Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Danke
Verfasser Nachricht
Danke Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Danke
Liebe Forummitglieder,

da ich nicht mehr konkret weiss, von wem genau die folgenden Tipps waren, bedanke ich mich bei allen, die zu diesen (auch anderen) Themen Hilfe leisten/leisteten.

1. Heute morgen auf dem Schulweg der Kinder funktionierte der Scheibenwischer auf einem Schlag nicht mehr. Glück gehabt, dass es nicht regnete. Hier im Forum gab jemand einen sehr kostbaren Tipp mit dem Draht, diesen als Überbrücker zwischen Batterie-Minuspol und Motorgehäuse zu verwenden. Hat super und auf Anhieb geklappt.

2. Vor ungefähr 1 Monat machte die Wegfahrsperre Probleme. Auch hierfür gab es hier im Forum Fehleranalysen und man gab sich gegenseitig Ratschläge. Den kostbaren Tipp mit der Deaktivierung der Wfs. am Motorblockgerät beherzigte ich und bin super zufrieden. Nochmals vielen Dank. Die Deaktivierung wurde von einem sehr netten E-Bayer vorgenommen und kostete mich 63 Euro.

Gruß, Mehmet
Motorsteuergerät sollte es heissen....
14.03.2018 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Abwesend
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 22.707
Registriert seit: May 2007
Bewertung 108
Bedankte sich: 3998
4051x gedankt in 3298 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Danke
Das waren auch mehrere, danke fürs Feedback

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.03.2018 17:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Danke Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Danke
Letzte Frage: Der "Überbrückungsdraht" ist 0,2mm dünn. Kann er durchschmoren und mir zu einer ungünstigen Zeit Kopfschmerzen (im wahrsten Sinne des Wortes) bereiten?
15.03.2018 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Abwesend
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 22.707
Registriert seit: May 2007
Bewertung 108
Bedankte sich: 3998
4051x gedankt in 3298 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Danke
Dann mache ihn bei Zeiten dicker. Wenn es irgend geht flexibel.
Z.B. ne Einzelader aus einem alten Netzkabel.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.03.2018 18:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Danke
Danke Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Mar 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Danke
Wollte mich bei Teefax und anderen Usern bedanken, die hier http://www.twingotuningforum.de/thread-6331.html hilfreich mitgewirkt hatten.

Letzte Woche ist an meinem Twingo vorne links die Feder gebrochen. Da ich nicht die Möglichkeit habe, nur die Feder zu wechseln, kaufte ich bei eBay ein gebrauchtes Federbein komplett für 29 Euro . Heute tauschte ich es fast problemlos aus. Einziges Problem bereitete mir die Halterung fürs ABS. An dem neuen, gebrauchten Fb. war es eine andere (gerade und mit nur einem Loch) als bei dem alten Fb (gebogen und mit 2 Löchern). Ich bekam sie nicht runter. Habe trotzdem nur an dem einen Loch den Schlauch/Kabel drangehangen. Auch erwähnenswert ist vielleicht, dass um die Schraube des Querlenkers(?) runterzubekommen, ich den Wagen auch rechts mit einem zweiten Wagenheber anhob.
Schöne Grüße,
08.04.2018 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation