Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radläufe ziehen
Verfasser Nachricht
Signs Offline
Member
***

Beiträge: 80
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Radläufe ziehen
Hi Leute

Habe mal eine Frage wie weit kann ich denn die Radläufe bei meinem Twingo ziehen, und vor allem mit was. Und wie funktioniert das denn??
Könnt ihr mir weiterhelfen Confused:
22.07.2003 20:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
[V.D.E.]Sniperboy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 819
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #2
 
wie wit...hm...theoretisch bis in die unendlichkeit...wirds material nur dünner..

realistisch..ohne das des blech oben nach innen klappt...so ca. 1cm... dann is schluss. wies gemacht wird..ka.

gruß
22.07.2003 22:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Krapfen2001 Offline
Member
***

Beiträge: 246
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
 
frag mich nächstes jahr nochmal, steht auf meinem tuning-plan 2004 ganz oben. momentan spar ich noch für die felgen...

Jeder für jeden und der TÜV gegen alle
22.07.2003 22:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Silencer Offline
Member
***

Beiträge: 195
Registriert seit: May 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
 
Es gibt spelielles Werkzeug dafür. Mein Nachbar hat das garde an seinem Corsa gemacht, daher weiß ich es..

So eine Art Hebelkonstrukiton mit zwei Skateboardrollen.
Das Ding wird dann auf der Achse eingespannt (Reifen ab..), die Rollen im und auf dem Kotflügel angelegt und eingestellt und dann "pumpt man". d.h. man bewegt das Ding immer in achsrichtung hin und her und macht ein wenig Druck nach Aussen, dann zieht sich der Kotfügel gleichmäßig mit nach Aussen. Ein paar mal gemacht und dann gucken ob es weit genung war.

Ich glaube ich habe mal einen Link gesehen, wo man sich die Dinger selber bauen konnte..ich such mal...
23.07.2003 06:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
steffifcn Offline
Member
***

Beiträge: 107
Registriert seit: Jun 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
 
soviel ich weiß, ist das, was du meinst @silencer "börteln". damit kann man die kante am radlauf umlegen... es weitet sich natürlich auch aus dadurch, aber das eigentliche ziehen geht meist nur mit zusätzlichem material, entweder blech hinschweißen oder aufspachteln...


steffi
23.07.2003 10:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Silencer Offline
Member
***

Beiträge: 195
Registriert seit: May 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
 
Mhm, kann schon sein, aber mein Nachbar hat die kante umgelegt und den Kotflügel etwa nen Zenitmeter verbreiter, damit die Räder nicht an selbigen schleifen..und es geklappt..
23.07.2003 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
steffifcn Offline
Member
***

Beiträge: 107
Registriert seit: Jun 2003
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
 
ja klar, ist logisch, wenn du mit dem gerät die kante rein"börtelst" dann drückts das ganze leicht nach oben bzw außen, damit liegt das rad automatisch freier. es reicht aber bei den meisten rad-reifen-kombis nicht mehr aus...

(gibt auch situationen, wo es heißt, "börteln" reicht und dann machts "krrrrrrrrrrchhhhhzzzz" und der radlauf liegt am reifen auf Sad und dann gibts so tolle tuning-firmen, die auf einmal nie was vom "börtlen" gesagt haben! .. seitdem würde ich bei sowas immer fünfmal überprüfen, ob das rad auch bei VOLLER beladung frei liegt - nur so als tipp! )
23.07.2003 10:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Karsten H. -TFNRW- Offline
Moderator
*****

Beiträge: 2.770
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 2
Bedankte sich: 3
62x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #8
 
hmm.. das gerät was silencer meint, ist für beides gedacht (bis zu nem bestimmten Grad!).

Also das Bördeln hat bei mir mein Reifendealer mit nem Gummihammer übernommen.. *g* und da ist nix mit Lack abplatzen.. Wink

Ich hab das vor kurzem noch im Fernsehen gesehen, wie das bei nem BMW gemacht wurde.. Dabei wurde durch das hin- und Her "reisen" dieses Arms, der Kotflügel automatisch etwas rausgestellt. Das geht bestimmt aber nur bis zu ner bestimmten Grösse.. danach wird der Lack wohl reissen.

Also Blech dranschweissen ist wohl erst nötig, wenn du so 8 oder 9 x 13 mit ner extremen ET hast. Vorher ist das nicht nötig...

CU
Karsten H. -TFNRW-

Satzzeichen retten leben!! (Komm, wir essen Oma! // Komm, wir essen, Oma!)
23.07.2003 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris Offline
Member
***

Beiträge: 104
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
 
hmm also bei R13 Et0 muss man so 2 cm ziehen. das geht mit der maschine und mit einem gummihammer. Smile
danach muss du aber neulackieren lassen.
23.07.2003 13:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
[V.D.E.]Sniperboy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 819
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #10
 
so nebenbei...wenn man des mit dem bördelgerät macht, heist das Umformen...und nicht ziehen. alles andere wird dann nur noch über schweisen und so gemacht.

gruß
23.07.2003 14:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
secretdirty Offline
Member
***

Beiträge: 126
Registriert seit: Oct 2002
Bewertung 3
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #11
re
Also :
Sobald du Bördelst bricht der Lack an der Kante auf!! Da kann mir hier einer erzählen was er will! Dieses "Bördelgerät" ist auch wie der Name schon sagt nur zum Bördeln ,nicht zum Aufweiten geeignet ! Habs auch probiert..vergiss es! Nach dem Motto machst was gscheits hast was gscheits! Lass es professionell von einem Autospengler machen. Lackiert werden muss das ganze sowieso beim Aufweiten mehr beim Bördeln weniger!!Ach ja und achte darauf dass der Spängler mehr zinnt als spachtelt dann versteht er nämlich was vom Handwerk! Die erziehlten Weiten sind tatsächlich vom vorhandenen Material abhängig bei mir war das Maximum 2,5 cm hinten und 2cm vorne!
24.07.2003 14:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Quwert Offline
Member
***

Beiträge: 103
Registriert seit: Aug 2002
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
 
Nur so ein Tip... ich hab bei mir die 1er Golf Verbreiterungen einscheißen lassen... sind ca. 5cm mehr und sieht extrem geil aus!
bei uns in Österreich ist ja das Problem das der ganze Reifen unter dem Radlauf verschwinden muss, inklusive Felge!!

Fotos kommen noch!
24.07.2003 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.747
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
764x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #13
 
Wollt gerade sagen - lass ma sehen Meister Smile

Muss ja auch noch gucken wie ich meine MX unters Blech kriege.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
24.07.2003 22:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  preise fürs kotflügel ziehen? twingoflo 11 7.824 28.08.2013 13:05
Letzter Beitrag: Alukas
ZZTwingo1 Radläufe Verbreitern, Legal?! NikeKarlsruhe 3 3.215 20.04.2013 18:57
Letzter Beitrag: mkay1985
  Radkästen ziehen... Knutschkugel 2 2.570 14.04.2010 12:33
Letzter Beitrag: Knutschkugel
  Radhäuser ziehen im raum MK sbayram 5 2.757 25.09.2007 18:37
Letzter Beitrag: Serge TFNRW
  Heck billig tiefer ziehen ? GrasHopper 5 3.380 20.03.2003 15:22
Letzter Beitrag: iVerdeM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation