Das Twingoforum...
Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Druckversion

+- Das Twingoforum... (https://www.twingotuningforum.de)
+-- Forum: Tuning (/forum-54.html)
+--- Forum: Leuchten - Tuning (/forum-53.html)
+--- Thema: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? (/thread-12099.html)



Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 03.06.2010 01:15

Hallo liebes Forum,

es gab hier im Forum, mal ca. 2 Threads zum "legalen Lichttuning" mit der erwähnten Profet-Lösung.
Leider wurde in keinem der Threads eine genaue Beschreibung erwähnt (oder ich hab es einfach nicht gefunden),
wie diese praktisch umzusetzen ist; auch so, das es Nicht-Elektriker verstehen können.

Im Genaueren meine ich, wie man die Pins des Profet verlöten muss.
Ich habe mir mal den Profet (den etwas schwachen laut Broadcasttechniker) von Pollin ausgesucht
(http://www.pollin.de/shop/dt/OTc4OTI4OTk-/Bauelemente/Aktiv/Spannungsregler/PROFET.html ).

Zum Verlöten habe ich diese PDF gefunden:
http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/infineon/1-bts412b2.pdf
In diesem Dokument ist eine Pinbelegung auf Seite 2 angegeben.

Ich stelle mir das jetzt einfach mal spontan so vor (auf Basis dieser Angabe):
Pin 1 = Masse
Pin 2 = Plusleitung ankommend zur Halogenbirne
Pin 3 = Dauerplus von der Batterie
Pin 4 = ?? / wird nicht gebraucht?
Pin 5 = Plusleitung abgehend direkt zur Halogenbirne

Jetzt meine Frage: Ist das so richtig?
Oder habe ich hier gerade totalen Blödsinn verzapft?

Ich würde mich über eine konstruktive Antwort wirklich freuen! Smile

Grüße,
NiceGuy


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 03.06.2010 14:05

Lade dir bitte auch mal das PDF aus dem Link 'runter
Im Prinzip einfach, und auch wieder nicht.

Du hast dreimal Glück
1. Bin ich konstruktiv
2. habe ich mir einen Sack BTS 6143D günstig geschossen
3. Bin ich neugierig

Wenn du diesen Typ ausgesucht hast, dann geht das so:

Pin 1&5 gehen an die Scheinwerferbirne
Pin 3 und der Träger gehen an Batterieplus
Pin 4 kann nach Test komplett frei bleiben, also auch nicht an Masse
Pin 2 ist der Steuereingang.
Kleines Problem. Negative Logik.

Abhilfe:
Einen NPN Universaltransistor (0,05€) mit Emitter auf Minus.
Kollektor über 1 Kilo Ohm an Pin 2
Basis über ein Kilo Ohm an den Ausgang des Lichtschalter, sprich, den Draht der vorher an den Glühfaden ging.

Bis auf den blöden zweiten Logikinverter wirklich genial einfach.
Die Einschaltstrombegrenzung ist hier aber nicht wirklich vorhanden, 75A sind nicht weniger als ohne.
Aber immer noch besser als bei einem Relais.


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 03.06.2010 20:31

Danke Broadcasttechniker, dachte mir schon das ich von Dir meine Antwort erhalte! Smile

Ok, soweit hab ichs glaub ich verstanden, allerdings als Nicht-Elektriker (der wenigstens mit nem Lötkolben umgehen kann) war Google ganz hilfreich...

Also nur nochmal zur Sicherheit. Gebraucht werden:
1 x Profet (Einschaltstrombegrenzung von 75 A nicht ideal, verstanden)
1 x NPN Universal Transistor
2 x 1 Kilo Ohm Widerstand

Ok, als den Profet soweit verkabelt wie von dir beschrieben.
Dann an Pin 2 des Profet ein Widerstand mit 1 kOhm dieser kommt dann an den Kollektor des NPN Universal Transistor; dessen Ermitter auf Masse und die Basis des NPN Universal Transistor mit einem weiteren 1 kOhm Widerstand an den ehmaligen Draht zur Glühbirne (Lichtschalter-Ausgang).

Soweit richtig?

Jetzt noch 2 Fragen, zur Sicherheit:

Kann ich diesen NPN Universal Transistor (einfach ins Datenblatt schauen) nehmen?
Bei den 1 kOhm Widerständen reichen doch ganz normale Kohleschicht-Widerstände oder?

Vielen Dank schonmal für deine Bemühungen Broadcasttechniker!


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Sebastian89 - 03.06.2010 20:48

sry wenn ich so blöd mal frage aber was bringt das ganze ?


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 03.06.2010 21:10

@Sebastian89
such' mal.
Um es kurz zu sagen, soviel wie ne Nightbreaker, aber ohne Mehrpreis.

@NiceGuy
soweit so gut, aber...
keinen SMD Transistor nehmen, sind einfach zu schwer zu handhaben, schau mal auf die Größe.
Wenn schon Pollin, dann gib in die Suche "npn" ein und nimm einen mit Drähten und 60Volt Uce.


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 03.06.2010 21:44

Also Du genau mit "60 Volt Uce" meinst weiß ich jetzt leider nicht (steh wohl auf dem Schlauch, passiert öffters).
Aber würde dieser auch gehen? Klick Mich
Der wäre zumindest mit Drähten und auch mit einer Angabe der Pinbelegung.

Mit dem anderen hast Du recht, ein 2 mm NPN lässt sich schwer löten... Laughing


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 03.06.2010 22:02

Ja, den kannst du nehmen.
Aber der wäre mir wieder zu groß.
Der ist noch was größer als der Profet.
Du kannst auch den KT603A nehmen, 30 Volt reichen auch voll aus.
Die KT Typen von Pollin sind bestimmt 40 Jahre alte russische Teile, was aber nicht unbedingt schlecht ist.
die sind aber schon wieder teuer, weil sie so ein verschärftes Gehäusedesign haben.
Wie wäre es denn mit 'nem BC337 oder BC546?
Ist viel günstiger.
ich habe übrigens die hier gekauft http://cgi.ebay.nl/15-St-BTS-6143D-PROFET-5-5-38V-8A-10-Milliohm-E0012-/350224430163?cmd=ViewItem&pt=Bauteile&hash=item518b00b453


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 03.06.2010 23:45

Danke Broadcasttechniker. Dann hab ich jetzt alles zusammen.
Denke der Thread hier wird auch Leute interessieren, die gerne Basteln und keine Lust haben ca. 35 Euro für H4 Hochleistungsbirnen auszugeben, wenns mit dieser Lösung und normalen Birnen genauso geht.

Also um Versandkosten zu sparen bestell ich jetzt alles bei Pollin.
Für 2 mal Abblendlicht:
2 x Profet BTS6143D
2 x NPN Universal Transistor BC546
4 x Widerstand 1 kOhm

Denke so sollte es hinhauen. Smile


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 04.06.2010 12:18

Alles klar.
Denk' dran: Widerstand einmal bestellen und es kommen 100 Stück!
Und wenn du es machst, erstmal eine Seite und über den Unterschied berichten.


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 04.06.2010 20:49

Ich vergaß.
Auch beim Transistor nur einmal bestellen, es kommen 10 Stück.


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Pink-Panther - 04.06.2010 20:59

mich würde der Licht-Unterschied und die Lebenserwartung dieser Konstruktion interessieren.

Vielleicht hast du ja mal Lust (und Zeit) eine kleine Anleitung mit Bildern onn zu stellen Wink


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 04.06.2010 23:50

@ Broadcasttechniker: Ja, dass da bei den Widerständen (100 St.) und dem Transistor (10 St.) mehrere kommen ist mir schon klar Wink
Aber das geht schon ok, die 1 kOhm Widerstände gehen mir gerade eh aus und bei dem Transistor, nunja bei den Centbeträgen ist das auch nicht weiter schlimm...

@Pink-Panther: Das wird ja erstmal etwas dauern, bis die Pollin-Bestellung da ist (die letzte hat 2 Wochen gebraucht...) und dann muss ich noch Zeit finden dafür.
Aber wenns grad passt, dann mach ich gern 2-3 Fotos und stelle sie hier rein.


Ich schätze mal, das diese Profet-Lösung mit normalen H4 Glühbirnen nicht ganz an die Helligkeit von Nightbreaker & Co rankommen, aber zumindest ziemlich nah. Aber lassen wir uns mal überraschen...
Die Lebenserwartung wird sich denke auch in Grenzen halten, schätze mal ähnlich wie die Nightbreaker, da die normalen Birnen ja auch stärker belastet werden.
Aber alles in allem rentiert sich diese Lösung, soweit sie gut funktioniert, schon mit dem 2. Satz H4 Birnen!

Ich wollte das ganze auch mal mit so billigen, blau-getönten H4-Birnen ausprobieren, da diese ja normal schon ein recht "weißes" Licht abgeben, nur die Lichtausbeute ist bei den Dingern recht schwach.
Nur das ganze jetzt mit der Profet-Lösung? Ich lass mich mal überraschen Wink


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - Broadcasttechniker - 26.09.2010 13:52

Und, schon mal was gebaut?


RE: Legales "Lichttuning" mit der Profet-Lösung - Wie funktionierts? - NiceGuy - 26.09.2010 15:52

Ja, ich war schon dabei, hatte aber, ungeschickterweise, einen kleinen Unfall beim Löten. Das hat mir vorerst mal die Lust an dem kleinen Projekt genommen.
Momentan find ich auch keine Zeit dazu durch den Umzug und den Beginn meines Studiums.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Dauert jetzt nur etwas länger Wink