Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1261x gedankt in 1060 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Sicherlich ist für Altwagen keine 13 polige Verbindung vorgeschrieben.
17.08.2016 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.402
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4500
4732x gedankt in 3897 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Das Datum welches Altwagen von "Neuwagen" trennt ist der 01.01.1991
Von daher wäre ich vorsichtig.
Das war für mich auch der Grund die mit bestellte 7Pol Dose gegen eine 13polige zu tauschen.
Außerdem lässt sich der Rückfahrscheinwerfer mit einer normgerecht angeschlossenen 7Pol Dose nicht wiederholen.
Also auch nicht zulässig.
Bei Verwendung als Stütze für einen Ladungsträger muss die Nebelschlussleuchte des Fahrzeugs abgeschaltet werden.
Wenn schon neu, dann doch bitte auf Nummer Sicher.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.08.2016 14:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.951
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1261x gedankt in 1060 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Rückfahrscheinwerfer sind an PKW seit 1.1.91 vorgeschrieben.
Ebenso ist an Ladungsträgern (zB Fahrrradanhänger) die Wiedergabe aller Beleuchtungseinrichtungen vorgeschrieben.

Wenn es also die Art des ANHÄNGERS / Ladungsträgers erfordert, ist die 13-polige Dose ein Muss.

Am Zugfahrzeug dagegen reicht auch die 7-polige noch immer aus.
24.09.2016 14:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Black Kitty
Mystyle Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: May 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Need some Help.

Ich habe eine Anhängerkupplung installiert von einem C06 Twingo I.
Probleme macht mir der E-Satz. Schein ein Original Satz zu sein? Ich denke ich habe alles richtig angeschlossen.
Probleme macht mir das blinken nach links, da wird dann bei gleichzeitigem Bremsen das Geschwindigkeitsdisplay dunkler und der Tackt des Blinkens verdoppelt sich. Rechts konnte ich es lösen durch umdrehen des L-Steckers in der Heckleuchte.

Habt ihr vielleicht Tipps?

Gruß Sven
11.06.2019 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.402
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4500
4732x gedankt in 3897 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Ohne Fotos, hiermit hochladen https://pics.twingotuningforum.de/ nein.
Du hast dir da einen Fehler eingebaut.
Zeig uns auch mal die Einbauanleitung für dein Elektrik-Kit.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.06.2019 14:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 1.689
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 9
Bedankte sich: 72
328x gedankt in 279 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Da wirst du Strom zum Licht fließen haben statt zur Blinkerbirne, guck mal ob die Rücklichtbirne blinkt oder glimmt etc, statt der Blinkerbirne.

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 100 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 142 Tkm gelaufen.
11.06.2019 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 641
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 122
100x gedankt in 77 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
So.........ich hab endlich mal die Anhängerkupplung angebracht.

Fehlt noch der E-Satz. Ich hatte mi den hier ausgeguckt:
Bucht

Ist ein 13-poliger Universal-Satz. Ich vermute mal, dass der wie all die anderen Angebote passt.

Nun zu den Fragen ans Forum-Wissen:
- Der hat dieses TopTronic Modul für die Blinkerüberwachung per Blinkfrequnez und nicht über ne Extra-Kontrolleuchte, funzt das auch mit UCH?
- Ulli hatte mal so einen kleinen Kasten zum dazwischenschalten empfohlen. Ist das sowas? Der schien mir noch mehr zu können (aber auch mehr zu kosten).

- Was brauche ich für die Erweiterung auf Dauerstrom? Muss ich da nur ein Kabel nach vorne ziehen?
- Wenn ich das Kabel nach vorne ziehen muss: Querschnittsempfehlung? Kann ich das im Sicherungskasten zu nem anderen Kabel legen über Sicherungsteiler? Oder besser abgesichert direkt an die Batterie?


Wichtig: ich hab nen Twingo 1v3 mit UCH !

Fragen über Fragen....aber es ist nicht ganz eilig Wink

Ray
13.07.2019 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.402
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4500
4732x gedankt in 3897 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Anhängerkupplung - wie die Anschlüsse richtig belegen?
Meiner ist doch auch mit UCH.
Das +Kabel nach vorne kannst du nach Gusto wählen.
Wenn du ganz sparsam bist lässt du es sein und nimmst den intelligenten Dauerplus von der Kofferraumbeleuchtung.
http://www.twingotuningforum.de/thread-36724.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.07.2019 00:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Dachträger richtig positionieren veritas1972 2 2.918 16.05.2015 10:09
Letzter Beitrag: veritas1972
ZTwingo2 Wagenheberaufnahme bzw. wie richtig aufbocken? leugim 21 11.171 22.03.2015 21:08
Letzter Beitrag: leugim
  Richtig Lackieren? TerrorOma 4 1.980 29.06.2009 18:41
Letzter Beitrag: RennKrümel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation