Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
Verfasser Nachricht
Takeo84 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
Vielleicht zu wenig Bremsflüssigkeit im Behälter, das hatte ich mal an einem Mazda 323. Obwohl da nur ganz wenig gefehlt hat, ging die Leuchte an.
30.05.2012 08:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Morreira10R Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
kann sein, aber dann würde der Wagen nicht leicht ruckeln wenn man fährt......ich vermute die Bremse ist fest mal sehe was einer sagt der sich damit auskennt, weitere Vorschläge.
30.05.2012 08:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DerBeni Offline
ist nicht mehr dabei

Beiträge: 127
Registriert seit: May 2012
Bedankte sich: 4
12x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
Kann nur Flüssigkeit fehlen, der Schalter für die Anzeige ist direkt an deim Handbremshebel, und wenn der gelöst ist muss das Licht aus sein, auch wenn hinten die Trommel fest ist, das ist dem Schalter egal ^^
Entweder Bremsplörre oder der Schalter kaputt


Gruss

Beni
30.05.2012 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Morreira10R Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
deswegen der qualm dann auch ? weil flüssigkeit fehlt ? kann ich das selber machen mit der Bremsflüssigkeit oder Werkstatt was kostet sowas ?
30.05.2012 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
also die kontrolle leuchtet nur, wenn man den hebel der handbremse anzieht, oder die bremsflüssigkeit unter minimum ist.
der schalter sitzt unter dem tepich am hebel der bremse. bei mir war der halter mal verbogen und dadurch flackerte die kontrolle.
da der schalter im innenraum sitzt, merkt er nicht, ob die bremse hinten defekt ist oder nicht. die handbremse kann man lösen, aber nur von unten an den handbremsseilen.
wenn bremsflüssigkeit fehlen sollte, nicht einfach auffüllen, sondern nachschauen warum.
entweder bremsklötze vorne alle oder radbremszylinder hinten undicht.
bei dir tippe ich auf einen defekten radbremszylinder und eventuel hat sich hinten ein belag vom träger gelöst.
ich würde die bremse hinten auf jedenfall kontrollieren lassen, bevor ein rad hinten ganz blockiert oder die bremse auf grund fehlender flüssigkeit den dienst quitiert!
30.05.2012 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Morreira10R Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
ich habe eben mal nach Bremsflüssigkeit geschaut, da steht MIN und MAX ist leer aber wenn ich den Deckel aufmache sehe ich Bremsflüssigkeit wieweit muss der denn befüllt sein ?
30.05.2012 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DerBeni Offline
ist nicht mehr dabei

Beiträge: 127
Registriert seit: May 2012
Bedankte sich: 4
12x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
Auf MAX kann auch ein par mm darunter sein, die fühler für die Bremsflüssigkeit sitzt im Deckel kannst mal abschrauben und schauen da ist unten sin fühler drann, wenn der keine Flüssigkeit meldet, geht das licht an, ergo muss das bei dir schon drunter sein, und da wirds dann höchste Zeit.
Muss aber nicht automatisch was Kaputt sein, wenn du schon seit 10 Jahren damit rumfährst ist es klar nichtmehr voll, aber ich würde sicherheitstechnisch mal nachsehen ob es wo sifft, evtl marderbiss oder so.

WENN DU NICHT SICHER BIST GEH ZU NER WERKSTATT !!SAFTY FIRST!!
30.05.2012 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
auf MAX bitte nur wenn du vorne ganz neue Beläge drinhast - ansonsten ist es normal, daß es etwas unter MAX steht. (Wer bei abgenudelten Belägen auf MAX auffüllt darf sich nicht wundern wenn beim Belagwechsel dann der Behälter überläuft ... und Bremsflüssigkeit frißt Autolack)

es darf aber auf keinen Fall unter MIN stehen, sonst besteht Gefahr daß irgendwann Luft angesaugt wird.

jetzt nochmal zu deinem flackernden Licht: geht der Handbremshebel beim Lösen auch ganz runter so wie immer?? (nicht daß da irgendwas in der Hebelmechanik oder den Seilen klemmt so daß die Handbremse immer leicht angezogen bleibt)

tschüss,

Harald_K
30.05.2012 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Morreira10R Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
die Handbremse ist lose und unten die Seile sind gelöst also da kann nichts klemmen, Bremsflüssigkeit ist unter MIN aber wenn ih den Behälter aufschraube sehe ich Flüssigkeit, vielleicht sollte ich ein bisschen Bremsflüssigkeit auffüllen und dann mal eine runde drehen....
30.05.2012 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
nee, schau lieber erstmal ob du irgendwo an den Bremsleitungen dunkle Flecken siehst ... speziell an den Verschraubungen.



Weil ... mit ner defekten Bremsanlage würde ich keine probefahrt machen.

wenn hinten in den Trommeln irgendwo die Flüssigkeit verloren geht (sollen etwa 0,7l drin sein) dann müßtest du das auch an den Bremsankerplatten sehen können .. ebenso als feuchtdunkle Stellen. (Die Bremsankerplatte ist der "Blechdeckel" der die Bremstrommel zur Hinterachse hin abdeckt, halt die Platte wo auch die Bremsbacken draufsitzen und der Radbremszylinder)

tschüss,

Harald_K
30.05.2012 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Morreira10R Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
ok mache ich morgen danke für den Tipp, ansonsten lass ich das ding in die nächste Werkstatt schleppen und gut ist, wird eh verkauft die Kiste....
30.05.2012 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #27
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
ich tippe auf die radbremszylinder.
oft kann man leider erst sehen, ob da etwas leckt, wenn die trommel abgebaut ist.
ist leider auch eine krankrheit.
31.05.2012 03:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TheFoxx Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 20
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #28
RE: Renault Twingo Problem /Weisser qualm aus dem Auspuff ?
Da hilft wohl nur Aufbocken, und sehen, ob die Hinterräder sich leicht und frei drehen lassen.
Und nochmal: der weiße Rauch aus dem Auspuff hat nichts mit der Bremse zu tun.
Smile

Eigentlich fahre ich lieber Motorrad Very Happy
01.06.2012 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  RENAULT TWINGO II 1.2 Turbo (CN0C, CN0F) raucht sporadisch aus dem Auspuff Balti 21 10.541 10.04.2017 18:57
Letzter Beitrag: mecRS
ZTwingo2 Twingo 2 CN0C 1.2 Turbo 74KW - Auspuff shadow772 8 5.329 28.11.2016 20:53
Letzter Beitrag: Theloo
  Twingo - Qualm auf der rechten Motorseite wutztock 7 4.831 30.08.2015 13:52
Letzter Beitrag: wutztock
  "Grauer" qualm aus dem Auspuff wenn Kalt. SpokY 3 2.974 07.09.2014 00:42
Letzter Beitrag: T1000
  twingo 16v problem felixkarls 8 6.054 22.03.2014 22:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Tiefergelegter Twingo vs Einfahrt: Auspuff abgerissen Kampfkuchen 8 6.227 07.02.2013 23:19
Letzter Beitrag: Kampfkuchen
ZZTwingo1 Öl in Drokla und Ansaugschlauch, Qualm Sam 3 3.077 22.01.2013 22:25
Letzter Beitrag: mkay1985
  Twingo D7F - Öl aus Auspuff Wayne76 3 3.727 30.12.2012 22:21
Letzter Beitrag: Twingo Pi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation