Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Verfasser Nachricht
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Hallo Jungs,

ich habe einen 2001er 1.2 16V, 75 PS mit ZV. Dieser öffnet je nach Temperatur und Wetter teils nur einseitig auf der Beifahrerseite. Ab heute sogar auf beiden Seiten nicht mehr. Wenn ich ich auf Türknopfhöhe von außen leicht gegen das Blech haue und dann mit Schlüssel (den ich jetzt noch komplett überholt und mit neuer Batterie bestückt habe) auf die Zentral funke, dann geht sie auf, jedoch die Beifahrerseite streikt dann. Sie muckt kurz mit auf, der Knopf geht aber nicht hoch. Schließen geht immer einwandfrei! nDer Kofferraum geht immer mit auf und zu.

Was habe ich verher noch alles gefummelt gehabt:

1. Ich habe das Gestänge (vorsichtig in Richtung Türblech ca. 15 cm vor Türschloss) von der Fahrertüre zum
öffnen von innen etwas anbiegen müssen, da sich die Türe selbst bei vollem Anzug des Hebels (innen) nicht
mehr richtig öffnen lies.

2. Türhaken im Rahmen ausgebaut und überholt und lackiert und dann mit entsprechender Ausrichtung neu fixiert.
Türen schließen und öffnen einwandfrei und stoßen auch nicht auf den Haken auf!

Kann es vieleicht sein das die völlig bekloppt versteckten Stellmotoren en Dachschaden haben oder evtl. Haken!?
Oder das wenn ein Knopf nicht wirklich aus dem Schuh kommt, der andere dann auch meckert!?

Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe und die bitte nur wenn ihr darüber wirklich etwas wisst Wink
12.08.2019 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 24.756
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4361
4550x gedankt in 3737 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
3 Dinge.
1. Die Kraft der ZV hat nichts mit den Batterien in der Ferbedienung zu tun
2. Ein mechanisch blockierter Motor bremst die anderen beiden leicht.
3. Wenn die Türen sich nicht leicht entriegeln lassen liegt das weder an den Hebeln und noch weniger an den Stangen.
Das liegt einzig und alleine an den Schlössern die zum gängig machen ausgebaut werden müssen.
Da irgendwas reinzusprühen hilft alleine nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.08.2019 21:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo.16V
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Also die Schlösser ausbauen und reinigen, bzw. wieder gängig machen?
Mit dem Schlüssel lässt sich das Schloss auf beiden Seiten öffnen, jedoch ist das natürlich etwas schwerer da ja die Zentral ausschließlich genutzt wurde.
Es scheint also logischerweise, dass die Schlösser wegen Nichtbenutzung etwas eingepennt zu sein Smile
Was wäre denn zum Einölen der Schlösser zu empfehlen? Sollte lange halten und nicht verkleben wie zum Beispiel Sprühfett!
13.08.2019 08:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 24.756
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4361
4550x gedankt in 3737 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Zum Lösen habe ich Kriechöl genommen und mehrere Hundert Betätigungen gemacht.
Zum Ölen einfaches Motoröl.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.08.2019 09:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo.16V
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Vielen Dank, ich werde es gern ausprobieren und davon berichten Smile
13.08.2019 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Hallo Jungs,

also ich habe heute die Türverkleidungen ausgebaut und die Schlösser auch. Diese wurden gereinigt und auch neu gefettet. Daran lag es aber nicht und wird es auch nie liegen, denn die Schlösser haben nix damit zu tun ob die ZV hoch geht oder nicht. Schlösser haben nur ein Gestänge das beim Drehen des Schlüssels nach unten gelenkt wird und dann indirekt entriegelt. Die ZV hat ihren eigen Kasten und der ist komplett geschlossen. Der geht dann oder ertut es dann eben nicht. Wahrscheinlich hakt dann etwas im Inneren des Schaltkasten, denn der Befehl kommt ja vom Schlüssel und nicht vom Schloss. Nach Reinigung und Fetten der Schlösser und nachdem ich diese ca. 3 - 4 Millionen mal hin ujnd her gedreht hatte, 0 Ergebnis. Nach dem ich dann die Zentralkästen und das Türverriegelungssystem aus- u. eingebaut hatte, da funktionierte auch die Zentral wieder und die Knöpfe sprangen ganz und nicht nur teils nach oben. Irgendetwas hatte sich wahrscheinlich verkeilt, wer weiß, jetzt auf jeden Fall wieder alles. Dennoch ein Dank für den Support Smile
14.08.2019 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 24.756
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4361
4550x gedankt in 3737 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Mit Schloss ist auch nicht der Schließzylinder gemeint.
Schloss ist das fette Ding welches schließt.
Ich dachte das wäre mal klar wie dicke Kloßbrühe.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.08.2019 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo.16V
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Aaaaah, jetzt kommt die Kloßbrühe hoch, auch bei mir, VIELEN DANK Wink
Im Zuge dessen habe ich auch noch eine Frage:

Wenn ich tanke, dann zeigt er bei exakt 14 Liter (ich teste damit gerade etwas) mal fast halbvoll, dann auch etwas über halbvoll an. In einem Fall bin ich damit 380 km gefahren, in einen anderen Fall nur 250 km, und das obwohl ich mich daran gehalten habe unter 2000U/min zu schalten und gleichermaßen Autobahn, Land- und Stadtstraßen gefahren bin.
Ich hatte also schon ein Verbrauch von 3,95 L/100 km und 8L/100 km. Es sein denn das im 1. Fallschon die Reserve angezeigt wurde, aber noch keine fällig war und somit noch ausreichend Benzin im tank war.
Ich werde die Kiste jetzt mal leer fahren, mit einen Kanister 10 Liter eingeben und schauen was er bis zum Absaufen des Motors schafft. Am besten drei mal hintereinander Smile
16.08.2019 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.677
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 8
Bedankte sich: 509
684x gedankt in 541 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
tanke voll und die anzeige funktioniert ziemlich zuverlässig.
geht aber auch so: mir ist der spritpreis egal, ich tanke ja eh immer für 10€!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
16.08.2019 18:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo.16V
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 1.666
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 9
Bedankte sich: 71
318x gedankt in 272 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Wenn ich auf Reserve komme, tanke ich zeitnah, meist für 20€ also ca 14L, damit fahre ich auch 250 km. Wenn die Batterie mal abgeklemmt war, zeigt die Anzeige etwas mehr an als vorher.

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 100 Tkm gelaufen
Der Milow meiner Frau, Kangoo Bj 08.2001 Privilege, D4F, zum Glück auch ohne UCH etwas über 210 Tkm gelaufen.
Gestern 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo.16V
Twingo.16V Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
Danke für eure Berichte. Ich werde jetzt nach dieser Aktion noch mal 10 Liter Tanken und abfahren, danach komplett voll tanken. Ich denke dann werde ich erst wieder in 2020 tanken müssen Smile))))
Gestern 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.677
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 8
Bedankte sich: 509
684x gedankt in 541 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Zentral hakt ab und zu und öffnet teils nur einseitig!
wenn das klappt, versuche ich das gleich im januar 2020 und hoffe dann, die tankstelle erst wieder im drauffolgenden jahr besuchen zu müssen.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Gestern 22:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 boay ey, 200 puls! der Schlüssel öffnet die Wegfahrsperre nicht, hiiiiiiiilfe! kroely 6 902 12.07.2018 13:19
Letzter Beitrag: kroely
ZTwingo2 Heckklappe öffnet nicht mehr - Twingo II - Eilt ;) eumpeum 12 7.036 28.09.2015 15:37
Letzter Beitrag: twingo46
  Servo einseitig schwerer und lenkt ein Biberbreche 1 1.254 01.05.2015 17:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  99er Twingo 1 Schlüssel öffnet und schliesst nicht per Infrarot. hasomato 1 1.796 26.08.2014 12:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  ZV - Blinker blinken Twingo öffnet aber nicht !! Dereal 33 29.937 11.05.2014 08:26
Letzter Beitrag: twingotwingi
  twingo blinkt nur einseitig beim abschliessen smp 2 1.287 19.08.2013 04:52
Letzter Beitrag: smp
ZZTwingo1 Schlüssel öffnet ZV nicht Boba Dallas 2 2.550 04.04.2012 22:41
Letzter Beitrag: mkay1985
  Wegfahrsperre öffnet nicht wegen defekten Schlüssel Kiteboarder123 1 2.946 28.10.2011 15:48
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation