Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Verfasser Nachricht
web.bear Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 11
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #46
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Jetzt bin ich doch noch auf eine Unklarheit gestoßen:

Es gibt nämlich zwei R183 Verbindungen zur Auswahl:

1. C06, S06
2. C06,S06 E5/BVM5 C06,S06 E3/PREGPL C06,S06 E5/BVR5 C06,S06 E5

welche darf ich für meinen 2005er annehmen ?

Hoffe die Frage ist nicht zu blöd Wink
12.07.2017 12:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.369
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
562x gedankt in 480 Beiträgen
Beitrag #47
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Da schau am besten, ob in der mittleren Reihe vom Stecker
2 oder 3 rote Kabel sind. Ist im Prinzip aber identisch.
R183 ist EINE Steckverbindung mit 12 Anschlüssen. A B C jeweils 1-4,
das siehst du ja da .
Jedes Kabel hat ja Koordinaten, A1 A2 A3 A4 B1 B2 B3 B4 usw.
Das ist im Stecker auch eingeprägt normalerweise.

B1 und A3 sind im Schaltplan mit den Dauerplus Sicherungen (30 A) verbunden.
Das musst du mit Durchgangsmessungen und abgeklemmter BatterieMinus prüfen.
Das geht dann immer so weiter. Siehst ja, wie es sein muss.
12.07.2017 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: web.bear
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #48
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
aber wenn das ganze mal funktioniert hat dann wird es sich kaum selbst ausgetauscht haben^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
12.07.2017 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.369
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
562x gedankt in 480 Beiträgen
Beitrag #49
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Ulli, du hast doch einen.2007 Twingo.
Wie ist es da mit den Sicherungen,
wo ist die 2. ABS 30A Sicherung.
Eine 2. 30A Sicherung war ja für Servo bei den Vorgängern.
Wir haben ja eigentlich keine Pläne vom letzten Phase4 Twingo.
12.07.2017 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.870
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5788
6117x gedankt in 5077 Beiträgen
Beitrag #50
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Ich muss mal schauen, allerdings sind meine Twingos üble Marriagen.
Das heißt so wie bei mir sieht das nirgendwo aus.
Einmal Quickshift mit D7F verheiratet das andere mal Quickshift mit D4F wobei die Sicherungen zur Karosserie gehören und die Relais zum Motorkabelbaum
So sieht das beim D7F aus
[Bild: twingo-22135520-lae.jpg]

Hier der Schlacht D4F, Motorkabelbaum vom Innenraumkabelbaum (mit ABS Sicherungen) schon getrennt
[Bild: twingo-12230454-AeQ.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.07.2017 21:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
web.bear Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 11
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #51
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Hallo Forum, hier die Vollzugsmeldung.

Dank eurer Hilfe und Unterstützung den Fehler systematisch einzukreisen funktioniert jetzt alles wieder - die ABS und Handbremsleuchte gehen aus !!

Das Problem war letztendlich eine falsch belegte bzw. angeschlossene R183 Steckverbindung (hier die Buchse mit Kabel zum ABS), fahrzeugseitig sieht man ja die Kontaktfahnen (also Stecker).
Zusätzlich Fehler die fehlende 30A Maxi Fuse im Motorraum.

Konkret: Alle Pins an dieser R183 Buchse waren voll bestückt mit u.a. insgesamt 4 roten Leitungen. Es wurden auf der abgehenden Seite zum ABS aber leider die falschen zwei roten Leitungen als Plus verwendet, nämlich ausgerechnet diese, die fahrzeugseitig gar nicht belegt sind.

Über die Herkunft des Fehlers kann ich keine Auskunft geben, vermute aber, daß der Vorbesitzer sich schon damit rumgeschlagen hat, oder dessen Werkstatt - keine Ahnung.

Vielen Dank nochmal, viel gelernt u.a Schaltplanbedienung Wink

Gruß
Stefan
13.07.2017 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.870
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5788
6117x gedankt in 5077 Beiträgen
Beitrag #52
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Danke fürs Feedback.
Off topic
Hast du das Runterladen hinbekommen?
Wird dieses Auto elektrokonvertiert?
Bitte, halte uns auf dem Laufenden.
Das interessiert mich sehr.
Leider habe ich meine drittes rolling chassis verkauft.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.07.2017 12:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
web.bear Offline
Member
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 11
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #53
RE: ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis
Ja klar, Runterladen hat (eingeloggt Wink ) geklappt; hab doch dann schon einen Screenshot vom R183 gepostet.

Ja Auto wird/ist konvertiert un muß jetzt noch zum TÜV. Ich hab 2014 schon einen 2001er umgebaut, der ging aber leider durch Kollision verloren. Ich konnte aber alle E-Komponenten unbeschadet entnehmen und habe alles nun in diesen 2005er Twingo eingebaut.

28kW Asynchronmotor direkt auf Getriebeglocke, Curtis Regler, 30 x LiFePo4 100Ah CALB Akkus, ein paar Schütze, Kabel und Kleinzeugs.

Knapp 30.000 km hab ich mit dem ersten runter gefahren.

Gruß
st.
13.07.2017 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ABS Sensor/Leuchte Ronald 5 3.397 31.03.2019 15:18
Letzter Beitrag: Ronald
ZZTwingo1 Handbremse leuchte dauerhaft Sid Ahmed Quid Taya 13 6.358 18.06.2017 18:45
Letzter Beitrag: alfacoder
  ABS Leuchte Ekkez 5 3.689 13.10.2016 23:35
Letzter Beitrag: KevKev1991
  ABS Leuchte an seit Bremstrommelwechsel Payday 8 5.557 06.05.2016 00:51
Letzter Beitrag: KevKev1991
  Hinterradbremse blockiert Twingo ohne Facelifting ohne ABS.Bremskrftregler def.? bremer50 3 3.316 27.11.2014 11:24
Letzter Beitrag: bremer50
ZZTwingo1 Twingo zieht stark nach links - Fehlersuche Diamond Dust 15 13.699 14.08.2012 20:32
Letzter Beitrag: BenFranklin88
  Knall / Rucken hinten rechts - ABS Leuchte leuchtet Twingo_ScrupNurse 8 6.775 19.01.2012 12:53
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation