Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zündung hat kein Strom
#1
Mahlzeit,

Ich bin neu hier und habe ein Problem mit einem Twingo Cn0 Bj 2009 mit 1,2 16v Motor und einer LPG Anlage.
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen oder hat eine Idee was das sein könnte.
Folgendes:
Wir haben letztes Wochenende die Ventile neu eingestellt und alles wieder zusammen gebaut. Das hat auch alles super geklappt. Nun hatten wir die Batterie dafür einmal komplett abgeklemmt. Als wir starten wollten ging auf der Zündung
gar nichts mehr, kein Radio, keine Deckenleuchte, keine Anzeige nichts und es surrt auch nicht wenn man den Schlüssel umdreht also tot. Allerdings funktionieren Licht die dazugehörigen Symbole in der Anzeige unter dem Tacho, Warnblinker, ZV und auch der OBD hat Saft. Wir haben alle Sicherungen im Innenraum durchgeschaut. Davon war keine einzige kaputt, ebenso die paar die im Kasten draußen liegen sind einwandfrei. Batteriepole sind sauber und haben auch kein Spiel bzw sind fest und hat gemessen 12,3V. Kabel von Masseverbindungen oder sowas waren nicht ab (halt nur die von der Batterie), bis auf die paar Stecker von Sensoren und zur Zündspule um halt den Filter Kasten und die Ansaugbrücke ab zubekommen aber das ist alles wieder dran. Liegt es vielleicht am STG oder gibt es ein Relais, eine Sicherung die es außerhalb des eigentlichen Sicherungskastens die eventuell diesen Fehler hervorrufen könnte? Wenn nicht was könnte das sein?

Danke schon mal im Voraus
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Wenn alle möglichen Verbraucher nicht mehr funktionieren kann eventuell eine der 60A Vorsicherungen ausgefallen sein,
Zumindest musst du prüfen ob da Saft ankommt.
Schaltplan gibt es hier https://www.twingotuningforum.de/thread-23530.html
Es gibt noch eine Vor-Vorsicherung (bzw. mehrere), die befinden sich direkt auf dem Batterie Pluspol.
Vielleicht hast du am Pluspol rumgeschraubt statt am Minuspol und es hat Peng gemacht.
Du musst in jedem Fall komplett ehrlich sein, sonst können wir dir nicht helfen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Vielen Dank für die schnelle Antwort Broadcasttechniker.
Durch deine Aussage das auf dem Pluspol mehrere Sicherungen noch vorhanden sind musste ich eben nochmal nachschauen.
Da die so klein, flach sind und auch mit Schmutz und Öl bedeckt waren habe ich die total übersehen. Mir persönlich ist es auch nicht bekannt gewesen, das es da noch Sicherungen gibt. Ich habe sonst mit Renault nicht wirklich viel am Hut, geschweige denn mit moderneren Autos und deren Elektronik, da ich nur Young und Oldtimer gewöhnt bin. Naja, auf jeden Fall hab ich an den drei Stellen nochmal nachgemessen und an der 30er und 60er Sicherung scheint alles ok zu sein nur hinter der schwarzen CAL2 kommt nichts an.
Mich hat das ganze einfach verwirrt, da ich wie gesagt die Batterie komplett abgeklemmt hatte aber an diesen ich nenne es mal "Sicherungsschrauben" zu den Sicherungen auf dem Pol war ich nicht dran. Vielleicht bin ich auch mit der Polklemme an Masse gekommen... aber eigentlich hätte es dann ja knallen müssen?! Ich denke ich werde mal diese CAL2 Sicherung tauschen.. dann müsste die Zündung ja eigentlich wieder funzen. Oder gibts da noch etwas was man beachten sollte?

Gruß
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Mach mal ein Bild. Hiermit hochladen http://pics.twingotuningforum.de/
Defekte Sicherungen müssen ersetzt werden, was sonst?
Und natürlich knallt das bei Kurzschluss.
Stelle einfach mal nach welches Werkzeug du benutzt hast und wo du dran gekommen sein könntest.
Natürlich bei abgeklemmten Minuspol.
Übrigens hat man auch schon vor 50 Jahren zuerst den Minuspol abgeklemmt und den bei Wiedermontage zuletzt angeklemmt.
Falls es dich tröstst, wir hatten hier schon Leute die versucht haben den Anlasser bei angeschlossener Batterie zu wechseln.
Und von wegen "neuen" Autos oder Renault.
Der Twingo2 ist mittlerweile auch nicht mehr Stand der Technik, und bei deutschen Autos gibt es schon länger ferngezündete Sprengladungen am Pluspol die die Batterie abtrennen und Stromsensoren am Minuspol.
Ist 10 Jahre alt jetzt schon ein Klassiker?
[Bild: twingo-14163722-776.jpg]

[Bild: twingo-14163753-Atb.jpg]

https://www.hella.com/truck/en/manufactu...-2538.html
https://www.db-forum.de/threads/batterie...das.65733/
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Obd nur bei Zündung Richardt 2 1.455 04.02.2022, 22:43
Letzter Beitrag: Richardt
  Batteriesymbol bei ausgeschalteter Zündung uwe33 13 5.119 18.12.2021, 20:57
Letzter Beitrag: balero
  Masse&Strom in Kabelbaum Heckklappe bei Twingo CN04 Chrislybaer92 2 1.621 03.10.2021, 13:01
Letzter Beitrag: Chrislybaer92
  Radio ohne Strom Samuelx 9 2.506 04.07.2021, 09:53
Letzter Beitrag: Samuelx
  Kaufberatung Twingo I ohne Strom auflauf 9 2.894 04.05.2021, 05:34
Letzter Beitrag: handyfranky
  Abblendlicht auf Zündung legen? v2x 39 15.641 17.03.2021, 07:55
Letzter Beitrag: handyfranky
ZTwingo2 Motorsteuergerät ohne Strom Twingo startet nicht DerDude87 15 9.149 07.01.2020, 20:56
Letzter Beitrag: DerDude87
ZZTwingo1 Motor und Kühlwasserkontrollleuchte werden bei Zündung 1 nicht angezeigt Muroe 4 3.742 23.12.2019, 15:48
Letzter Beitrag: Muroe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste