Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Verfasser Nachricht
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #16
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Nee Manfred, die Nachspur hat als Vorzeichen ein Minus.
Das wird höchstens noch als negative Vorspur bezeichnet !
Negative Nachspur wäre doppelt gemoppelt, das macht aber noch lange keine Vorspur.
Das Bild in der Tabelle zeigt fälschlicherweise Vorspur, da hast du recht.
Schöner Link übrigens, das Seitwärtsziehen kommt, wenn die Vorderräder
nach innen zeigen (Vorspur). Das wird durch die Nachspur eben verhindert.
Interessant auch die Toleranzen...
03.06.2014 21:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.347
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Negative Nachspur ist Vorspur, was sonst?
Die französischen Fronttriebler haben fast alle Nachspur.
Spurfehler machen kein Seitwärtsziehen, es sei denn man fährt Citroen und hat eine DIRAVI.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.06.2014 21:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
miffi Offline
ungelernte Fachkraft
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Habe ich nicht irgendwo im Forum gelesen, dass der Twingo wegen seiner asymetrischen Antriebsachse sowieso etwas zieht beim Beschleunigen? Wodurch wird das denn ausgeglichen?

@broadcasttechniker deine Beharrlichkeit in Verknüpfung mit deienr Erfahrung erschreckt mich. Shocked Nicht das der da jetzt Murks gebaut hat und es hinterher noch teurer wird wie wenn ich alles direkt komplett ausgetauscht hätte.- das wäre sehr suboptimal. Werde wohl die Woche nochmal eine andere Werkstatt aufsuchen. Sicher ist sicher. Confused
04.06.2014 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.347
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Keine Panik, wenn es gut läuft dann ist es doch in Ordnung.
Aber, Luftdrücke mal gegenchecken.
Genauso wie falscher Luftdruck links/rechts ein Seitwärtsziehen verursachen kann, so kann man einen geometriebedingten Fehler mit falschen Luftdrücken ausgleichen. Das ist natürlich Murks.

Zur unsymmetrischen Antriebsachse.
Ja, das stimmt.
Dieses Phänomen erscheint aber nur beim Beschleunigen.
Je stärker beschleunigt wird, desto fühlbarer (und störender) der Effekt.
Das tritt aber weder beim Bremsen noch beim Rollen auf, denn sie Unsymmetrie betrifft nur die Antriebswellen.
Bei leistungsstarken Fahrzeugen wir daher das rechte Gelenk über eine Verlängerung mit eigenem Stützlager genau so weit nach außen gelegt wie das linke Innengelenk. Hier zu sehen. Schau dir mal die obere (rechte) Welle an, stammt aus dem Laguna
[Bild: twingo-26210908-2B4.jpg]

Ich spinne mal:
Gerade beim Twingo mit elektrischer Servolenkung könnte man den Drehmomentwert aus dem Motorsteuergerät auf das Servolenkungssteuergerät zurückkoppeln. Kostet 50Cent und ist erheblich billiger als ein Achsstummel mit zusätzlicher Lagerung am Motorblock.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.06.2014 12:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
miffi Offline
ungelernte Fachkraft
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Ja es läuft aber hm ne Very Happy Luftdrücke werd ich nachschauen.

Schau an Very Happy lag ich ja gar nicht flalsch... Das erklärt, warum er beim Bremsen schnurgerade läuft.

Naja dann hätteste aber erstmal 2 gleich lange Achsstummel der nicht bis zum Getriebe reicht oder? Oder meintest du das Gelenk rauslassen und stattdessen ne starre Achse verbauen die man dann ausgleichen lässt?
04.06.2014 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.347
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5977
6272x gedankt in 5199 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Wir machen am Twingo mal gar nichts, aber was meinst du mit nicht bis zum Getriebe reichen?
Normal sitzt der Motor rechts, das Getriebe links.
Das Differenzial bzw. der Achsantrieb ist zwar so weit wie möglich zur Mitte gerutscht, aber irgendwo ist Schluss.
Daher ist die lenke Welle immer kürzer als die rechte.
Um die Knickwinkel am Rad gleich zu machen rutscht man das recjte Gelenk ebenfalls nach außen.
Die "Luft" wird mit einem starren Stück gebrückt, siehst du ja gut im Foto.
Der silbern glänzende Ring ist das zusätzliche Stützlager welches am Motor verbaut ist.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.06.2014 16:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
miffi Offline
ungelernte Fachkraft
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Fahrwerk/ Lenkung verzogen?
Da fehlt es mir ganz klar an Wissen Very Happy Demnach wäre es logisch.
04.06.2014 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Lenkung schwergängig und kein Geradeausrückstellung mrairbrush 4 534 10.11.2022 06:41
Letzter Beitrag: handyfranky
  Lenkung quietscht? Richardt 2 1.260 15.12.2021 21:34
Letzter Beitrag: TW2001
  Lenkung knarzt Weissnix 1 1.060 17.09.2021 10:25
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Lenkung singt 9eor9 6 4.605 11.07.2017 20:53
Letzter Beitrag: 9eor9
  Lenkung geht zeitweise nicht Ceddy91 18 8.509 12.05.2017 11:49
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Lenkung "hakt" beim Bremsen in der Kurve panman 12 10.661 11.03.2016 11:05
Letzter Beitrag: panman
  Lenkung Gt vs. RS bathof 11 8.407 12.09.2015 14:42
Letzter Beitrag: Harald_K
ZZTwingo1 Frage zur Lenkung Angelito 7 4.600 20.08.2014 13:04
Letzter Beitrag: Angelito

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation