Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Verfasser Nachricht
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #16
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Zum Teufel auch - vielleicht sollte ich auch einfach mal das Kerzenfabrikat wechseln ... Shocked

Ich fahre nämlich NGK V-Lines ...

Ulli, kannst Du mal bitte die Typenbezeichnung der Eyquem Kerzen posten? Finde ich gerade nicht ...

Gruss
Klaus

EDIT:
Hat sich erledigt - Danke Wink

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
10.06.2009 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #17
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Habe diesen Beitrag gefunden.
Auf meinen alten Kerzen steht übrigens Renault, habe sie aber gerade nicht zur Hand.
Bauform ist aber typisch Eyquem.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.06.2009 11:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #18
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
@Broadcasttechniker

Was ich bei den Eyquem's ja interessant finde ist, dass es für den D7F für den Zeitraum von Mitte 96 bis Mitte 2000 sage und schreibe vier verschiedene Kerzentypen gibt ...

Hersteller wie NGK oder Beru kommen da - wenn ich das richtige sehe -  mit einem einzigen Kerzentyp aus ...


Gruss
Klaus

   

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
10.06.2009 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #19
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Das erinnert mich an an frühere Zeiten bei Bosch.
für R4 Bosch W175 Champion L87Y
für 2CV Bosch W225 Champion L87Y
Wobei die Boschs immer zu warm oder kalt waren, die Champions aber immer richtig.

Jetzt zu meinen Erstausrüsterkerzen, konventionelle axiale Masseelektrode.
Auf dem Isolator steht: RENAULT 77 00 500 155
Auf dem Fuß steht: Made in France 201 AB

Drin sind jetzt die NGK BKR 5 EK mit um 0,1mm nachgebogenen (doppelradial)Masse-Elektroden

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.06.2009 16:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #20
RE:  allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Broadcasttechniker schrieb:... Champion L87Y
Das ruft nostalgische Gefühle in mir hervor ... Rolling Eyes

In Käfermotoren habe ich immer die L88A  gefahren ...

Ich habe mir auf jeden Fall die Eyquem RFC 58L Z2E - was für eine Bezeichnung Shocked - besorgt und schaue mal weiter ...

Broadcasttechniker schrieb:Drin sind jetzt die NGK BKR 5 EK ...
Davon habe ich hier noch einen neuen Satz herumliegen ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
10.06.2009 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #21
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
So, ich fahre jetzt seit ca. 10 Tagen mit den Eyquem RFC 58L Z2E...

Dabei hat sich der erste Eindruck bestätigt:

Der Motor läuft subjektiv besser, das heißt konkret:

In allen Drehzahlbereich akustisch ruhiger. Also werde ich auf Dauer umsteigen und die NGK in die sprichwörtliche Tonne kloppen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
23.06.2009 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #22
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Und, ist das so geblieben?
Ich denke da an Leerlaufregler reinigen, dann wechseln, jetzt die Zündkerzen.
Hier mal ein par Bilder der 65000 Km alten original renault Kerzen mit aufgebogenen Elektroden.
Wegen des Waste-Spark Designs sin die Zündkerzen unterschiedlich gepolt, was sich darin niederschlägt, das mal die Mittel- und mal die Masse-Elektrode stärker erodiert.

[Bild: twingo-03111022-Jz8.jpg]

[Bild: twingo-03111032-9vG.jpg]

[Bild: twingo-03111043-VQv.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.07.2009 19:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #23
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Klaus,
jetzt antworte doch mal.
Du verkaufst ja jetzt die neuen NGKs.
Haben die neuen Eyquems normale oder Doppelelektroden?
Ich hatte ja die altene NGKs gegen eben so alte original Renault Kerzen gewechselt, Elektroden vorher nachgebogen.
Ergenis absolut bescheiden, vor allen höchst unruhiger Leerlauf.
Daraufhin habe ich die alten NGKs wieder eingebaut, lief wieder gut.
Habe letztens in der Bucht von einem Renaulthändler ein original Wartungskit gekauft.
Bestandteile: Luftfilter, Ölfilter, Dichtring, 4 Renault-Zündkerzen, mittlerweile mit Doppelelektrode.
Kerzen eingebaut, keine Verbesserung oder Verschlechterung des Leerlaufs festgestellt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.10.2009 22:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #24
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
(18.10.2009 22:22)Broadcasttechniker schrieb:  Haben die neuen Eyquems normale oder Doppelelektroden?

Ulli, Du fragst Sachen ... Rolling Eyes

Weiß ich echt nicht mehr - sind verbaut. Wenn es für Dich wichtig ist, dann schraube ich eine heraus und schaue nach ... Wink

Ist ernsthaft gemeint ...

Ansonsten kann ich mich nur wiederholen: Ich hatte nach dem Wechsel den subjektiven Eindruck, dass er mit den Eyquems besser läuft ...

So wie Du mit den NGK's ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.967
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5443
5769x gedankt in 4783 Beiträgen
Beitrag #25
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
Du brauchst nichts rauszuschrauben.
Dass bei mir die über 65.000 Km alten NGK Kerzen deutlich besser liefen als die etwa gleichalten Renaults ist aber kein subjektiver Eindruck gewesen, sondern Fakt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.10.2009 12:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
314x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #26
RE: allgemeine Fragen bzw. Probleme mit Twingo
(19.10.2009 12:36)Broadcasttechniker schrieb:  ... ist aber kein subjektiver Eindruck gewesen, sondern Fakt.

Das meinte ich doch auch - habe mich nur wieder mal zu kompliziert ausgedrückt ... Rolling Eyes

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
19.10.2009 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Probleme mit einem Twingo 1 C06 bergerado 31 7.600 05.09.2019 06:33
Letzter Beitrag: Eleske
  Twingo 1.2 16V hat Probleme mit Standgas Larsfon 60 19.352 06.03.2017 17:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo C06 Probleme beim Schalten topone 2 2.395 17.05.2016 21:58
Letzter Beitrag: topone
  Probleme mit Twingo 16v 1.2 reZulT 13 27.439 20.12.2015 22:04
Letzter Beitrag: Thomas_Reiter
  Fragen zu verschiedenen Teilen im Twingo I C06G D7F T_3004_779 5 3.244 07.06.2015 13:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Allgemeine Frage --> K7M Col. Sheppard 5 3.594 18.11.2011 22:59
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo Probleme Starten und Tacho Gehirnpfirsich 9 8.647 23.08.2011 22:39
Letzter Beitrag: TechnoJunkie
  Twingo mit RSi Motor 131PS Probleme!! BreadHead 10 9.932 20.06.2011 21:46
Letzter Beitrag: BreadHead

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation