Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Verfasser Nachricht
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #1
Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Moin Leute,
komme gerade von der Arbeit und hatte bei der Heimfahrt wohl einen Sekundenschlaf... ich weiss nur noch das ich schnell nacht rechts zog, weil ich in einer Kurve gerade zu auf eine höhere Bordsteinkante raste mit etwa 50-60km/h.

Jedenfalls hat meine linke Radkappe nen Schlag abbekommen und ist fast abgeflogen, das Auto hat auch nen kleinen Sprung gemacht, aber so heftig war es zum Glück nicht, konnte direkt weiterfahren ohne Anhalten, zum Glück war niemand in der Nähe.

Nun... seitdem das passiert ist, hab ich extrem quietschen beim Bremsen von vorne rechts und man hört auch etwas schleifen, was immer hörbarer wird mit stärkerer Bremsung und höherer Geschwindigkeit.

Lenken tut er sich ganz normal und auch sonst fällt mir nichts Abnormales auf.

Was kann das sein?! Ist der Twingo jetzt Schrott?

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
28.09.2011 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kadi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 784
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 18
Bedankte sich: 89
26x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Wegen dem schleifen: Könnte sein, dass durch den Aufprall das Radlager sich verabschiedet hat. Bei sowas würde ich an deiner stelle mal das Rad runter nehmen und erstmal schauen, ob da noch alles okay ist (besonders der Reifen und die Felge!).

aber schrott ist dein Twingo deswegen bestimmt nicht Wink
28.09.2011 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.146
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5900
6228x gedankt in 5162 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Kontrolliere mal den Abstand der Reifen zum hinteren Teil des Kotflügels.
Sollte bei normaler Bereifung links und rechts je zwei Finger breit sein.
Sind die Abstände unterschiedlich hast du dir den Achsschemel verbogen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.09.2011 20:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Moin,
die Abstände sind alle ungefähr gleich, untere Kante Kotflügel außen bis Rad etwa 2 Finger pro Seite.

Hab grad mal kalt ne Testfahrt gemacht, fast nichts gemerkt, nur leicht beim Bremsen ein Schleifen, kaum hörbar. Fahre morgen wohl in die Werkstatt.

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
28.09.2011 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingodette Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
"Fahre morgen wohl in die Werkstatt"... na dann wird es bestimmt sehr teuer weil sie dir gleich ne neue Lager und neue bremsen verkaufen wollen...bei der geschichte mit 60km und Bordstein !! niemals erzählen sowas ,nur es quitscht.

[Bild: noten.gif] 'Ich habe einen von 1996 mit Klima C06 C3G Motor leider keine Servo aber trotzdem Very Happy
29.09.2011 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Moin,

ich habs meinem KFZ Meister erzählt, damit er den Fehler schneller finden kann! Man sollte seinem KFZler schon vertrauen können, ansonsten sollte man vll. überdenken sich einen neuen Schrauber zu suchen Wink

Sodele, war vorhin da:
- Scheibe rechts hat dicke Riefen -> Metal auf Metall -> muss neu
- Domlager haben Spiel, beide Seiten vorne (hat zwar nichts mit dem Quietschen zu tun, aber wollte ich auch gleich gemacht haben)

Vorne Scheiben mit Belägen neu (Paar) -> 100€ inkl. Material
Domlager beide neu -> 100€ inkl. Material
+ ABS Sensoren mal kurz ausstecken (ABS blinkt seit Kauf), sauber machen und Kontaktspray rein -> für Umme
----> Sehr gute Preise finde ich und das Beste, kann morgen schon abholen.

+ Neue Radkappe vorne links, geh ich mir selber besorgen für 3,50€ das Stück.

Ansonsten ist der Wagen top gepflegt und hat keine Mängel, so berichtete er mir nach einem kurzen Check unter der Hebebühne, sieht von unten auch sehr gut aus.
Er sieht keine Verbindung zwischen Bordsteinbegegnung und plötzlichen Defekt der Bremse, anscheinend doofer Zufall und kein Grund zur Sorge.

Ich versuche mal morgen Fotos zu machen falls der noch aufgebockt da steht =)

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
29.09.2011 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingodette Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Sage ich doch ,abzocke Wink ein paar Bremsscheiben kosten 40 euro mit klötzern , die alten sind beim aufprall zerbröselt und darum quischte es. Das ist fummelarbeit die zu tauschen mit den bescheuerten blechlein.
Domlager das gleiche nur warum sollen die raus ? halten 100 jahre !

[Bild: noten.gif] 'Ich habe einen von 1996 mit Klima C06 C3G Motor leider keine Servo aber trotzdem Very Happy
29.09.2011 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Doncrawallo Offline
Der mit dem blauen Kugelblitz
****

Beiträge: 566
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 20
27x gedankt in 21 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
(29.09.2011 21:16)Twingodette schrieb:  Domlager das gleiche nur warum sollen die raus ? halten 100 jahre !

Nope...

Musste meine vorm halben jahr tauschen, weill sie kaputt waren das hatte sich durch quietschen beim lenken und einfedern geäussert, nun hab ich das problem wieder und muss wohl bald wieder tauschen...

if ($ahnung == false or $problem == true) { read FAQ ; use SEARCH ; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }


Bist du Berliner oder kommst aus umgebung? wir versuchen regelmäßig treffen zu veranstalten, also trag dich hier ein!


[Bild: 09fd98469ed56071827864e09c53f7da.png]

29.09.2011 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
(29.09.2011 21:16)Twingodette schrieb:  Sage ich doch ,abzocke Wink ein paar Bremsscheiben kosten 40 euro mit klötzern , die alten sind beim aufprall zerbröselt und darum quischte es. Das ist fummelarbeit die zu tauschen mit den bescheuerten blechlein.
Domlager das gleiche nur warum sollen die raus ? halten 100 jahre !

bei Bremsscheiben sollte man keinen Billigmüll kaufen
ich selbst hab auch an die 100 Euro gezahlt für Scheiben und Beläge von ATE

und das mit den Domlagern stimmt auch nicht, meine mussten auch schon getauscht werden
29.09.2011 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
(29.09.2011 21:37)TobY87 schrieb:  ...

Richtig Toby - zweimal ... Smile

Was die Bremsenteile angeht, nur nicht irgendwelchen billigen Mist kaufen ...
Sondern ATE, Brembo, Ferodo, Textar usw. ...

Gleiches gilt für die hochbelasteten Domlagerbauteile ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
29.09.2011 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Moin,
da hat jemand keine Ahnung. Ich bin zwar knapp bei Kasse, aber ich kaufe keinen Chinaimport Bremsmüll.

Haben zusammen deutsche Ware bestellt, Einkaufspreis um die 80€. Domlager hat um die 40€ gekostet.

Was solls. Klar, vll. hätte ich online günstiger bestellen können die Teile und nur den Einbau zahlen müssen, aber dann hätte ich eine Woche kein Auto, wie komme ich da zur Arbeit? Mit dem Motorrad geht auch nicht mehr lange und um 5 Uhr morgens 20Km fahren ist momentan auch bisschen zu kühl... ein Tag geht das ja.

Schneller Service, deutsche Qualitäten und Meisterarbeit... was is daran Abzocke? 200€ finde ich persönlich sehr fair.

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
29.09.2011 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Battlewurscht Offline
werdender KFZ-Metzger
*****

Beiträge: 2.393
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 41
75x gedankt in 70 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
200 € finde ich da allerdings auch sehr Fair und das mit Deutschen teilen und Meisterarbeit.

Wer später Bremst, fährt länger schnell Smile
30.09.2011 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Berliner_Twingo Offline
Optimierungstechniker
****

Beiträge: 741
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 9
Bedankte sich: 2
31x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Moin,
läuft wieder aller erste Sahne, wie neu!

Er hat mir die Bremse rechts gezeigt... Scheibe hatte starke Riefen und der Klotz war runter, es war kein My Belag mehr zu sehen Embarassed

Liebe Grüße aus dem Westen Berlins!
30.09.2011 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Drummermatze Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.320
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 4
Bedankte sich: 184
213x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Quietschen und Schleifen nach Bordsteinbegnegung
Ich hab Bremsscheiben und Klötze von NK.
Die haben zusammen 50€ gekostet.

Quietscht nix, bremst 1A und hält.
Ich kauf nix anderes mehr. Besser als Serie is das allemal.

Ne Vollbremsung von 140 auf 0 mit anschließendem Bremsplatten haltern die auch aus.
30.09.2011 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Geräusche beim Fahren an den Vorderrädern. Quietschen, Sirren Ulla Em 17 1.882 18.06.2022 14:58
Letzter Beitrag: Scroller
ZZTwingo1 Lenkrad nach links und rechte Rad steht 2-3 cm nach hinten manfredmichel939 1 1.571 20.06.2020 14:56
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Quietschen und plötzliches einseitiges Ziehen vorne Rettungsber 6 4.075 10.01.2019 08:25
Letzter Beitrag: handyfranky
  Quietschen beim bremsen Flopl 17 7.969 02.11.2018 08:54
Letzter Beitrag: handyfranky
  Winterreifen schleifen Radler 9 4.948 21.10.2018 10:12
Letzter Beitrag: Radler
  Räder schwergängig + Quietschen Djames 23 9.700 16.09.2018 20:50
Letzter Beitrag: handyfranky
ZTwingo2 Quietschen/Schleifen beim fahren TobiTobi86 8 5.049 13.09.2018 10:14
Letzter Beitrag: handyfranky
  Hohes metallisches Schleifen von vorne...schwergängige Bremskolben? Orange 6 4.157 13.07.2018 11:47
Letzter Beitrag: Orange

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation