Das Twingoforum...
Kühler Ventilator testen??? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Werkstatt (/forum-31.html)
+--- Forum: Elektrik (/forum-5.html)
+--- Thema: Kühler Ventilator testen??? (/thread-12712.html)



Kühler Ventilator testen??? - Silver8787 - 16.07.2010 20:43

kann mir irgendwer erzählen wie ich raus bekomme ob mein kühlerventilator funktioniert? mit überbrücken geht das schonmal nicht habe das bei 2 verschiedenen twingos ausprobiert beide über bj 99


RE: Kühler Ventilator testen? - Broadcasttechniker - 16.07.2010 20:47

Was willst du den überbrücken?
Hast du jetzt BJ94 oder 99?
Bei den neuen kannst du mal versuchsweise den Wassertemperaturfühler abziehen, nicht brücken.
Es sollte der Fan loslaufen, aber auch die Temperaturwarnleuchte angehen.


RE: Kühler Ventilator testen? - Silver8787 - 17.07.2010 11:56

habe nen 94 mit kabelbaum 99er und motor 02er


RE: Kühler Ventilator testen? - Broadcasttechniker - 17.07.2010 14:10

??
O.K. tatsächliches BJ egal.
Passt der Kabelbaum zum Motor?
Dann ist alles o.K.
Der Test mit dem Ziehen muss klappen.
Kühlerventilatorsicherung checken.
Ziehe dir die Schaltpläne, 2001 und 2003 vorhanden.
Du solltest drei Relais im Motorraumsicherungskasten haben.
Die darfst du ruhig von Hand einzeln brücken.
Eins ist für die Benzinpumpe, das andere für MSG und Lambdasondenheizung.
Wenn du eins davon ziehst, läuft der Motor nicht mehr.
Das dritte ist für den Kühlerventilator.
Der Motor läuft auch ohne das.
Beim Brücken läuft der Vent los.
Es dürfen nur die breiten Anschlüsse gebrückt werden.
Die schmalen sind für die Relaisspulen.
Wenn man die brückt, tötet man sich das MSG.
Also schön aufpassen.
Wer solche Kabelbaumaktionen macht, sollte doch ein bisschen Durchblick haben.
Ziehe dir auch mal die restliche Doku, da wird die Funktion der Kühlerventilatoransteuerung schön erklärt.

Habe das gerade mal mit dem Abziehen vom Fühler gemacht.
Vent läuft an ABER NUR bei laufendem Motor.
Und Übertemperatur wird auch nicht angezeigt,?


RE: Kühler Ventilator testen? - Silver8787 - 17.07.2010 14:59

zündung reicht nicht?


RE: Kühler Ventilator testen? - Broadcasttechniker - 17.07.2010 21:38

Nein, definiiv bei meinem 98er Phase1 Klima nicht.


RE: Kühler Ventilator testen? - Broadcasttechniker - 25.07.2010 23:41

Hallo Silver,
hatte dein Problem jetzt auch.
Ich habe ja einen 2007er Motorkabelbaum auf einen 2007er Innenraumkabelbaum verpflanzt.
Motor ist aber D7F, vorgesehen war ein D4F.
Da lief so einiges nicht. WFS, Diagnose, Servolenkung, Abgaskontrolle und last not least der Kühlerventilator.
Ist aber alles erschlagen.
Der Kühlerventilator wird je nach Version aus dem Innenraum gespeist (D7F), oder aus dem Motorraumsicherungskasten direkt (D4F).
Was musst du machen?
Auf Position B3 erwartet dein Motorkabelbaum einen mit 20A abgesicherten Dauerplus.
Den gibt dein Inneraumkabelbaum nicht her. Das erkennst du daran, dass die ganz linke Sicherung in der obersten Reihe deines Innensicherungskasten nicht bestückt ist.
Was tun?
Ich habe an diese Position vom Schlachtfahrzeug einen Steckkontakt mit Schwänzchen (gelb, recht dick) eingesetzt.
Anderes Ende an eine freie Sicherung im Motorraumsicherungskasten.
In meinem Fall habe die vom sequentiellen Getriebe genommen, welches ja nicht verbaut ist.
Das soll gehen.

P.S.
Wo ist B3?
Entweder den Schaltplan nehmen, Link unter den Tipps, oder
Zweite Reihe (die erste ist die mit der Verriegelungsnase),
Fünfter Platz vom dicken Anlassplus (Weiß) aus gezählt, oder eben dritter von der anderen Seite aus.

Und sag mal ob es geklappt hat.

Nachtrag
Auch beim 2007er geht wie beim 98er beim Ziehen des Steckers vom Temperaturfühler zwar der Ventilator an, die Übertemperaturanzeige bleibt aber aus.
Wahrscheinlich ein Sicherheitsfeature bei gebrochenem Kabel.
Das gibt im übrigen auch einen Eintrag im Fehlerspeicher.


RE: Kühler Ventilator testen? - Silver8787 - 17.01.2011 20:49

das mit dem kühler hat nicht funktioniert aber egal habe jetzt wieder denn alten motor drinWink