Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Achsmanschette flicken?
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #1
Achsmanschette flicken?
Habe in einer neu montierten Achsmanschette am Außengelenk (6 Wochen alt) einen etwa 4mm langen Riss/Schnitt. Die Beschädigung ist an einer Fläche, nicht an einer Kante. Hat jemand sowas schon mal erfolgreich geflickt? Mit Scheibenkleber? Mit anderem Kleber? Was ist das für Material? Vermutlich ist die Aktion sinnlos, ich frage dennoch.

Danke
25.04.2013 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Achsmanschette flicken?
hmmm ... also es gibt teilbare Manschetten, die um das montierte Gelenk gelegt und dann an der Stoßstelle zusammengeklebt werden ... schätze mal dier Kleber soltle es tun.

ansonsten würde ich nen Versuch mit Fahrradflickzeug-Gummilösung machen ....

gründliches Entfetten der Klebstelle dürfte dabei das größte Problem werden...

Haltbarkeit kommt wohl drauf an, wo der Schaden ist - im "Knickbereich" wo sich die Flächen dauernd berühren und wieder trennen könnte sich die Gegenseite durchscheuern ...

tschüss,

Harald_K
25.04.2013 17:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Achsmanschette flicken?
Kleben von geteilten Achsmanschetten - finde ich voll krass.
Einen Versuch ist es wohl wert. Werde das mal bestellen nur wegen des Klebers.

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=Univ...o&_sacat=0


Habt ihr noch bessere Entfettungsmethoden auf Lager als Bremsenreiniger und Aceton?
25.04.2013 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Achsmanschette flicken?
wir haben mal ein kleines loch mit scheibenkleber geflickt.
es kam zumindest keine beschwerde oder reklamation. also gehe ich davon aus, dass es hielt.

bremsenreiniger ist im grunde eine sehr gute lösung, um es zu entfetten

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
28.04.2013 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Achsmanschette flicken?
Das Dings kam mit einer Tube Sekundenkleber. Mal sehen wann ich operiere...
08.05.2013 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.529
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 346
1416x gedankt in 909 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Achsmanschette flicken?
Einen Schnitt/Riss flicken, ok. Aber ne geteilte Manschette?
Noch nie gehört! Shocked

Hat mit diesen teilbaren Manschetten schon jemand Erfahrungen gemacht?
Ich kann mir nicht vorstellen, das sowas länger als ein Jahr halten kann.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

08.05.2013 19:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
174x gedankt in 112 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Achsmanschette flicken?
tausch die doofe Manschette aus, alles andere ist Murks.

kostet keine 5 €, der Versuch das zu Flicken wird a Teurer und B gibts es an so einer markanten Stelle keine wirklich geignete möglichkeit das ordentlich zu "flicken".


Da ist soviel belastung bei jeder umdrehung, (dehnen stauchen dehnen stauchen..) das kann nicht halten.

Gruss

ps: die "kastrierung" hier ist geil aus SCHEI**E wurde "doofe"

- SQ - only Dreams r nice`r
09.05.2013 00:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Achsmanschette flicken?
Vermutlich werde ich sie austauschen (....müssen)- später. Erst muss ich das waghalsige Projekt mal ausprobieren.
Es ist nur ein winziger Schnitt/Riss und die Manschette ist nagelneu. Es wurde auf einer Reise eine neue Welle von SKF eingebaut, weil die alte gebrochen war (T4). Dabei ging in der Werkstatt (800km von hier) wohl irgendwas schief. Keine Ahnung, ob er mit dem Werkzeug abgerutscht ist oder was sonst die Ursache sein könnte. Ich hatte die Welle besorgt, daher gibt es auch keine Garantie, leider.
09.05.2013 06:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.955
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6153x gedankt in 5107 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Achsmanschette flicken?
Hat der T4 nicht geflanschte Wellen so wie der T2?
Die sind doch sehr leicht zu demontieren.
Habe gerade mal Bilder gegoogelt. Innen geflanscht (schon gewonnen) und außen mit Schraube fest.
Wo liegt da das Problem?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.05.2013 11:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1275x gedankt in 1067 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Achsmanschette flicken?
Der Riss ist innen auf der Radseite.
Das "Problem" liegt darin, dass es nicht mein Auto ist, aber die kostenlose Instandsetzung (immer) gerne gesehen wird.

Das mit dem Kleben kann ich guten Gewissens auf das Konto Neugier verbuchen.
20.05.2013 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Achsmanschette links Getriebeseitig chrissy012 1 2.552 22.11.2018 07:50
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Was darf Reifen flicken kosten? 1strap 32 151.753 21.05.2017 11:38
Letzter Beitrag: Net-Ranger
  Domlager und Achsmanschette KuestenLuemmel 6 4.185 07.12.2016 20:11
Letzter Beitrag: supergruen
  Achsmanschette montieren evil twinGo 20 16.582 13.01.2016 19:14
Letzter Beitrag: bernief
  Achsmanschette hornett 3 5.716 02.08.2015 11:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Achsmanschette rutscht radseitig immer ab. bastel 7 10.446 15.11.2013 20:49
Letzter Beitrag: bastel
ZZTwingo1 Achsmanschette erneuern oder Antriebswelle tauschen? D4F 18 30.545 07.10.2012 22:16
Letzter Beitrag: BenFranklin88
  Achsmanschette mit Schlauchschelle befestigen? - TÜV?! Muelltonne7777 18 53.718 01.11.2011 16:20
Letzter Beitrag: Harald_K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation