Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Verfasser Nachricht
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Der Ventildeckel macht tatsächlich am Motorlager und zahnriemengehäuse Probleme. Da der Ventildeckel da nur aus überstehenden Kunststoff besteht habe ich die Ecke weggenommen und nun geht der super einfach ohne Gefummel drauf. Da verrutscht dann auch keine Dichtung mehr.
[Bild: twingo-17184819-buB.jpg]

Zahnriemen ist trotzdem noch gut abgedeckt. Ventildeckel ist montiert. Da ich keine Drehmomente gefunden habe, habe ich den jetzt von innen nach aussen über kreuz mit 12 NM festgezogen.
Ansaugbrücke und Kabel sind auch wieder fest. Ansaugbrücke mit 15 NM festgezogen. Habe da auch keine Werte gefunden.
Erstes mal gestartet, jetzt tickert ein Teil vorne links von dem ein Schlauch zur Ansaugbrücke geht.
[Bild: twingo-17191852-cW3.jpg]
17.10.2020 17:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
War ein Stecker oben an der Ansaugbrücke der sich gelöst hat. Tickern ist weg, allerdings hat er jetzt kein vernünftiges Standgas mehr. Als wenn er auf 3 Pötten läuft. Ob Ansaugbrücke nicht dicht ist? Neue Dichtungen hat sie bekommen. Anzugsmomente kenne ich ja nicht.
19.10.2020 21:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.038
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6198x gedankt in 5138 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Junge, echt jetzt?
Lies bitte mal über die Macken des D4F.
Und die Dokumente mit den Drehmomenten.
Der D4F hat ein eigenes Manual.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.10.2020 23:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.692
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 826
946x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Steht schon was im Fehlerspeicher? Ich hoffe du hast keinen Düsenanschluss gekillt, mit diesem Problem bekam ich meinen ex 16V

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
20.10.2020 05:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
(19.10.2020 23:44)Broadcasttechniker schrieb:  Junge, echt jetzt?
Lies bitte mal über die Macken des D4F.
Und die Dokumente mit den Drehmomenten.
Der D4F hat ein eigenes Manual.

Habe zwar ein paar Manuals aber keins extra D4F und Doku mit Drehmomenten auch nicht.
Deshalb bei der Schraubenstärke 15 NM für Ansaugbrücke genommen. Werde mal Dichtigkeitstest
machen.


(20.10.2020 05:00)handyfranky schrieb:  Steht schon was im Fehlerspeicher? Ich hoffe du hast keinen Düsenanschluss gekillt, mit diesem Problem bekam ich meinen ex 16V
Keine Ahnung da ich noch den passenden Anschluß suche OBD - USB suche. Software habe ich jetzt mal endlich gefunden. Nach 20 ODB Seiten lesen. Smile Da fehlen mir die Erfahrungen. Bisher nie benötigt ausser für die Gasanlage meines A6.

Das Tickern kam vom Stecher des Saugrohrdrucksensors der sich gelöst hatte nach aufstecken. Scheint auch oft Problem für Rundlauf usw. zu sein. Gerade bei Motor Talk gefunden.
20.10.2020 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.038
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6198x gedankt in 5138 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Du hast dir doch die Doku runtergeladen, oder?
Suche das Dokument 3472 oder 3798 oder 6004.
Ich glaube es nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.10.2020 10:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mrairbrush
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Ja habe ich. Und nun dank deiner Nummern jetzt auch gefunden.
Habe immer nach den Bezeichnungen gesucht. Für Dich ist das selbstverständlich das es dort steht, Ich habe nach Ansaugbrücke, Ventildeckel, usw. in den Filenamen gesucht. So kenne ich das von anderen Werkstatthandbüchern die ich von meinen anderen Fahrzeugen habe. Meist ist es auch nur ein File mit Inhaltsangabe.

Dann habe ich bis auf die Anzugsmomente der Ansaugbrücke vorne nix verkehrt gemacht. Lediglich den Kondensator und Öldruckschalter habe ich nicht demontiert. War auch nicht nötig da ich die Brücke auf die Seite gelegt habe. Zusätzliches Dichtmittel am Ventildeckel habe ich auch aufgebracht da ich die alten Reste beim Reinigen gesehen habe.
Jetzt blinkt halt die Lampe für Abgas und Karre ruckelt.
20.10.2020 12:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.038
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5857
6198x gedankt in 5138 Beiträgen
Beitrag #38
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Ja, Jung (sagt man hier in Köln so), jetzt hast du entweder einen der Stecker am Motorsteuergerät kaputt gemacht, oder den Stecker und die zu kurze Zuleitung zum MAP Stecker, und viel Pech eine Einspritzdüse mechanisch/elektrisch gekillt.
Bist damit aber nicht der erste, tröste dich.
Düsen oder Steckerschaden wirft dir die Diagnose sofort raus, Kontaktproblem zum MAP Sensor wird nicht immer sofort erkannt.
Auslesen!

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.10.2020 13:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Lampe für Abgas ist nun nach Motorwäsche komischer aus. Standgas ist zu niedrig und er ruckelt etwas. Könnte das an der Drosselklappe liegen. Mußte etwas Öl abputzen.
In der Anleitung steht etwas von Minimaleinschlag einstellen bei Tausch der Drosselklappe. Vielleicht ist die durch das Reinigen verstellt.
(20.10.2020 13:24)Broadcasttechniker schrieb:  Ja, Jung (sagt man hier in Köln so), jetzt hast du entweder einen der Stecker am Motorsteuergerät kaputt gemacht, oder den Stecker und die zu kurze Zuleitung zum MAP Stecker, und viel Pech eine Einspritzdüse mechanisch/elektrisch gekillt.
Bist damit aber nicht der erste, tröste dich.
Düsen oder Steckerschaden wirft dir die Diagnose sofort raus, Kontaktproblem zum MAP Sensor wird nicht immer sofort erkannt.
Auslesen!
Schön ein Kölner. Sind eigentlich freundliche Leute, war schön öfters in Köln. Smile
MAP Stecker ist vermutlich der kleine oben Links auf der Ansaugbrücke? Der ist in Ordnung.
An den Einspritzdüsen war ich weder mechanisch noch elektrisch dran. Batterie war abgeklemmt.
Mit Steckern bin ich eigentlich immer vorsichtig. Nie mit Gewalt. Darum habe ich auch den Öldruckschalterstecker dran gelassen weil er sich eben nicht wie beschrieben lösen ließ. Sieht einfach anders aus als auf den Fotos hier im Forum.
Werde mir jetzt erstmal einen OBD Stecker mit USB bestellen. Nur was das was taugt weiß ich eben auch noch nicht.
20.10.2020 14:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.692
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 826
946x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #40
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Warum machste das nicht via Bluetoot Dongle u Torque?
Ansonsten gibts einen nachgemachten Elm mit Torque Pro, hab ich auch in Gebrauch für DDT4ALL.
Könnte bei dir auch die Zündspule sein, hatte ich gerade erst bei unserem Clio, auf 2 bis3 Zyl. gelaufen, fast neue Spule eingebaut, Standgas niedrig schlechte Gasannahme, dann neue Spule bestellt, alles wieder in Ordnung.
Lese aber erstmal die alten Fehler aus, auf Verdacht tauschen ist immer blöde

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
21.10.2020 07:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , Theloo , mrairbrush
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Danke schon mal. Bluetooth habe ich nicht. Was ist Torque? Auch Diagnosesoft? Habe mir mal DDR4All besorgt und auf Laptop installiert. Fehlt nur noch das Interface auf USB. Nur keinen Plan welches halbwegs etwas taugt. Gibt so viele am Markt und wenn man noch nicht viel damit gemacht hat fehlt es an Erfahrung.
25.10.2020 12:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.692
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 826
946x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #42
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Torque ist fast die beste Soft. fürs Handy.
Junge Junge du machst mich feddich ey Very Happy
guckst du hier....
https://www.amazon.de/dp/B006IBKFMI/ref=...LFbV8GF79Y

Genau den mit CD hab ich auch.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
25.10.2020 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mrairbrush
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.411
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 754
1034x gedankt in 794 Beiträgen
Beitrag #43
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
"Bluetooth habe ich nicht."

aber dein handy schon, oder? nach torque kann man auch mal googlen.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
25.10.2020 15:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mrairbrush
mrairbrush Offline
Member
***

Beiträge: 202
Registriert seit: Dec 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
14x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #44
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
Benutze kein Handy. Bessere Hälfte hat eins. Habe nur mehrere Rechner und Laptop.
Danke für den Link. Mal sehen wer den schnell liefern kann auch wenn es etwas teurer ist.
Letztes mal China ging über 2 Monate. Solange sollten Fehler nicht bleiben. 500 U/min Standgas und Gerüttel wie ein Bulldog macht kein Spaß. Smile
25.10.2020 20:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 775
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 412
246x gedankt in 194 Beiträgen
Beitrag #45
RE: Stecker Öldruckschalter lösen? Ventildeckelverschraubung?
ich hatte anfangs ein altes S3 ohne simkarte- nur zum auslesen.

gruß, stefan
26.10.2020 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Katalysator von Krümmer lösen Twingo C06 D4F 16V mrairbrush 10 1.766 20.04.2022 21:32
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Öldruckschalter xX1MarioHD1Xx 1 1.016 14.05.2021 07:19
Letzter Beitrag: xX1MarioHD1Xx
  Wie komme ich an den Öldruckschalter? pyri 11 2.838 06.02.2021 12:17
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Öldruckschalter tauschen WennDuWüsstest 4 4.981 05.09.2018 18:31
Letzter Beitrag: marcimo
  Flansch Abgaskrümmer lösen eike_o 21 10.851 09.10.2016 22:02
Letzter Beitrag: eike_o
  Keilriemenrad lösen - wie? evil twinGo 4 4.003 27.11.2013 15:08
Letzter Beitrag: evil twinGo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation