Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Verfasser Nachricht
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 561
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 293
188x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #136
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Das:

"Die steht dabei auf ungefähr halb drei und deckt sich genau mit der Zugstrebe."

war genau der richtige Hinweis. Damit habe ich erstmal den selbst eingebauten Fehler behoben und der Wischer dreht wieder richtig. Das Ursprungsproblem ist aber nach wie vor vorhanden: Wenn ich in Ruhestellung Wasser auf die Scheibe spritze, spritzen die beiden Düsen auf den Wischerarm aber nicht auf die Scheibe. Stell ich die Düsen so ein, dass sie die Scheibe treffen, dann spritzen sie nur auf das unterste Viertel der Scheibe. Wie kann man das vernünftig einstellen?
(Der Arm läuft jetzt ca. 1,5mm über der Düse lang. Ist noch ziemlich knapp, wird aber wohl nicht mehr werden.
18.09.2021 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.244
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 607
771x gedankt in 650 Beiträgen
Beitrag #137
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Dein Wischerarm hat nen sehr hohen Anpressdruck, sehe ich an der Wischerlippe. Du könntest den Flachbalkenwischer durch einen herkömmlichen ersetzen, dann kommt der Arm nochmal etwas höher.
Kannste mal ein Foto vom kompletten Arm machen?

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 149 Tkm gelaufen.
19.09.2021 04:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.140
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5490
5853x gedankt in 4858 Beiträgen
Beitrag #138
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Kann es sein dass das Scheibenwischerchassis nicht richtig sitzt?
Die berühmten Abstandshalter in den Aufnahmegummis von der falschen Seite her oder gar nicht verbaut?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.09.2021 10:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Senior Member
****

Beiträge: 561
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 293
188x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #139
ZZTwingo1 RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
siehe Bilder.

[Bild: twingo-03145701-jFE.jpg]

[Bild: twingo-03145721-qXB.jpg]

[Bild: twingo-03145740-bJR.jpg]

[Bild: twingo-03145810-XmR.jpg]

[Bild: twingo-03145827-8mX.jpg]

Ich wüsste nicht, dass ich die Gummistopfen aus dem Halter jemals raus gehabt hätte, wenn doch, wie rum wären die denn richtig in dem Halter drin. Das ist jetzt eigentlich die einzige Stelle an der ich noch den Fehler suchen kann.
03.10.2021 14:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.244
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 607
771x gedankt in 650 Beiträgen
Beitrag #140
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Dein Wischerarm sitzt zu tief, wirst du sehen wenn der oben an dem Scheibenrahmen ein großes Stück ungewischte Scheibe über lässt.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 149 Tkm gelaufen.
03.10.2021 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.244
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 607
771x gedankt in 650 Beiträgen
Beitrag #141
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Ich editiere mal nicht...
habe gerade gesehen, das der kürzere Arm falsch sitzt, der müßte um einen Zahn versetzt werden so das das äußere Wischerende höher kommt.
[Bild: twingo-03151318-9Gm.jpg]

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 149 Tkm gelaufen.
03.10.2021 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sid Ahmed Quid Taya
Rgbger Offline
Senior Member
****

Beiträge: 362
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 8
14x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #142
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Ich hatte die Mechanik vor Jahren auch mal "blind" zerlegt und wenn ich mich recht erinnere kann man diese auch nur richtig zusammenbauen, da sonst die Montage nicht möglich ist.
Ich würde an deiner Stelle die Mechanik mal vom Motor trennen und einmal den Wischer betätigen damit du an der nullstellung anfängst. Dann die Mechanik auf den Motor montieren und den wischerarm von der Mechanik trennen. Wieder betätigen und den Stummel außen beobachten. Fährt er schön von Anfang bis Ende ohne nochmal den Beginn des nächsten Weges zu machen ist alles okay Und du kannst den Arm montieren. Wenn nicht musst du die Mechanik am Motor ein wenig versetzen bis es passt.
Den Aufwand mit der Demontage und Montage des armes ist zur Sicherheit. Wenn du nämlich ein gutes Stück falsch liegst dann rumpelt dir der Arm erstmal über die Motorhaube...
Ich hoffe es war einigermaßen verständlich erklärt.
04.10.2021 05:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.244
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 607
771x gedankt in 650 Beiträgen
Beitrag #143
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Den Wischer abklappen ginge zur not auch, so wie du es sagst hatte ich das auch gemacht.
Bin mir hier aber sicher das der kleine Arm zu tief sitzt, siehe mein schlechtes Foto Wink

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 106 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 149 Tkm gelaufen.
04.10.2021 05:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.140
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5490
5853x gedankt in 4858 Beiträgen
Beitrag #144
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Gerade mal geschaut.
Der passive Arm ist in sofern unkritisch als dass der Zapfen auf dem er sitzt frei dreht.
Da gibt es nichts zu synchronisieren.
Zur Wischer Chassis Befestigung.
Da gehören von unten in die Bohrungen (so nicht sichtbar) diese Abstandshalter und von oben Scheiben drauf.
Eine sehe ich, die anderen nicht.
Hier mal Bilder eines Phase1/2 Chassis von beiden Seiten
Eine der Deckscheiben fehlt, die die zu dem länglichen Loch gehört.
[Bild: twingo-04130213-sjU.jpg]

[Bild: twingo-04130334-cVg.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.10.2021 12:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sid Ahmed Quid Taya
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.140
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5490
5853x gedankt in 4858 Beiträgen
Beitrag #145
RE: Phase 2, Bj. 98, Rost, Rost, Rost
Habe gerade bei meinen Twingos geschaut.
Der Hilfsarm geht wirklich nur ganz knapp über die Düse.
Verpass' dem Hilfsarm einen leichten Schwung, dann sollte er drüber gehen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.10.2021 12:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation