Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chiptuning an meinem RT #1
Verfasser Nachricht
Bengel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #1
Chiptuning an meinem RT #1
[Bild: twingo-03191255-Qs7.jpg]

ZACK erstma schleichwerbung...^^

ich begrüß euch erstma, war ne weile nich mehr on, hoffe leben noch alle und die kisten sind noch heile Razz

sooo folgendes: es gibt mom bei SKN nen recht nettes angebot zwecks software bzw steuergerät tuning auf ca nich ganz 90ps...

hat hier jemand zufällig erfahung mit der firma oder das schon gemacht??

ich würde direkt das leistungs-kit nehmen + gaspedalanpassung und k&N austausch/sportluffi bla bla etc für knappe 550,- euronen

da kommt mein kleine rennsemmel auf nen ziehmlich gutes leistunggewicht und verspreche mir mehr leistung in den drehzahlen der unteren gänge bzw auch was das überholen auf der autobahn angeht... muss dazu sagen der rennt ja schon ganz schick wenn man ihn tritt aber die beschleunigung selbst ist etwas träge mir gehts nich um highend geschwindigkeit sondern ehr um das ansprechverhalten an sich und der beschleunigung....

eure erfahrungen und meinungen sind gefragt bitte antworten Wink DANKE

...STELL DIR VOR, DAS BIST DU MIT DEIM TWINGO, hehehe Very Happy...
02.11.2017 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #2
RE: RT #1
Kein Turbo - keine Mehrleistung, auch nicht mit nem anderen Luftfilter.
Letzteres ganz besonders nicht weil der Facelift schon einen deutlich vergrößerten Luftfilter hat.
Ein "elektrisches Getriebe" fürs Gaspedal ist Selbstbetrug und verschlechtert die Fahrbarkeit beim Rangieren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.11.2017 23:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bengel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #3
RE: RT #1
das mit dem K&N filter hab ich in diversen beurteilungen gelesen in anderen foren und marken das es die rußbildung verbessert hat also quasi vermindert zwecks besserer verbrennung... aber es freut mich das du antwortest ich halte dich hier mit für den besten mann hehehe...

warst ma auf der seite von SKN und hast dir das angebot ma angesehn? was meinst du generell dazu... lohnt es sich (gaspedalanpassung hin oder her dachte nur wenn dann richtig) aber die leistungsoptimierung an sich

...STELL DIR VOR, DAS BIST DU MIT DEIM TWINGO, hehehe Very Happy...
02.11.2017 23:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bengel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #4
RE: RT #1
[Bild: twingo-02235646-dv5.jpg]

ansonsten häng ich´s dir hier ma an

...STELL DIR VOR, DAS BIST DU MIT DEIM TWINGO, hehehe Very Happy...
02.11.2017 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #5
RE: RT #1
Versprechen kann man viel.
Lass es dir schriftlich geben, gehe vorher auf einen Leistungsprüfstand deiner Wahl, dann bezahlst du und gehst wieder auf den Prüfstand.
Aber bitte nicht auf den von SKN.
Anschließend kannst du dir dein Geld wiedergeben lassen.
Ohne Turbo gilt: Keine motorischen Maßnahmen, keine Leistungssteigerung.

Auch wen ich es hier zum hundertsten Male sage: Was kannst du am Steuergerät ändern?
Einspritzmenge und Zündzeitpunkt, das wars.
Weder kannst du den Ladedruck erhöhen noch kannst du z.B. die Nockenwellenverstellung oder die Abgasrückführung beeinflussen, hat dein Motor nämlich nicht.
Den Zündzeitpunkt optimiert den Steuergerät mit dem Klopfsensor laufend , das gleiche gilt für die Einspritzung mit der Lambdasonde.
Bleibt höchstens der brutale und illegale Lambda<1 Betrieb.
Und nun?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.11.2017 00:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 778
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 17
197x gedankt in 161 Beiträgen
Beitrag #6
RE: RT #1
Was ja schon auffällt, in der ersten Tuningstufe fast
20 Prozent Zuwachs an Leistung. Seriös wäre irgendwas zwischen 2-4 PS.
Wie Broadcasttechniker schon sagt, man müsste schon einiges
an Hardware optimieren, nur mit Chippen ist das nicht zu schaffen.
03.11.2017 13:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #7
RE: RT #1
Eben.
Renault holt beim Turbo gerade mal 25 zusätzliche PS.
Dafür wird ein Turbo mit Ladeluftkühler benötigt, zur Erhöhung der Standfestigkeit eine größere Ölpumpe und ölgekühlte Kolbenböden und noch natriumgekühlte Auslassventile dazu.
Glaubst du die Ingenieure bei Renault wären blöd?
Dann bau dir diesen Motor ein (D4FT), oder aber den D4F-764 mit Nockenwellenverstellung.*
Der hat 78PS statt 75PS, zieht unten herum besser und braucht echte 20% weniger.
Das ist Tuning oder Leistungssteigerung.

Wenn es wirklich billig sein soll, dann nimm das für Diesel https://www.ebay.de/332312933129
Für Benzin http://www.ebay.de/itm/253178743765
Das wird nicht schlechter sein als das SKN Tuning, dafür ist es erheblich billiger.....

* kaufe dir eine Unfallclio mit dem Motor drin und für knapp 1000€ hast du ein höchst effektives Tuning gemacht welches mit Eintragung sogar die KFZ Steuer reduziert.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.11.2017 13:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bengel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Chiptuning an meinem RT #1
ich habe das steuergerät software chiptuning (alles das gleiche) immer so verstanden das die voreingestellten messwerte so funktionieren als wäre das fahrzeug in der arktis oder der sahara und ist immer gleich fahrbereit funktiontüchtig... und das über dieses tuning eine feineinstellung vorgenommen wird in der der motor im ansprechverhalten und einspritzen verändert wird was ja die logische folge der mehrleistung ergibt also höhere verbrennung/explosion mehr kraftenfaltung = mehr leistung also daher auch PS

oder seh ich das falsch?

und wie gesagt der k&N filter kein offner wäre nur ein i tüpfelchen (schaden kann´s ja nich)

aber danke erstma für die antworten jungz Wink

...STELL DIR VOR, DAS BIST DU MIT DEIM TWINGO, hehehe Very Happy...
04.11.2017 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Bengel Offline
Junior Member
**

Beiträge: 45
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Chiptuning an meinem RT #1
was ich vllt ergänzend sagen sollte ist, ich hatte bereits eigtl schon vor mir ein neues fahrzeug zu zulegen, größer und allgemein mehr bums... da aber mein kleiner letzte woche akkurat den TÜV bekommen hat, ohne mängel oder androhenden reperaturen und alles in butter is... hab ich entschieden ihn noch die 2 nächsten jahre zu fahren

da ich aber auch mittlerweile öfters nach dresden berlin und soweiter fahre hätte ich einfach gern mehr leistung aber wirklich viel geld möchte ich nicht mehr investieren...

...STELL DIR VOR, DAS BIST DU MIT DEIM TWINGO, hehehe Very Happy...
04.11.2017 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Chiptuning an meinem RT #1
Ja, leider falsch.
Das Motorsteuergerät weiß sehr wohl wie warm oder kalt die Luft und das Kühlwasser ist.
Die Spritqualität testet es unter Zuhilfenahme des Klopfsensors aus und bestimmt danach den Zündzeitpunt.
Für die stöchiometrische Spritmenge sorgen die Lambdasonden.
Dein 0815 Steuergerät führt also ständig ein Tuning durch und legt Korrekturwerte für die Steuerung in ein selbst geschaffenes Kennfeld ab.
Dadurch lassen sich Unterschiede in den Düsen und eine eventuelle Alterung der Benzinpumpe korrigieren und die Einspritzung auch dann schon korrekt erfolgen wenn es noch keine Rückmeldung der Lambdasonden gibt.
Da ist also genau NULL Luft drin, vergiss es.

Dein Luftfilter ist gegenüber dem älteren D4F schon verbessert und Gaspedaltuning ist lächerlich.
Klar fühlt sich das gut an wenn bei Drittelgas die Klappe schon zu dreiviertel offen ist.
Nur peinlich wenn dann auf den letzten zwei Dritteln so gut wie nichts mehr kommt.
Vergiss es oder bau nen anderen Motor ein.

Nachtrag
Ich bin letztens am Wochenende mit dem Twingo an die Küste gefahren.
Mit einem fetteren Auto wäre ich nicht viel schneller gewesen, aber der Twingo ist kein Reiseauto, da gebe ich dir recht.
Was mich am meisten fertig macht ist der Krach, da würde ein "Sportluftfilter" oder eine Brüll Auspuffanlage den nicht vorhandenen Komfort weiter verschlechtern.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.11.2017 01:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.237
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 44
217x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Chiptuning an meinem RT #1
Anders als von dir angenommen kann so ein K&N Filter großen Schaden anrichten. Ist er zu viel geölt wird der LMM zerstört, ist er zu wenig geölt kommen allerhand Fremdkörper in den Motor die dort nichts verloren haben. Ich halte einzig und Allein Abstand von solchen Fusseltuningteilen.

Chiptuning beim Sauger: es gibt wenige Ausnahmen bei denen es Sinn macht, der Twingo gehört sicherlich nicht dazu. Ein Seriöser Tuner bietet sowas erst gar nicht an.
04.11.2017 01:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Darth Vader , Broadcasttechniker , mecRS
BUIIET_22 Offline
Twingomaniac
****

Beiträge: 407
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 33
17x gedankt in 15 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Chiptuning an meinem RT #1
Da kann ich mich Theloo nur anschließen, mein Tuner bietet für Twingo genau den dci und den TCE an. Und dabei auch im Vergleich zu anderen Anbietern ein 'gesundes' Mittelmaß bei der Leistungssteigerung.
04.11.2017 09:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Chiptuning an meinem RT #1
So ist es.
Wobei der Twingo keinen Luftmengenmesser hat.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
04.11.2017 09:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo Chiptuning Motorkontrollleuchte CelibertiRocco 50 1.147 21.08.2017 17:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  chiptuning gt phase 2 ! 75kw ! motor lowmega 51 12.181 12.01.2015 01:41
Letzter Beitrag: lowmega
ZZTwingo1 Chiptuning?? bzw. Optimierung.. für den 1,2l 16V D4F Kevinc06 31 8.965 20.11.2014 13:40
Letzter Beitrag: TwingoTobse
ZTwingo2 Erfahrungsbericht TCP Chiptuning Twingo GT - 20% für Forenmitglieder- T1000 25 9.765 23.08.2014 17:42
Letzter Beitrag: Theloo
ZTwingo2 chiptuning marcimo 56 17.195 28.06.2014 12:51
Letzter Beitrag: T1000
  Chiptuning 1,2 TCE Pado11 16 6.727 11.08.2013 09:59
Letzter Beitrag: Jenss
ZTwingo2 Chiptuning baccara71 46 26.063 15.02.2012 12:30
Letzter Beitrag: weber83
  chiptuning RGT 4 1.866 30.12.2011 19:02
Letzter Beitrag: twingotrilogologe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation