jahr ein neues Steuergerät aus einem alten Twingo bekommen, sowie einen neuen Schlüsselplip.
Leider ist diese Notfallnummer nicht mehr bekannt, da der andere Twingo verschrottet wurde.

Was könnte defekt sein? Gibt es eine Möglichkeit das ganze hne diese Nummer zu reparieren und was kostet es ca?


RE: Wegfahrsperre - kranichfelder - 02.01.2011 18:16

Hallo Tina,
hast Du schon mal den Schlüssel geöffnet? Dort könntest Du evtl. einen Buchstabencode finden. Damit wäre es möglich, den Entsperrcode für die Wegfahrsperre zu ermitteln, denn der ist nötig, damit Du die Schlüssel neu synchronisieren kannst. (Schau mal die Beiträge zu meiner Anfrage "Schlüssel lässt sich nicht synchronisieren" an)Wink


RE: Wegfahrsperre - Tina - 02.01.2011 19:18

Das Problem ist das dieser Code wohl nicht mehr gültig ist.


RE: Wegfahrsperre - kranichfelder - 02.01.2011 19:30

Ich nehme an, dass das Fahrzeug nach Austausch des Steuergeräts mit den neuen Schlüsseln gefahren werden konnte. Das würde aber doch bedeuten, dass Konfiguration der Wegfahrsperre zu einem früheren Zeitpunkt funktioniert hat. Ich habe gelesen, dass es verschiedene Ursachen haben kann, wenn der Schlüssel seinen Code "vergisst" und deshalb neu eingelesen (synchronisiert) werden muss. Ein Versuch könnte sich evtl. lohnen!Wink


RE: Wegfahrsperre - Broadcasttechniker - 02.01.2011 20:54

Genau.
Code aus dem Schlüssel mit dem er zuletzt gelaufen ist reicht.
Rest hier: http://www.twingotuningforum.de/wegfahrsperrenprobs-umgehen-und-funkfernbedienung-einbauen-t-6230.html


RE: Wegfahrsperre - Tina - 03.01.2011 19:28

Erstmal Danke für die Tipps. Unser Nachbar hat mit ein bischen Glück heute das Altfahrzeug in dn Unterlagen gefunden und wird den Notfallcode mitbringen. Dann werden wir versuchen den Twingo zu starten.

Ansonsten werde ich morgen versuchen den Code nach anleitung hier zu ermitteln.


RE: Wegfahrsperre - kranichfelder - 03.01.2011 20:06

Hallo Tina,
wenn Dein Nachbar den Notfallcode schon einmal bei Renault angefordert hat (er ist in den Fahrzeugunterlagen üblicherweise -nicht- enthalten) kannst Du von Glück reden. Andernfalls wird es erforderlich sein, anhand der Fahrzeugdaten den Notfallcode über eine Fachwerkstätte beim Fahrzeughersteller (Renault Frankreich) zu erfragen und das kann dauern ...
Einfacher und weniger umständlich wäre es, den Fahrzeugschlüssel zu öffnen (wie es geht ist auch im Forum beschrieben) und den darin befindlichen Aufkleber abzulesen (ein Buchstabencode). danach lädst Du das Programm zur Ermittlung des Notfallcodes hier ==>http://www.twingotuningforum.de/attachment.php?aid=5148es herunter, trägst Kennwort und Buchstabencode ein und in Sekundenbruchteilen erscheint der richtige Notfallcode. Ich hab es selbst ausprobiert - es ist total easy!


RE: Wegfahrsperre - dennis2104 - 10.01.2011 16:46

Hallo.
Kann mir jemand sagen ob bei einem 96 twingo,wo der schlüssel und der dekoder defekt ist,passt dort der schlüsselsatz und dekoder samt steuergerät auch vom 99 twingo mit der gleichen maschine.oder gibt es noch ne andere kostengünstige variante um die wfs zu reparieren oder außer betrieb zu setzen?
wäre euch sehr dankbar für ein wenig hilfe oder tipps.
lg
dennis


RE: Wegfahrsperre - Wanner Twingo - 10.01.2011 22:15

(03.01.2011 20:06)kranichfelder schrieb:  Hallo Tina,
wenn Dein Nachbar den Notfallcode schon einmal bei Renault angefordert hat (er ist in den Fahrzeugunterlagen üblicherweise -nicht- enthalten) kannst Du von Glück reden. Andernfalls wird es erforderlich sein, anhand der Fahrzeugdaten den Notfallcode über eine Fachwerkstätte beim Fahrzeughersteller (Renault Frankreich) zu erfragen und das kann dauern ...
Einfacher und weniger umständlich wäre es, den Fahrzeugschlüssel zu öffnen (wie es geht ist auch im Forum beschrieben) und den darin befindlichen Aufkleber abzulesen (ein Buchstabencode). danach lädst Du das Programm zur Ermittlung des Notfallcodes hier ==>http://www.twingotuningforum.de/attachment.php?aid=5148es herunter, trägst Kennwort und Buchstabencode ein und in Sekundenbruchteilen erscheint der richtige Notfallcode. Ich hab es selbst ausprobiert - es ist total easy!

Also, bei mir haut das nicht hin..
Kann nicht mal das Programm öffnen..

"Das Bild kann nicht geöffnet werde, ..." blablabla


RE: Wegfahrsperre - Teefax - 11.01.2011 00:38

(10.01.2011 22:15)Wanner Twingo schrieb:  Also, bei mir haut das nicht hin..
Kann nicht mal das Programm öffnen..

"Das Bild kann nicht geöffnet werde, ..." blablabla

Au Mann ... Rolling Eyes

Du musst die xyz.jpg Datei in xyz.exe umbenennen ...

exe steht für execute und kennzeichnet eine ausführbare Programmdatei ...

Warum das alles so ist bzw. sein muss, steht in dem Thread geschreiben ... Smile

Gruss
Klaus