Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Verfasser Nachricht
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 506
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 100
69x gedankt in 50 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Hab mir mal Strümpfe bestellt, werde berichten!
09.09.2018 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 506
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 100
69x gedankt in 50 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
So...erste Version Strümpfe angekommen: Passen nicht. ;-(
Man kann sie zwar mit viel Stretchen über die Tür bekommen, aber dann ist kein Material mehr da, um sie runter zu ziehen... die sind definitiv eher für kleinere Hintertüren gedacht.
05.10.2018 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: ogniwT
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.362
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 456
590x gedankt in 460 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
EDIT... ersten post gelöscht

gehts nur noch um verdunklung?
dann nach lochfolie suchen, beim wunsch nach wasserresistenz nach windabweisern.
die lochfolie hatte ich jahre am carina im einsatz. da schau mal rein, wenn innen kein licht ist. Wink
haftet per adhäsion und ist jederzeit entfernbar. dem kind hat es schatten gespendet.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
05.10.2018 20:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 506
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 100
69x gedankt in 50 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Klingt auch nicht schlecht fürs Übernachten...werde ich mal im Auge behalten. Dieses Jahr wird nicht mehr im Wagen geschlafen ;.)

Ich schau aber auch nochmal nach anderen Formaten bei den Strümpfen. Prinzipiell sind die nicht verkehrt.
05.10.2018 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Wieder-Twingojaner 666
*****

Beiträge: 2.342
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 59
285x gedankt in 229 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Lochfolie hatte ich im Scenic auch mal, nicht verkehrt - allerdings kein Vergleich zu einer ordentlichen Tönungsfolie.

http://www.daniels-garage.de
05.10.2018 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.362
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 456
590x gedankt in 460 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
war auch nicht als tönung empfohlen, als sichtschutz zur übernachtung aber brauchbar. ich kenne beide und beide haben vor- und nachteile.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
05.10.2018 20:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
****

Beiträge: 334
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 41
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Ich habe vor wenigen Wochen fertigen Mücken und Regen einfach mit Neodymmagneten meine Tücher in den Türen befestigt.
Hat gegen Wind und Insekten super gehalten.
Regen gab es da keinen.

Spritmonitor.de
05.10.2018 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.899
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 276
1055x gedankt in 674 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
(05.10.2018 19:56)Orange schrieb:  So...erste Version Strümpfe angekommen: Passen nicht. ;-(

Mist! Aber das habe ich mir schon fast gedacht, das die Türen zu lang sind. Gerade wenn die Temperaturen unter 10 Grad fallen, wäre es gut die Scheiben etwas offen lassen zu können, ohne das Viechzeugs rein kommt. Ansonsten hat man am nächsten morgen nasse Scheiben.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

06.10.2018 18:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.362
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 456
590x gedankt in 460 Beiträgen
Beitrag #24
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
also bastellösung:
windabweider dran gegen regen und dann fliegengitter/fliegennetze für balkontüren passgenau für den twingo zuschneiden (pro tür zwei mal) und dann mit klebeband an allen seiten außer unten zu. das ganze dann über die tür und gut ist.
ich würde mir als schnittmodell eine große pappe zuschneiden (plus drei zentimeter umlaufend), so wird alles gleichmäßig und kann mit cuttermesser genau zugeschnitten werden.
edit: oder mit stoff und dann vernäht!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
06.10.2018 19:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.899
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 276
1055x gedankt in 674 Beiträgen
Beitrag #25
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Im BMW haben wir solche Teile: https://www.carshades.de/Sonnenschutz-BM...4-6-teilig
Natürlich nur hinten, aber die wären im Twingo ideal. Sichtschutz + Mückenschutz von innen und innerhalb von 20 Sekunden an / abgemacht. Allerdings hätte man beim Twingo sehr große Teile, die dann (mangels Faltbarkeit) recht Sperrig zu verstauen sind.

Ich denke mal, das rohoel´s Idee der beste Kompromiss aus Kosten und Nutzen ist. Wenn man die Schablone Spiegelt, kann man sich die Naht an der B-Säule sparen und braucht nur die obere Fensterlinie bis zum Spiegel vernähen.

Was evtl auch ginge, ist --Balkon Sichtschutz--. Der ist um einiges dichter als Fliegengitter, lässt sich recht gut vernähen und kann sogar farblich
halbwegs an´s Auto angepasst werden. Hängt bei mir leicht modifiziert als Wind und Sichtschutz Rollo auf der Terrasse.

[Bild: twingo-07091151-sEH.jpg]

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

07.10.2018 08:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
****

Beiträge: 506
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 100
69x gedankt in 50 Beiträgen
Beitrag #26
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Auch ein guter Vorschlag. Ich werde mal sehen, was sich machen lässt. Das Argument mit dem Verstauen finde ich wichtig. Insofern fand ich für das Thema Verdunkelung die Idee mit den Adhäsionsfolien nicht schlecht, hilft nur nicht bem Luftbekommen ohne Mücken. An Stoff wie bei den Fenstersocken hatte ich auch schon in Zusammenhang mit einnähbaren Neodym-Magneten gedacht.

Im E32er BMW hatte ich für den Sonnenschutz in den hinteren Türen eingelassene Rollos und ein elektrisches Heckrollo per Knopfdruck. Aber der hatte für den ganzen Spielkrams auch eine extra Batterie Smile

Verdunkelung ist aber auch nicht unbedingt mein Thema, da ich eher selten "irgendwo" auf der Straße geschlafen hab. Meist waren es Stellplätze und da wars mir egal mit dem Einblick, da ich überwiegend mit den ersten Sonnenstrahlen weitergefahren bin.
07.10.2018 09:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Heckscheibenwischer Abdeckung für Twingo N ab 2007 Ruslan 42 17.385 29.01.2016 18:35
Letzter Beitrag: schwatty
  Abdeckung Nebelscheinwerfer T1000 5 1.640 02.03.2014 20:54
Letzter Beitrag: LordofMaggots
ZZTwingo1 Twingo 1 Dach folieren Chico87 13 7.048 28.03.2013 10:09
Letzter Beitrag: mkay1985
  Panorama-Dach Einbau für Dummies....? Liebeskind 1 2.012 06.01.2012 12:55
Letzter Beitrag: Kos
  Dach Inlay aus ALU / VA natan 2 1.254 10.05.2011 22:28
Letzter Beitrag: natan
  Twingo Haube + Dach schwarz matt Bearfass 4 2.882 12.02.2011 08:29
Letzter Beitrag: Sergio0707
  Loch im Dach! Toecutter 7 2.639 21.05.2009 13:46
Letzter Beitrag: Toecutter
  schwarze gummis auf dem dach Neolus 0 972 30.09.2008 04:25
Letzter Beitrag: Neolus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation