Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offene Ansaugung CN04
Verfasser Nachricht
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Offene Ansaugung CN04
Ich habe hier nur die Fakten genannt. Du kannst doch gerne mit den verschiedenen Tatbeständen auseinandersetzen, wenn du das willst.
Mir sind mögliche Folgen bewusst, deshalb mach ich es ja auch nicht und rate auch davon ab, wie ich erwähnte.
Ich wollte es nur einmal genannt haben für eventuelle Interessenten.
24.11.2018 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.911
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 276
1058x gedankt in 677 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Offene Ansaugung CN04
Das mit dem "oh, der Schlauch muss runter gerutscht sein" machst du auch nur einmal. Und was dann? Im schlechtesten Fall beschwert sich ein genervter Nachbar bei der Rennleitung, das dein Auto seit Wochen jeden morgen vorbei röhrt und dann kommst du in Erklärungsnöte.

Die Zeiten des Soundtunings sind so gut wie vorbei, da die Grenzwerte kaum noch Spielraum zulassen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

24.11.2018 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Offene Ansaugung CN04
Das würde natürlich nur einmal klappen. Dann steckst den Schlauch halt drauf. Könnte man zwar immer noch so begründen, dass du sagen kannst ich habe nen neuen Filtereinsatz und der klingt halt so - dachtest du, dabei wars nur der Schlauch. Brauchst dann natürlich tatsächlich einen neuen Filtereinsatz. Ist natürlich nicht optimal aber das habe ich ja nun auch schon mehr als einmal erwähnt. Ich nehme davon Distanz und rate das auch jedem. Aber wer’s mal austesten will, bittesehr. Ist nämlich nicht gesagt dass der röhrt Wink Muss aber jeder für sich selbst wissen.
24.11.2018 10:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.526
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 58
289x gedankt in 203 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Offene Ansaugung CN04
Und deshalb verbaut man einfach eine Aga mit eG die schön Radau macht und trotzdem legal ist. Kann der Nachbar sich beschweren wie er will, ist alles zugelassen.
24.11.2018 11:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Offene Ansaugung CN04
Ja klar! Wobei ich da auch erstmal nur den ESD tauschen werde. Der bringt ja den Großteil. Wenn das nicht reicht. Ja gut. Dann setzt man noch den Rest nach. Ist ja kein Problem. Aber nen Auspuff bringt dir halt auch nichts wenn du willst, dass deine Ansaugung geil klingt. Da ich mich aber auch vorerst gegen eine Ansaugung entschieden habe bleibt die wie sie ist und ich konzentriere mich erstmal auf die anstehende Tieferlegung und einen mögliches ESD.
24.11.2018 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.016
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 53
254x gedankt in 172 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Offene Ansaugung CN04
(24.11.2018 11:07)Theloo schrieb:  Und deshalb verbaut man einfach eine Aga mit eG die schön Radau macht und trotzdem legal ist. Kann der Nachbar sich beschweren wie er will, ist alles zugelassen.


Das ist doch auch ein Schmarrn was du da schreibst, die meisten "Agas mit eG die schön Radau machen" halten einer Nachprüfung nicht stand, weil die Gutachten entweder "erkauft" sind, oder die Agas lauter gefertigt werden. Wenn sich der Nachbar beschwert, dann bist Du erstmal in der Beweispflicht. Klar kannst Du Deine Betriebserlaubnis vorzeigen, aber wenn die Kollegen in grün meinen das ist zu laut dann musst Du eine Prüfung machen lassen und wenn zu laut dann bleibst Du auf den Kosten sitzen und bist Du erstmal ohne Betriebserlaubnis herum gefahren. Klar hast Du Ansprüche gegen den Hersteller, aber das musst Du erstmal gerichtlich durch drücken und wenn Du Pech hast, dann gibt´s die Klitsche gar nicht mehr...

Aber das geht doch völlig am Thema vorbei ihr alten Spiesser!

Will man legal laut durch die Gegend fahren, dann führt kein Weg an einem Auto aus den 60er/70er Jahren vorbei, die damaligen Geräuschgrenzwerte die der Zulassung zugrunde lagen waren deutlich höher als heute und es gab beispielsweise ab Werk Doppelvergaseranlagen, wo man schon beim Zuhören ein nasses Höschen bekommt. H-Kennzeichen ist damit auch kein Problem.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 142PS/183Nm, MéganeII Ph.1 1,6 16V, EZ04/2005 - K4M-RS<<
24.11.2018 11:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ansaugung lauter slugg 21 9.262 08.08.2017 03:33
Letzter Beitrag: Thomas_Reiter
  Offene Ansaugung RS twingotrilogologe 9 6.773 20.05.2011 13:25
Letzter Beitrag: Oliver
  Offene luftfilter frido2001 9 2.577 05.08.2003 22:07
Letzter Beitrag: Raini -TFNRW-

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation