Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zündspule, Drosselklappe - Twingo muckt
#1
Nach dem letzten braven Twingo, der leider keine Klimaanlage und keine Servolenkung hatte, kaufte sich meine Tochter einen schönen neueren, sehr hübsches Ding mit Faltdach und unter 100.000 km. Baujahr 2003, stärkerer Motor. Alles prima. Bei einer großen Tour nach Stuttgart leuchtete links oben auf einmal die Abgaskontrollleuchte auf und der Wagen zog nicht mehr. Fuhr nur noch ganz schwer. Also runter von der Autobahn, ADAC geholt. Der las den Fehlerspeicher aus, machte sonst nichts und meinte, wir könnten langsam weiterfahren. Die Fehlermeldung Zündkreis Zylinder 4 Zündaussetzer im Stromkreis. Ich hab den Wagen dann mit 90 bis Stuttgart gefahren und wieder den ADAC geholt. Der Techniker entfernte eine Abdeckung vom Motor, um an die Zündkerzen zu kommen und fand zwei Stecker, die von der Einspritzdüse abgezogen waren. Er meinte, das wäre seltsam und ob sein Kollege das vielleicht gemacht habe. Schließlich sagte er mir, ich solle die Zündspule überprüfen lassen und erzählte noch was vom Katalysator und schließlich bin ich mit dem Auto ohne Probleme vorsichtig wieder nach Düsseldorf gefahren. Zwei Wochen später leuchtete ein anderes Lämpchen auf - so eine Fieberkurve in einem Viereck (bedeutet glaub ich einen Elektronikfehler). Wieder beschleunigte der Wagen nicht richtig. Fehlermeldung: 4161 Drosselklappensensor - Stromkreis fehlerhaft, aber ich bin ziemlich sicher, dass der Vorbesitzer mir eine Rechnung über eine neue Drosselklappe gezeigt hatte. Wir sind dann wieder in eine Werkstatt gefahren - nichts gefunden. Nach dem Auslesen des Fehlerspeichers fuhr der Wagen wieder. Dann haben wir letzte Woche den Zahnriemen wechseln lassen und die Werkstatt (diesmal eine andere) gebeten, Drosselklappe und Zündspule zu überprüfen. Die sagten, ohne Fehlermeldung sei nichts zu finden. Und jetzt bockt der Wagen leider wieder. Abgaskontrolleuchte oben links blinkt. Wagen stottert. Leider habe ich das Gefühl, dass der Vorbesitzer den Wagen deshalb verkauft hat. Egal. Wie krieg ich das Ding wieder ans Laufen?? Ich weiß, dass meine Beschreibung etwas laienhaft ist, ich habe nicht die geringste Ahnung von Autos und außerdem fahre ich den Twingo normalerweise auch nicht. Vielleicht kennt aber jemand von euch so ein Problem oder eine Werkstatt hier in Düsseldorf oder würde selbst mal Hand anlegen (PN). Lieben Dank schon mal!

Viele Grüße und vielen Dank
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Wenn die Motorkontrolle leuchtet weiß das Motorsteuergerät dass ein Fehler vorliegt.
Den wird es auch auch einem Diagnosegerär mitteilen, siehe deine anderen Logs.
Der Fehler muss dafür gar nicht aktuell vorliegen, darf natürlich auch nicht von einem idiotischen Mechatroniker gelöscht werden.
Die Zündspule würde ich schon mal wechseln weil die sich nicht selber heilen kann und ein defekt den KAT zerstören kann.
Teuer ist die aus dem Zubehör auch nicht.
Bei der Drosselklappe wird viel Unsinn gemacht wie Reinigen oder gegen gebrauchte tauschen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Gibt es keine weiteren Erfahrungen im Raum Düsseldorf ? Kann ich mich wegen der Zündspule an jede Werkstatt wenden, oder ist das Twingo-spezifisch. Ich hatte wegen der Kosten eines Ölwechsels hier beim R-Händler angefragt und nach dem genannten Preis von 120 Euro dann doch auf dessen Dienste verzichtet. Hab in der Nähe eine normale Werkstatt mit TÜV, die ganz ok scheint. Als erstes möchte ich dann doch die Zündspule wechseln, was auch einer der ADAC Männer empfohlen hat, der sich mit den Twingomucken auszukennen schien.

Viele Grüße und vielen Dank
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Schau ob du in deinem Werkzeug einen TORX Satz hast. Wenn nein kaufen, kann man immer brauchen.
Bei deiner Zündspule ziehst du den Stecker ab und schaust ob der eckige oder runde Kanten hat.
Dann kaufst du dir das Teil im Internet und wechselst es selber.
Dazu aber bitte das Beru Kerzensteckerfett kaufen, das ist wichtig damit man die Kabel auch wieder von den Kerzen runter bekommt.
Mache Fotos, auch jetzt schon um sie uns zu zeigen, und dann los.
Auto in die Werkstat bringen kann jeder.
Es gibt ne Menge Leute hier aus Düsseldorf, von denen wäre es nett wenn sie eine Vertrags-Werkstatt empfehlen könnten.
Nur für den Fall dass du aufgibst.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Twingo011
#5
Also, ich würde ja gerne selbst Hand anlegen, aber im Ernst : ich weiß nicht mal genau, wo die Zündspule sitzt und wie sie aussieht, ich fürchte, das gibt nix. Also bitte, liebe Düsseldorfer, helft!

Viele Grüße und vielen Dank
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Schau mal oben in der Usermap nach wer in deiner Nähe wohnt und frage die per PN.
Unser Boardchef ist auch recht nahe' bei dir, der kann dir zumindest Tipps geben wo du hinfahren kannst und wohin besser nicht.
Der ist mit der Autobranche recht gut vertraut.
Ansonsten mal ein Profilbild posten.
Normalerweise springen die Jungs immer gut auf sowas an.
Sonst muss deine Tochter einen Account anlegen und sich hier mal melden.
Mit ihrem Portrait als Profilbild.
Da sollst du mal sehen wie das hier abgeht.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: Twingo011


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Haltbarkeit Zündspule osebu 7 775 03.01.2024, 13:09
Letzter Beitrag: Sid Ahmed Quid Taya
  Sensor führt zu Zündspule Steve40 5 2.592 01.03.2022, 06:17
Letzter Beitrag: handyfranky
ZZTwingo1 Twingo 1 Phase 3 Öl in der Drosselklappe Twingo2305 7 4.826 15.04.2020, 10:59
Letzter Beitrag: Twingo2305
ZZTwingo1 Zündspule xX1MarioHD1Xx 1 2.011 23.08.2019, 13:59
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Welche Zündspule? sensenmann 13 8.510 11.07.2019, 07:31
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Zündausetzer trotz neuer Zündspule und Zündkerze Danost 13 9.215 08.12.2018, 22:33
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  C06 muckt beim Starten Stulle Kerzengott 4 3.397 26.07.2018, 10:18
Letzter Beitrag: Stulle Kerzengott
  Twingo 1, 1.2. 16v, Zündspule? RöZi 9 5.988 19.07.2018, 09:16
Letzter Beitrag: handyfranky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste