Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Standlicht links, Sicherung 10A B7/8 [gelöst]
#1
ZZTwingo1 
Zu diesem Thema gibt es schon einige Beiträge, der übliche Verdächtige - Kennzeichenleuchte samt Verkabelung ist es bei mit nicht. Der nächste Verdacht war die Tür, da es dort eine Schalterbeleuchtung gibt.
Hab R153 (Stecker Fahrertür) getrennt, Sicherung sofort wieder raus.
Soweit die Kabel verfügbar/einsehbar sind, sieht alles gut aus (Motorraum, Gepäckraum/Schweller Verkleidung). Von der Sicherung geht nur eine blaue Leitung ab ich hatte die Hoffnung, dass dort verteilt wird.
Weiß jemand wo der Verteiler II94A sitzt? Wollte von dem aus die Kreise auftrennen und den "bösen" einkreisen. Die Methode mit der Glühbirne als Sicherung hab ich noch nicht ausprobiert.
Da die hintere "nicht" Beleuchtung eher auffällt, hab sich erst mal das linke samt Kennzeichen vom rechten Rücklicht versorgt. Ist zur Zeit auch echt blöd, die meiste Zeit ist es eh dunkel.

Gruß,
Martin
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Ist hinten die richtige Zweifadenlampe eingesetzt?
Wann wurde diese getauscht?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: martin-8
#3
Hallo Ulli,
zu Beginn war es die Kennzeichenbeleuchtung, die haben wir, mein Sohn fährt den Wagen, durch einen neuen Einsatz ersetzt. Es war auch so, dass die Kennzeichenbeleuchtung nicht funktioniert hat, die Sicherung war ganz. Mit der neuen Leuchte hat es ein paar Tage funktioniert. Dann Sicherung hinüber. Der Kabelstrang entlang des Schwellers und die Verkabelung von der linken Rückleuchte zur Kennzeichenleuchte sind in Ordnung, keine Scheuerstelle an den Durchführungen. Ich hab dann im Plan festgestellt, dass auch die Fahrertür - Fensterheberschalter dran hängt. Beleuchtet ist der Schalter nicht. Gestern habe ich dann die Steckverbindung zur Tür getrennt, immer noch Kurzschluss. Auch bei gezogenem Stecker zum linken Rücklicht - Kurzschluss.
Ich werd heute mal mit einer Glühbirne als Sicherung die Spannungsabfälle messen, ich werde berichten.
Gruß,
Martin
Zitieren
Es bedanken sich: handyfranky , Broadcasttechniker
#4
Und das Standlicht vorne nicht vergessen.

Die Birnchen in den Schaltern gehen auch kaputt und lassen sich zumindest offiziell nicht ersetzen.
Hat aber bei getrenntem Stecker nichts mit deinem Problem zu tun.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Das Ganze verzögert sich, mein Sohn hat keine Zeit, fährt auch so mit dem Ding rum.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Bin etwas weiter gekommen. Rücklicht + Kennzeichenleuchte von der Zuleitung getrennt, H4 statt Sicherung:
- links vorne OK
- Armaturen auch OK
- 5V auf der blauen Leitung hinten
Hab dann die Schwellerverkleidung noch mal geöffnet, bin aber nicht mehr so weit gekommen die linke blaue Leitung zu identifizieren. Idee ist diese Höhe Fahrersitz aufzutrennen, feststellen ob Problem zwischen Sicherungskasten und Trennstelle oder hoffentlich dahinter besteht. Rolling Eyes es wird wohl dies Jahr nichts mehr.
Allen einen guten Übergang!
Gruß,
Martin
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#7
Bitte nicht trennen.
Leih oder kauf dir ein Zangenamperemeter
https://www.twingotuningforum.de/thread-38843.html
Unabhängig davon
Schau ob eventuell der Stecker der Rückleuchte heiß wird.
Hatte den Fehler mal bei einem fast fabrikneuem VW Golf .... in den späten 70ern.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Sehe ich genau so, da muß was ...im wahrsten Sinne... faul sein an der Rückleuchte oder Stecker, mach doch mal ein, zwei Fotos
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: martin-8
#9
An Messtechnik komm ich dran, muss Montag eh in die Firma. Wir bauen PVD Anlagen, ich hab dort alles. Ich werde berichten.
Gruß,
Martin
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Das Rätsel ist gelöst. Der alte Leitspruch: "wo hast du zuletzt gefummelt?" war die Lösung.
Mein Sohn hatte die Kennzeichenleuchte ersetzt und die Glühbirne so tief in die Fassung gesteckt, dass sie manchmal einen Kurzschluss verursacht hat. Die hatte ich erst mal nicht mehr geprüft, der Kurzschluss war auch nur sporadisch vorhanden. Die Glühbirne geht recht stramm in die Fassung - irgend ein nicht so genau gefertigtes Ersatzteil.
Danke für Eure Anregungen, es war eigentlich nichts!
Gruß,
Martin
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , handyfranky


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ratlos , Sicherung Scheibenreinigung, Heckwischer, Rücklicht Hoteyes 8 6.960 17.08.2021, 18:26
Letzter Beitrag: hti
ZZTwingo1 C06 Abblendlicht und Standlicht beidseitig ohne Funktion erotikbaer 2 2.132 20.06.2021, 10:27
Letzter Beitrag: erotikbaer
  Sicherung Klimaanlage vorhanden fritze123 6 3.418 25.04.2021, 10:02
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  standlicht und Rücklicht ohne Funktion modellbauman 4 2.392 26.03.2021, 21:16
Letzter Beitrag: modellbauman
  standlicht kaputt? ritter 19 8.682 10.09.2020, 20:02
Letzter Beitrag: ritter
  25A Sicherung ständig durch, keine Verbindung zum Steuergerät Elano67 35 11.030 08.08.2020, 23:34
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Anzeige Standlicht und Ablendlicht ohne Funktion aber Licht brennt Heindarling 4 3.536 28.02.2020, 19:55
Letzter Beitrag: Heindarling
  Sicherung nachträglich belegen panman 2 2.942 10.12.2018, 07:27
Letzter Beitrag: panman

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste