Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stahlfelgen Instandsetzung
Verfasser Nachricht
Fred58 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 339
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 119
89x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #1
Stahlfelgen Instandsetzung
Auf Grund von Interesse an meinem Bild in "Radkappenalternative" unter "Fahrwerk" hier die Schilderung meiner Herangehensweise:

Heimwerkervariante:

Nachdem die Räder abgebaut sind, werden die Felgen mit einem starken Reiniger (z.B. BMF von Würth) eingesprüht. Kurz einwirken lassen, dann mit dem Hochdruckreiniger von Schmutz und Fett befreien.

Danach lasse ich die Reifen demontieren und bringe die Stahlfelgen zum Sandstrahler. Sandstrahlen mit anschließender Grundierung ist für 9,- EUR/Felge zu haben.

Lackiert habe ich mit Spraydosen, so wie hier im Video dargestellt. Besser könnte ich es nicht schildern:



Ich hoffe sehr, daß der Link noch lange funktioniert.

Die spezielle Rotiervorrichtung habe ich durch diese ersetzt:

[Bild: twingo-13185759-gEm.jpg]

Da hierbei eine Seite der Felge auf den Speichen aufliegt, kann die andere eben erst nach Antrocknen der ersten behandelt werden.

Die Radschrauben habe ich auch lackiert. Die Köpfe mit der Drahtbürste entrostet, mit Rostumwandler bestrichen, einen Tag reagieren und trocknen lassen, abgebürstet und lackiert.

Dafür die Löcher im Brett. Diese sind 13mm und dienen der Aufnahme der Radschrauben.
Also Fahrrad entfernt, Radschraube eingesteckt, rechte Hand Sprühflasche und die linke Hand dreht von unten am Gewinde der Schraube.
Klarlack dann ebenso.

Und hier das Ergebnis:

[Bild: twingo-13191928-coU.jpg]


Profivariante:

Diese Variante ist aber auf das Vorhandensein entsprechender Gewerbe in der Umgebung angewiesen.

Bis zum Sandstrahlen alles so wie oben beschrieben, aber unbedingt die Grundierung der Felge weglassen ! Mit Grund ist keine Pulverbeschichtung möglich. Kostet dann auch nur 7,- EUR/Felge beim Sandstrahler. Nun die Felge zum Pulverbeschichter. Die Farbe wird hierbei bei 200° eingebrannt. Damit wird eine höhere Härte erzielt. An Kosten für das Lackieren entstehen hier 9,- EUR/Felge mattschwarz oder 10,- EUR/Felge silbergrau.

Da meine Felgen in diesem Falle bereits grundiert waren, habe ich die Heimwerkervariante gewählt.

Viel Spaß beim Lackieren. Schiefgehen kann eigentlich nichts.

C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
13.04.2011 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
270x gedankt in 40 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Stahlfelgen Instandsetzung
Sehr schöner Beitrag ... Smile

Und die Vorrichtung gefällt mir - die ist so einfach ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
13.04.2011 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Anleitung: Alufelgen Instandsetzung, reparieren und lackieren selbst gemacht Kadi 16 152.926 29.10.2012 00:56
Letzter Beitrag: doejohn

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation