Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Boss stellt sich vor mit seinem bosshaften Twingo 2 und hofft auf kein "Eijeijei"
Verfasser Nachricht
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.811
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 248
493x gedankt in 385 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Der Boss stellt sich vor mit seinem bosshaften Twingo 2 und hofft auf kein "Eijeijei"
Du kannst 5W40 oder 10W40 nehmen.
Ölwechselintervall dadurch verlängern, gute Frage.
Es kommt halt auf den Fahrstil und auch die Strecken drauf an.
Wenn du nur Kurzstrecken fährst würde ich nach einem Jahr das Öl wechseln. Egal ob 5w40 oder 10W40. Das Problem ist das bei Kurzstreckenautos sehr schnell Benzin ins Motoröl kommt und dort auch nicht "verdampft", da durch Kurzstrecke das Motoröl nicht heiß genug wird. Sprich irgendwann riecht dein Motoröl nur noch nach Benzin.


Zum Thema Autoteileläden:
Persönlich bestelle ich Hauptsächlich über die Firma Ersatzteile, bei Renault direkt oder bei der Firma die Hinter dem "Der Ersatzteilprofi" hängt. Preistechnisch bin ich oft günstiger wie für Markenartikel bei KFZteile24 usw.

Wenn ich wirklich dringend etwas brauche, fahre ich zu meinem Autoteilehändler hier in der Nähe.
Erstens sind dort alle Freundlich
zweitens keine Probleme beim Umtausch und
drittens wenn es 2 verschiedene Varianten gibt (z.b. es gibt bei einem Modell zwei unterschiedliche Bremssysteme), kann ich beide mitnehmen um das richtige einzubauen und das andere kann ich wieder zurückbringen ohne Probleme.
Und das ist mir mehr Wert als wenn ich im Internet vielleicht 10€ weniger zahle. Dann zahle ich lieber 10€ mehr habe dafür vor Ort einen Ansprechpartner.

Über ebay kaufe ich keine Sicherheitsrelevanten Bauteile.

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
05.04.2016 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Waschi
Boss Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Der Boss stellt sich vor mit seinem bosshaften Twingo 2 und hofft auf kein "E...
Okay danke, werde aber trotzdem 2017 auf 5W40 umsteigen, ist ja grundsätzlich besser und ob nun 5 Liter 10W40 für 10€ oder 5W40 für 18€ macht auch nicht den großen Unterschied.

Zum Thema ATP konnte ich mich noch nicht beschweren. Hatte damals Ersatzteile gekauft (andere Blinker etc.), einmal glaube ich 'nen Querlenker und einmal Bremsen. Damals für meinen 3er BMW (war 18j.^^) brauchte ich Bremsen, natürlich wollte BMW paar hundert Euro für das Material Bremsen, mein Markenshop wollte 90€ und ATP bei ebay 40€. Da ich nicht viel Geld hatte, nahm ich die von ATP. Mir war klar, dass diese sicher nicht so lange halten werden wie Original BMW Bremsen, doch ich hoffte, dass diese zumindest sicher sind für einige Zeit. Wo ich den Wagen noch hatte, gab es keine Probleme (ca. 2 Jahre nach. Bremsen Wechsel). Da ich einen Hartge besaß und auch mal 250 km/h fuhr, konnte ich dennoch normal bremsen, ohne das ich irgendwas bemängeln musste.

Ich muss aber auch sagen, jedes Auto fahre ich immer ca. 3-4 Jahre. Von daher habe ich die Erfahrung gemacht, dass auch das billige NoName Material bisher immer ausgereicht hat, da in dem Zeitraum nicht nochmal z. B. der Querlenker kaputt geht, auch wenn dieser nicht die Qualität wie von mindestens doppelt so teuren Markenfirmen hat. Wenn NoName, dann immer bei ATP, da ich nie Qualitätsprobleme hatte bzw. mein KFZ Mechaniker konnte immer alles auswechseln ohne größere Probleme und ich mir dachte, warum den Ebay Händler wechseln. Aber ist meine persönliche Erfahrung - sollte demnächst was kaputt gehen an meinem Twingo und ich kaufe das Ersatzteil bei ATP, dann schreibe ich hier. Wink

Wenn ich jetzt ein Auto 10 Jahre hätte, dann würde natürlich alles viel genauer abgewogen werden von mir, wo es auf Dauer sinnvoll ist zu sparen und wo lieber nicht.
06.04.2016 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Maiky stellt sich vor Maiky 1 3.996 30.07.2018 20:49
Letzter Beitrag: hamburg2608
  der Privatmechaniker meiner Freundin stellt sich vor esgey 3 3.981 24.01.2018 07:49
Letzter Beitrag: rapiderich
  Tweeny Fan stellt sich vor Tweeny71 5 3.334 20.10.2017 20:54
Letzter Beitrag: Big_Henry
ZZTwingo1 freak12 stellt sich nochmal vor! freak12 5 4.815 15.10.2017 09:56
Letzter Beitrag: freak12
ZZTwingo1 Henni stellt sich vor! Slotter 15 11.200 05.06.2016 10:30
Letzter Beitrag: Philip96
  Det insti stellt sich auch mal vor! institio 8 19.074 03.01.2016 22:13
Letzter Beitrag: institio
  Kein Tuner aber mit Twingo HighJacked 4 2.898 24.08.2014 11:34
Letzter Beitrag: HighJacked
  Der wulfy stellt sich vor wulfy83 3 3.148 04.08.2014 07:31
Letzter Beitrag: wulfy83

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation