Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahnriemen übersprungen ?
Verfasser Nachricht
tomgi Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Zahnriemen übersprungen ?
Wenn der Motor blockiert war der Riemen falsch gespannt, heißt- , durch die fehlende Spannung hat der Riemen ein paar Zähne übersprungen.Dies passiert wenn die Spannrolle nicht festgezogen wurde ( circa 70 Nm).
Oder der Riemen ist Altersbedingt gerissen.Dies kann ab 110 000 km passieren, vorallem wenn der Riemen zu straff gespannt wurde oder Verschmutzt ist.
In beiden fällen stoßen die Kolben gegen die Ventile.Die werden dadurch verbogen und -aus die Maus.
Im besten fall hilft ein neuer Zylindrkopf.Auf jeden Fall ein kapitaler Motorschaden.
23.03.2018 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
el-greccko Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #17
Zahnriemen übersprungen ?
Hallo zusammen, auch ich bin neu hier und habe mich schon durch den ein oder anderen thread gelesen und diverses ausprobiert.

Dem zufolge was ich oben bereits gelesen habe gehe ich davon aus das der D7F kein freiläufer ist.

Meiner ist ein 2002er C06, 43kw mit 142tkm - habe den für 100€ für Bastler gekauft; Motor springt nicht an.
Dachte schon das es die WFS ist und habe den wagen zu mir nach hause geschleppt.

WFS ist es nicht weil die Lampe aus ging
Dann Zündspule inkl. Kabel und ZK getauscht weil das alles schon sehr übel aussah
Dann noch den Kurbelwellensensor und den Saugrohrsensor erneuert.
Vorher noch geprüfte ob Sprit vorne ankommt

Und heute die Kurbelwelle an der riemenscheibe von Hand gedreht und dabei festgestellt das sich oben das Zahnrad nicht mitdreht, durch die kleine Öffnung gelungen und gesehen das da keine Riemen mehr aufliegt. ...

Also, brauch ich nenne neuen Motor. ...


Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk
04.04.2018 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.565
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6363x gedankt in 5270 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Zahnriemen übersprungen ?
Oder nen gebrauchten Kopf.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2018 20:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
el-greccko Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Zahnriemen übersprungen ?
(04.04.2018 20:39)Broadcasttechniker schrieb:  Oder nen gebrauchten Kopf.
Können die Kolben nicht auch einen abbekommen haben ?

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk
04.04.2018 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.565
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6063
6363x gedankt in 5270 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Zahnriemen übersprungen ?
Nach allem was hier an Erfahrungsberichten geschrieben wurde: Nein.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.04.2018 21:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wallress Offline
Member
***

Beiträge: 129
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 109
26x gedankt in 20 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Zahnriemen übersprungen ?
Ich kann nur sagen was ich in einem solchen Fall tun würde.
Erst einmal dem Verkäufer zur Rechenschaft ziehen und dann die Ventile einstellen.
Im schlimmsten Fall den Zylinderkopf runter und nach schauen.
Das die Kolben blockieren glaube ich nicht.
06.04.2018 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Urlauber51 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 422
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
126x gedankt in 88 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Zahnriemen übersprungen ?
Warum wollt ihr immer alle gleich einen neuen Kopf?
Paar neue Ventile einschleifen, dafür ist man nichtmal 100€ los.
Hab ich auch schon gemacht, es wurden nur die 4 Auslassventile krumm. Dazu Schaftdichtungen, Zylinderkopfduchtung und neue Schrauben.
Man braucht dazu halt einen Ventilfederniederhalter, aber den bekommt man günstig bei ebay.

Übrigens habe ich auch schon einen D7F gesehen, dem der Schlag zwischen Ventil und Kolben offenbar nicht gut getan hat. Es kam ein anderer Kopf drauf udn nichtmal 1000km später war ein Pleuellager kaputt. Würde mich nicht wundern, wenn das Lager bereits vorgeschädigt wurde beim Zahnriemenriss.
Allerdings ein Einzelfall, ich habe schon viele D7F mit gerissenen oder übersprungenen Riemen gesehen. Meistens hat es nur die Auslassventile erwischt, manchmal sogar nur 2.
Alles nicht so wild.

Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also taten sie es.
(Marc Twain)
06.04.2018 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation