Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ABS Stecker „pflegen“
Verfasser Nachricht
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
270x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #1
ABS Stecker „pflegen“
Version 1.1 18.07.2010
----------------------

Als ich letzte Woche aus der Waschanlage fuhr, brannte die ABS-Kontrollleuchte. Zwei Tage später war sie wieder aus – schön.
Gestern stand der Twingo ca. 5 Stunden in nasskaltem Wetter draußen – das gleiche Theater.
Dieses Problem ist in der Regel in undichten Steckern begründet – also eine Kleinigkeit. Deswegen habe ich mich heute Nachmittag direkt darum gekümmert. Und da dieses Problem hier schon mal nachgefragt wird, habe ich diese kleine Anleitung geschrieben.

Vorbereitung

Da ich keine Lust hatte, die Batterie abzuklemmen, habe ich mal eben die ABS Sicherung gezogen. Im Phase 2 befindet sie sich hinter dem kleinen Handschuhfach auf der linken Seite.

[Bild: twingo-18172542-Gti.jpg]


Abbildung 1: Sicherungskasten Phase 2

Die Anordnung der Sicherungen ist übrigens unten auf dem Fach eingeprägt.
Die Stecker sitzen im Prinzip im oberen Bereich hinter den Rädern. Diese sollten also mal eben runter, was ja nun kein großer Akt ist.

ABS Stecker vorne

Die vorderen ABS Stecker befinden sich neben dem Dämpfer – Richtung hinten – am unteren Ende des Radkastens.

[Bild: twingo-18172557-bHu.jpg]


Abbildung 2: ABS Stecker vorne

Der Stecker wird von zwei Kunststoffklammern an der Karosserie gehalten, aus denen er leicht herausgezogen werden kann. Anschließend lässt sich der Stecker trennen.

[Bild: twingo-18172613-5Bo.jpg]


Abbildung 3: Getrennter Stecker

Als erstes habe ich den Stecker gereinigt – Bremsenreiniger auf Lappen.
Anschließend habe ich den Stecker mit Kontaktspray eingesprüht. Dazu verwende ich Kontakt 701, ein Mittel auf Vaselinebasis. Dadurch wird dann gleichzeitig auch der O-Ring des einen Steckerteils wieder weich und elastisch.

[Bild: twingo-18172629-7uL.jpg]


Abbildung 4: Kontaktspray

Dieses Kontaktspray eignet sich übrigens auch vorzüglich zur Pflege von Potis. Als Besitzer verschiedener fossiler HiFi-Geräte weiß ich, wovon ich rede.
Nach dem Zusammenstecken habe ich Trennstellen der beiden Steckerhälften noch mit Fensterscheibenzement verschmiert – wenn schon, denn schon. Dann kann der Stecker wieder in die Halteklammern gedrückt werden.

[Bild: twingo-18172642-mjh.jpg]


Abbildung 5: Fertiger Stecker

ABS Stecker hinten

Der hintere Stecker befindet sich neben dem Dämpfer – Richtung vorne – ebenfalls am unteren Ende des Radkastens.

[Bild: twingo-18172655-79c.jpg]


Abbildung 6: ABS Stecker hinten

Stecker am ABS Steuergerät: Phase 2 ABS MK 20

Um die ganze Sache abzurunden, kann oder sollte man auch den Stecker am ABS Steuergerät auf die gleiche Art und Art Weise behandeln.

Dies ist allerdings nicht so ohne weiteres zugänglich. Außerdem wurden beim Twingo unterschiedliche ABS-Varianten verbaut. Ich beginne mal mit dem bei meinem Phase 2 verbauten ABS MK 20.

Dort befindet sich das ABS Steuergerät im Prinzip hinter dem Ölfilter in Richtung Spritzwand.

[Bild: twingo-18172718-bgq.jpg]



Um dort heranzukommen, muss der Innenkotflügel – also dieser Kunststoffeinsatz im Radhaus – ausgebaut werden, was allerdings keine große Tat ist..

Also vorne rechts aufbocken, Unterstellbock darunter und Rad ab. Der Innenkotflügel ist mit 3 TX 20 Schrauben und 4 Kunststoffstopfen befestigt. Dann den Stecker am Steuergeräts durch Zurückziehen der roten Verriegelung lösen.

Das ist schon alles .

Stecker am ABS Steuergerät: Phase 3 ABS Bosch 8.0

Das AABS Bosch 8.0 – ab Phase 3 – kenne ich persönlich nicht und kann mich deshalb nur an der folgenden Skizze orientieren:


[Bild: twingo-18172730-k8P.jpg]


So wie es ausschaut, kommt man an den Stecker, der sich hinter der rechten Antriebswelle befindet, nach Abbau des Motor-Unterschutzes bequem von unten heran.

Es mag eventuell noch weitere Varianten geben – Phase 1 oder spätere Phase 3, aber die kenne ich ebenfalls nicht. Da muss man halt schauen ... Rolling Eyes


Alles in allem keine große Tat Wink

Gruss
Klaus

Copyright 2009 Klaus Giesen (Teefax)

Diese Anleitung als pdf zum Download:

[attachment=5013]


http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_01.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_02.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_03.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_04.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_05.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_06.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_07.jpg
http://www.kagewe.de/tut/twingo/tut_tw_A...ker_08.jpg

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
09.02.2009 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9 , twingolina1974 , rohoel , Halbkind
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.673
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 433
706x gedankt in 430 Beiträgen
Beitrag #2
RE: ABS Stecker „pflegen“
Vielen Dank für diese - wieder einmal - sehr hilfreiche und absolut nachvollziehbare Anleitung.

Ich schließe hier mal direkt, damit Fragen nicht wieder im Tipps & Tricks Bereich auftauchen. Sollte jemand gravierende Mängel oder noch Zusatztipps für diesen Beitrag auf Lager haben: PN an mich.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
09.02.2009 22:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: twingolina1974
twingolina1974 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: ABS Stecker „pflegen“
Danke schön

Wenn das Steuergerät kaputt ist kann man einfach ein neues Steuergerät einbauen ?

Danke schön
01.12.2013 08:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1257x gedankt in 1058 Beiträgen
Beitrag #4
RE: ABS Stecker „pflegen“
Ja das kann man, ich habe auch noch eines vom MK20 rumliegen. Allerdings gibt es noch weitere Fehlermöglichkeiten, die wesentlich wahrscheinlicher sind, zB die Drehzahlsensoren oder die ABS-Ringe. Aber unbedingt mit den Steckern anfangen.
01.12.2013 09:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation