Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorlager
Verfasser Nachricht
sn00ze271990 Offline
Nomen est Omen
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Motorlager
Bräuchte tipps und tricks wie ich die Motorlager wechsel. Würde gerne alle drei wechseln habe jetz mehrere fragen da ich keine genauen infos finde und zwar wo liegen die Lager, welches Werkzeug brauche ich und welche Marken von ersatzteilen. Habe gelesen febi soll nicht so gut sein bei denn lagern ? am besten wäre eine Seite mit genauer anleitung zb mit Fotos
06.10.2014 17:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.042
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5865
6205x gedankt in 5142 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Motorlager
Vergiss die Tipps, lade dir die Doku runter und dann handelst du.
Aber immer schön langsam.
Das Getriebelager links ist nach meiner Kenntnis bei noch niemandem kaputt gegangen.
Das hintere Getriebelager, auch Drehmomentstütze genannt ist auch eher selten kaputt.
Blöd zu wechseln weil die lange Schraube gegen den KAT stößt wenn man das Lager ausbauen will.
Also wirklich nur wechseln wenn kaputt, denn dann hast du einen KAT/Auspuffausbau gewonnen, das ist kein Spaß.
Das Motorlager hingegen ist scheinbar öfter mal kaputt, auch da ist der D4F mehr betroffen als der D7F.
Dann sieht man auch Schrammspuren in der Bohrung des Haltebolzens.
Das Febilager taugt nach der Erfahrung einiger Mitglieder nichzs, da musst du dann wohl in den sauren Apfel beißen und bei Renault kaufen.
Tausch ist einfach, der Motor muss dabei natürlich abgestützt werden, das kann man ganz rustikal bewerkstelligen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.10.2014 17:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sn00ze271990 Offline
Nomen est Omen
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Motorlager
wie und wo köönte ich das denn abstützen mit wegen heber und holzplatte ? an der ölwanne ? wo würdest du das machen?
06.10.2014 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.042
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5865
6205x gedankt in 5142 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Motorlager
Schau in meinen Zahnriementhread in den Tipps dann siehst du es.
Setz dich mal an einen richtigen PC und durchkämme das Forum, das geht mit nem Telefon nicht richtig.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.10.2014 17:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
sn00ze271990 Offline
Nomen est Omen
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Motorlager
ich find hier in dem forum nie wirkliche tipps oder infos und die doku sagt mir auch nichts hab schon alles nachgeschaut steht nicht in der richtung was mit denn lagern oder ähnliches zu tun hat

woran kann ich denn sicher sein das die lager kaputt sind
06.10.2014 17:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
D4F Offline
Senior Member
****

Beiträge: 611
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 189
124x gedankt in 97 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Motorlager
(06.10.2014 17:49)sn00ze271990 schrieb:  ich find hier in dem forum nie wirkliche tipps oder infos und die doku sagt mir auch nichts hab schon alles nachgeschaut steht nicht in der richtung was mit denn lagern oder ähnliches zu tun hat

woran kann ich denn sicher sein das die lager kaputt sind

Shocked

"Kann nicht" ist die kleine Schwester von "will nicht".

Das Forum ist voller >>wertvoller<< Tipps. Was ICH hier schon alles gefunden habe! Fahrschemel wechseln top Anleitung, Zahnriemen top Anleitung, Domlager tauschen... Der Rest steht in der Doku, die man hier irgendwo runterladen kann und da steht wirklich alles drin.


Andere Frage: Wie kommst du darauf, dass die Motorlager kaputt sein könnten? Oder willst du die aus einer Bierlaune heraus tauschen?

Spritmonitor.de
06.10.2014 18:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
sn00ze271990 Offline
Nomen est Omen
***

Beiträge: 55
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Motorlager
das problem ist das der motor sehr brummt wenn er rollt ohne die kupplung zu treten wenn ich die aber trete röhrt er noch ab und ist still beim rollen

und der innenraum klappert auch sehr laut meine freundin fährt auch einen twingo aber 58 ps und damals hatte ich schon einen und beide waren und sind sehr leise und laufen ruhig
06.10.2014 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.042
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5865
6205x gedankt in 5142 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Motorlager
Snooze, du bist entweder ein Penner, dein Nick suggeriert das ja schon, oder aber ein Internet per Telefon Geschädigter, damit zu navigieren fällt zumindest mir schwer.
Wenn du hier nicht die Lösung deiner Probleme findest, dann wüsste ich nicht wo sonst.
Nutze die Suche, und dort am besten wieder die eingebundene Googlesuche, denn die versteht jeder.
Die Forensuche ist besser wenn man sie kennt, taugt jedoch nicht für Unbedarfte.
Wichtigster Hinweis: zwischen jeden Suchbegriff gehört ein "and", natürlich ohne Gänsefüßchen.
Wenn das alle nicht hinhaut dann musst du eben in die Werkstatt und abdrücken, die wollen ja auch leben.
Ein kaputtes Motorlager ist entweder zu hart wenn man am Motor wackelt, oder man sieht Schrammspuren.
Das ist jetzt der letzte Input von mir, danach suche dich bitte schlau.
In den von mir moderierten Tipps ist fast alles zu finden was ür die Reparatur wichtig ist.
Oberwichtige Themen stehen immer ganz oben, egal wie alt sie sind.
http://www.twingotuningforum.de/thread-23768.html
http://www.twingotuningforum.de/thread-30764.html
http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8567909
http://www.twingotuningforum.de/thread-6319.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.10.2014 20:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Klackerndes Geräusch Motorlager? mrairbrush 25 3.378 21.03.2022 19:42
Letzter Beitrag: mrairbrush
  Motorlager hinten / Drehmomentstütze D4F JeanLucPicard 11 7.459 16.02.2020 22:42
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Drehmomentstütze/Motorlager hinten tauschen (D7F, Phase 3) MX_96 6 4.110 24.07.2019 19:41
Letzter Beitrag: JeanLucPicard
  Motorlager Twingo 1 tauschen Knuffel2016 7 6.667 01.12.2016 16:59
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Motorlager Twingo 1 16 V Werni 3 3.158 30.09.2016 09:28
Letzter Beitrag: Werni
  C06 - Motorlager gewechselt, nach 1 Woche wieder kaputt Infi01 63 59.651 10.07.2016 20:20
Letzter Beitrag: Robad
ZZTwingo1 Motorlager nach wenigen Monaten schon wieder kaputt harlor 14 9.168 01.06.2016 20:05
Letzter Beitrag: Harald_K
  Motorlager (Hersteller?) sn00ze271990 3 4.718 19.08.2015 19:01
Letzter Beitrag: sn00ze271990

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation