Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lambdasondenstecker
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #1
Lambdasondenstecker
Soeben fand ich eine Flickstelle an meinem Phase 2, die repariert werden sollte. Am Kabelbaum des Autos gehen 4 weiße Kabel in den Stecker, in den die vordere Lambdasonde eingesteckt wird.
Eines dieser weißen Kabel ist offensichtlich mal abgebrochen (direkt am Stecker) und jemand hat es mit zwischen die Stecker geklemmt. Funktioniert seit >50.000km, ist mir aber ein Graus.

Gibt es diese Stecker einzeln zum ancrimpen??

Natürlich kann ich beim Schrotti was rauspetzen und anlöten. Das aber will ich nicht, wenn es sich vermeiden lässt.
28.05.2016 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lambdasondenstecker
Autoseitig oder Sondenseitig?
Autoseitig gibt es das sogar von Renault http://renault.epcdata.ru/twingo/4777/in...onde_o2-5/

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.05.2016 15:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lambdasondenstecker
BINGO, autoseitig. Da werde ich am Montagmorgen beim Freundlichen vorsprechen.
28.05.2016 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6279x gedankt in 5202 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lambdasondenstecker
Sogar zum Crimpen und als Flick-Kabelende.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.05.2016 15:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lambdasondenstecker
Der Stecker kostet bei Renault über 40€(!), das Flickkabel auch. Ob es passt ist nicht sicher. Beim Schrottler gab es nichts, ich bin echt in Not.

Wenn jemand einen Schlachttwingo oder einen Kabelbaum davon hat und den Stecker mit 4 etwa 10cm langen (vermutlich weißen) Kabelenden entbehren kann, freue ich mich über eine PN.

Es geht um den Stecker am Autokabelbaum, in den die vordere 4 polige Lambdasonde eingesteckt wird. Andere Renaults zB Megane nutzen denselben Stecker. Mein Twingo ist Phase 2 Bj 10/98.
30.05.2016 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lambdasondenstecker
Ein Stück weiter bin ich gekommen. Das ist der gesuchte Stecker, fotografiert unterm Twingo, Sonde 2:

[Bild: twingo-04175152-m1g.jpg]

[Bild: twingo-04175221-HgR.jpg]


Und: Es passt der Stecker des Leerlaufstellers am D7F, den habe ich in meinem Fundus gefunden.Er passt, ist aber nicht ganz so gut gedichtet bzw stabil wie der gesuchte von der Sonde. Entnommen wurde er aus einem Clio mit D7F Motor, der leider nur eine 3-polige Lambdasonde hatte.
Mit der Sicherheit des passenden Steckers in der Hinterhand plane ich jetzt die Reparatur auf tiefster Ebene. Mal sehen ob es geht, den einen Pin des abgebrochenen Kabels herauszuoperieren und ein Stück anzulöten oder zu crimpen.
04.06.2016 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
731x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lambdasondenstecker
normal solltest du auf der Steckseite ne Nut haben, w odie Rastnase des Steckkontakts eingreift.

Da mit nem dünnen feinen Schraubendreher reinfahren, die Rastnase zurückdrücken und den Kontakt von der Kabelseite her rausziehen. Ggf. vorher die Dichtung der Kabeleinführung rauspopeln.

sieht übrigens aus wie AMP superseal

tschüss,

Harald_K
04.06.2016 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lambdasondenstecker
Ist kein Superseal, ist schmaler. Schon getestet.
04.06.2016 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.944
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lambdasondenstecker
Heute wurde die OP durchgeführt, hat mehrere Stunden gedauert.
Weil es auch die Pins nicht gibt und die aus dem Leerlaufreglerstecker anders sind, musste ich den kaputten Pin aus 2 anderen Pins zusammenlöten, crimpen und zuechtfeilen. Es wurden das beschädigte Steckergehäuse der Lambdasonde getauscht und die Kabel verĺötet. Jetzt ist alles wieder fit.
Ursache für alle Probleme war offensichtlich das aufgebrochene Gehäuse des Lambdasondensteckers. Hier fingen Gammel und Grünspan an.

Nebenbei sah ich noch, dass 2 Schellen des Wärmetauschers am MSG-Kabelbaum scheuerten. Sie wurden verdreht.
10.06.2016 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lambdasondenstecker Walde 2 2.078 19.03.2009 00:27
Letzter Beitrag: Walde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation