Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifenwechsel Sommer Winter
Verfasser Nachricht
twingotrilogologe Offline
Kühlerfahrer
*****

Beiträge: 1.239
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
122x gedankt in 79 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
(02.03.2016 10:23)supertramp schrieb:  getrieben durch den Internetpreiskampf ?!

Das gibt wieder Haue, trotzdem

... aber der herrscht doch hier ebenso wie woanders.
Wo bekomme ich das beste, aber billigste Öl ?
Soll ich Markenbremsbeläge nehmen oder geht es doch billiger ?
Lieber Markenreifen oder doch Billigstware von A*U
Habe leider wenig Geld und suche billige Bremsscheiben ...
Und so weiter, und so weiter ...

Kein Twingo RS Bj.2009 mehr
jetzt
Audi S6 mit S8-Motor
5204 ccm Hubraum, V10
450 PS, 540 Nm bei 3.000 - 4000 U/min

265/35 9x19 Original Audi (Sommer)
235/45 8x18 Wheelworld WH12 (Winter)


https://www.spritmonitor.de/de/detailans...59265.html
02.03.2016 10:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.062
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 134
518x gedankt in 357 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
Also bei mir kommen die Semis in 2 Wochen drauf. Aktuell schneit es hier ab und an noch und die Temperaturen fallen nachts auch unter den Gefrierpunkt. Allerdings müssen pünktlich zur Saison die Reifen gewechselt werden Very Happy
02.03.2016 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
177x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
Ich wechsel kurz vor Karfreitag wenn meine sommerfelgen bis dahin fertig sind. Gestern und sonntag hats bei mir auch noch geschneit.
08.03.2016 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Boss Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
ATU bietet doch keine billigst Ware an... Habe dort noch nie sehr billige China Reifen gesehen.

Ich habe zum Glück endlich, was ich seit meinem ersten Auto mir wünschte, nun Ganzjahresreifen drauf. In Berlin gibt's auch nicht so einen Schneefall, dass man Winterreifen benötigt, zumal hochwertige Marken GJR heutzutage super im Winter abschneiden (Goodyear, Michelin, Vredestein etc.). Muss such sagen, dass ich noch nie so tolle, lauftuhige Reifen hatte wie meine neuen Quatrac 5 von Vredrstein. Im Test wurde die Laufruhe auch sehr gelobt. Kann diese nur empfehlen.

Ich muss sagen, dass ich seit ich 18j. bin immer billig Reifen vom Vorbesitzer drauf hatte. Und ich hatte nie Probleme, Notbremsungen sind immer gelungen, ob Sommer oder Winter. Erstmals kaufte ich mit 18j. neue Sommerreifen, weil mein BMW schon die Sommerreifen komplett runter waren (unter 1,6 mm). Kaufte mir die umstrittenen Nankang 2, die teils sehr schlecht geredet wurden, teils aber sehr gelobt wurden von Kunden. Hatte diese 2 Seasons im Sommer gefahren und waren einwandfrei - hatte nie Probleme, auch nicht mit 250km/h auf der Autobahn. Nach 2 Jahren wurde mein Wagen allerdings verkauft. Meinen Erfahrungen nach, kann ich nichts gegen grundsätzlich billige China Reifen sagen (gibt dort sicherlich auch viel Müll). Da bei 14 Zoll Reifen die Preise sich nicht so groß unterscheiden, hatte ich mich natürlich für gute Markenreifen entschieden. Bei 225 (18 Zoll) sind die Preise enorm unterschiedlich.

Zuletzt muss ich noch anmerken, dass Reifen getestet werden, als ob man täglich wie Vettel fährt... Selbst Sportwagen Fahrer machen mal ein Ampel Rennen, dass wars auch schon.
09.04.2016 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
(09.04.2016 11:09)Boss schrieb:  ATU bietet doch keine billigst Ware an... Habe dort noch nie sehr billige China Reifen gesehen.
Stimmt, die ham Kernschrott zu medium Preisen.

Ach ja...ich brauch einen Reifen der JEDERZEIT mit der Situation klar kommt. Wen ich einen Reifen kaufe der zu 99% mit meiner Fahrweise klarkommt mach ich was falsch. Dabei spielt das erstmal keine Rolle ob es sich um einen Sommerreifen im Winter oder einen Chinaschrott im Sommer handelt. Der Reifen ist das einzige Bauteil das der Wagen mit der Strasse verbindet. Hier mache zuminderst ich keine experimente. Mag sein das ein günstiger Reifen im Alltag ganz brauchbar ist. Meine Mutter würde auch sicherlich keinen Unterschied zwischen eine, gaaanz grottigen Reifen und einem Top Reifen feststellen.

Ich bin der Meinung das WInterreifen trotzdem nocht kein Fehler sind. Gut ich wohne im Süden fast in einem Mittelgebirge. Wir hatten auch dieses Jahr Schnee. Zwar die letzten 2 Jahre weniger als die jahre davor, aber immerhin. Desweiteren möchte ich gerne hinfahren wo ich will. Und wen mal ein Ausflug stattfindet und ich dann mit Sommerreifen nicht fahren kann dann fände ich das ziemlich blöd. In soweit stellt sich mir die Frage garnicht ob ich WInterreifen kaufen soll. Ich hab IMMER welche. Und Faustformel halt Oktober bis Ostern. Bisher noch nie Probleme gehabt ausser das es halt mal 15min arbeit ist.
09.04.2016 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Boss Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
Also Sommerreifen im Winter geht natürlich nicht - das ist klar. Mit 18j. (jetzt 25j.) hatte ich zu spät die Winterreifen aufgezogen (halt nur 185er, 16 Zoll statt tolle 225er, 18 Zoll... noch jung...) Das war wirklich sehr gefährlich - habe ich damals schnell gelernt, auch, weil zusätzlich das Profil kaum noch drauf war. Hatte dann 16 Zoll Winterreifen (XY Firma) die 10 Jahre alt waren - aber waren völlig okay vom Bremsverhangen usw. Heute würde ich keine 10 Jahre alte Reifen mehr fahren.

Deshalb Winterreifen oder GJR, je nach Region. In Berlin ist wirklich kaum Schnee und da sich in Sachen GJR (Qualität) viel getan hat, kann man heutzutage auch darauf zurück greifen. Kenne viele die inzwischen GJR haben und keine Probleme im Winter hatten (bezogen nur auf Berlin). In ländlichen Gegenden etc. oder Menschen, die bei Schnee 200 km/h und mehr fahren, die sollten wohl Winterreifen haben, wobei ich mir bei letzteren an Kopf fasse, weil ich früher die ein oder andere Situation hatte nur in der Stadt und mir dann oft denke, was bei Schnee schnell passieren kann bei 200 km/h und mehr... Sieht man dann meist im TV^^


PS: ATU bietet doch Goodyear Reifen an oder für Leute die weniger ausgeben wollen halt Barum. Also Barum ist ja kein Müll, wenn auch nicht so gut wie Goodyear etc. Nur ATU bietet die halt zu teuer an - wie alles was die haben.
09.04.2016 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
(09.04.2016 13:57)Boss schrieb:  PS: ATU bietet doch Goodyear Reifen an oder für Leute die weniger ausgeben wollen halt Barum. Also Barum ist ja kein Müll, wenn auch nicht so gut wie Goodyear etc. Nur ATU bietet die halt zu teuer an - wie alles was die haben.
Naja Berum waren auf meinem 2er beim kauf drauf. Haben 50km gehalten dann hab ich die gleich mal entsorgt.
09.04.2016 15:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Boss Offline
Junior Member
**

Beiträge: 9
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
50 KM gehalten? Alle geplatzt oder wie?
09.04.2016 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.409
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 753
1032x gedankt in 793 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
nöö, haben ihm nicht gefallen, nehme ich an. meine letzten barum hatten 60.000km gehalten (ich hatte aber keinen einfluß auf die reifenwahl).


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
09.04.2016 21:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Lucyfer Offline
Schrauber-Anfänger
****

Beiträge: 337
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 1
Bedankte sich: 46
53x gedankt in 49 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
Mal ganz im allgemeinen,

ich besitze, im Gegensatz zu meiner Frau, zwei vollwertige Reifensätze. Einen Satz Sommerreifen Continental auf Alufelge und einen Satz Winterreifen Nokian Tyres auf Stahlfelge. Gewechselt wird immer am 3. Oktober von Sommer auf Winter und am CarFreitag wieder zurück. Mit beiden Reifen bin ich extrem zu frieden. Obwohl ich auch als Sommerreifen beim nächsten mal auf Nokian wechseln werde.

Meine Frau fährt Allwetterreifen und ist damit sehr zu frieden. Ich hingegen bin kein Freund von diesen Dingern! Im Sommer zu weich, im Winter zu wenig Traktion im losen Schnee!

www.facebook.com/TwingoOldschoolEdition
www.renault-komischer-kautz.de.tl
10.04.2016 00:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Develfish Offline
Member
***

Beiträge: 120
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Reifenwechsel Sommer Winter
Ich Wechsel auch jährlich, obwohl ich ebenfalls der Meinung bin, wenn ich nur im inner städtischen Verkehr unterwegs bin, würden auf einem gängigen Twingo Ganzjahresreifen reichen.
Auf einem leistungsstarkem Fahrzeug würde ich weiterhin nicht auf Winterreifen verzichten wollen.

[Bild: twingo-10182518-AuK.jpg]
10.04.2016 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Reifenwechsel - Gewinde kaputt Payday 14 9.107 12.04.2016 06:45
Letzter Beitrag: Slotter
  Reifen einseitig abgefahren ! Kann ich damit noch 1 Sommer fahren ? gipskopf 13 11.232 10.04.2015 09:31
Letzter Beitrag: gipskopf
  Hilfe! mein ABS kann Glatteis im Sommer simulieren...... derblauetwingo 8 6.268 20.06.2014 10:04
Letzter Beitrag: derblauetwingo
  Felgen Felgen kommen im Sommer 2014 auf eueren T2 ? Patrick-RS 24 15.209 05.02.2014 13:25
Letzter Beitrag: Patrick-RS
ZTwingo2 Schlechte Bremsen im Winter beim RS Spoocky 9 9.901 20.12.2010 13:22
Letzter Beitrag: Teefax
  Welche Felgen/Reifen Kombination für Winter zulässig? Rotfuchs 5 6.690 18.04.2010 14:44
Letzter Beitrag: RölliWohde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation