Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feuchtigkeit im Fahrer-Fußraum
#1
ZZTwingo1 
Hallo alle!

Wir haben seit 2 Wochen Twingo Nummer 2 in der Familie, er war günstig und vom Zustand mit frischen TÜV ok.

Aber er hat auch ein kleines Wasserproblemchen, wie ich gestern beim Verlegen der Kabel für die Lautsprecher bemerkt hab. Im Fahrerfußraum steht die Nässe förmlich, die Dämmmatte hängt auf dem Balkon und trocknet. Bei der Suche woher das Wasser kommt, bin ich leider zu keinem Ergebnis gekommen Confused

Was mir aufgefallen ist:

1) Unten in der Tür ist mittig ein rund 1,5 cm großes Rostloch. Typisch beim Twingo? Entstanden durch gestautes Wasser?
2) Die Feuchtigkeit scheint von links oben zu kommen und sammelt sich dann mittig im Fußraum.
3) Die Scheibe sieht für 150tkm noch "zu" gut aus. Eventuell schlecht gewechselt? Oder ist die einfach weniger empfindlich Laughing
4) Kühlflüssigkeit ist normal, scheint er keine zu verlieren.
5) Scheibenreiniger für den hinteren Wischer tritt keiner aus beim pumpen, blieb trocken.

Den Türgummi habe ich abgenommen und mit einem Draht und Reiniger von Keim befreit. Es kam zwar etwas raus, aber ich denke nicht so viel, daß es verstopfen konnte? Think

Tja und nun? Was gibts denn noch alles? Goofy
Danke!
gruß Markus
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
normal ist es zumindest nicht.
deiner beschreibung nach würde ich die wss mal genauer untersuchen.
ebenso würde ich mir die türdichtung ansehen und wie die tür von innen aussieht.
da du keine kühlflüssigkeit verlierst, gehe ich davon aus, dass der wärmetauscher dieses mal nicht der übeltäter ist
Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Mit viel Glück war es auch nur, weil der Vorgänger sich nie den Schnee
von den Schuhen geklopft hat.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#4
(24.03.2013, 14:36)hotmoto schrieb: Tja und nun? Was gibts denn noch alles? Goofy
Danke!
gruß Markus

Schweißfüße^^

Laugh Out Loud
Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Nix Schweißfüße, gekauft wurde er trocken. Das war letzte Woche der Schnee-/Regen-/Matsch. Noch konstruktive Hifle? Dancing Elephant
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
eventuell gibts noch die Chance daß über den Außenspiegel das Wasser reinkommt ....

achja .. wenn das Türrostloch nach innen offen ist .... kann das Wasser auch da her sein ....

das am Fenster runterlaufende Wasser läuft normal unten aus der Tür raus - sind da die Löcher zu läuft die Tür voll. Dann rostets da irgendwann.

kann aber natürlich auch ne alte Lackmacke sein - bei offener Tür die über nem Mäuerchen steht heftig ausgestiegen und den Lack beschädigt ...
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Vibrationen aus Fahrer Fensterscheibe MattSid 9 4.150 20.03.2023, 23:39
Letzter Beitrag: MattSid
  Fahrer Beifahrersitz pillimaus@freenet.de 1 3.249 05.12.2017, 22:04
Letzter Beitrag: ogniwT
  Feuchtigkeit unter Fußmatte durch abgerutschen WischWasserschlauch loswerden supergruen 4 4.171 06.01.2017, 11:08
Letzter Beitrag: supergruen
  Lüftung nur Stufe4, Wasser im Fußraum kastor 14 22.750 16.09.2016, 23:11
Letzter Beitrag: 9eor9
  Fußraum kalt chepp 1 2.789 10.02.2015, 21:32
Letzter Beitrag: chepp
  Fußraum nass Steffi21 22 26.167 21.03.2012, 15:50
Letzter Beitrag: Steffi21
  Keine Heizung im Fußraum toomore 0 2.504 06.12.2010, 17:41
Letzter Beitrag: toomore
ZZTwingo1 Fahrer Airbag ausbauen alex9276 19 33.590 04.10.2010, 09:33
Letzter Beitrag: kolloss

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste