Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Handbremse leuchte dauerhaft
Verfasser Nachricht
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Handbremse leuchte dauerhaft
Handbremse leuchtet dauerhaft. Die Bremse löst aber vollständig. Unter dem Auto baumelt eine Feder in der Mitte, also wahrscheinlich irgendwas mechanisches...

das Problem hat sicher schon mal jemand gehabt. Ein Link zu einem solchen Tread wäre nicht schlecht... Mal gucken was das Forum unten vorschlägt.

Mhhh leider nicht das Richtige dabei. Dann mal folgende konkrete Frage: Wo sitzt der Schalter/ Sensor für die Handbremsleuchte?
17.06.2017 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Urlauber51 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 399
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 55
114x gedankt in 77 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Das was da leuchtet ist generell die Bremsenwarnlampe.
Die ist nicht nur für die Handbremse da, sondern auch für den Rest des Bremssystems.
Häufigster Grund für "unerklärliches Leuchten" ist zu wenig Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehälter.

Wenn es das ist, unbedingt prüfen, warum die Flüssigleit fehlt. Z.B. Irgendeine Undichtigkeit, Beläge verschlissen, schlecht entlüftet etc.

Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also taten sie es.
(Marc Twain)
17.06.2017 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sid Ahmed Quid Taya
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.523
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3350
3507x gedankt in 2821 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Wie oben, hier z.B. http://www.twingotuningforum.de/thread-3...22429.html
Es gibt leider noch einen anderen Fehler, nämlich defektes ABS. http://www.twingotuningforum.de/thread-1...15395.html
Eher exotisch ist sowas http://www.twingotuningforum.de/thread-3...46603.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.06.2017 22:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Sid Ahmed Quid Taya
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #4
ZZTwingo1 RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Danke. Genau der Link (die Infos), die ich brauche.

ABS schließe ich aus, ist nämlich keines verbaut.

Bremsen vorn sind im April 2016 gemacht, Beläge sind noch ca. 1cm, also nahezu neu. Hinten war noch nie offen. Laufleistung ist jetzt 183.500 km. Könnte verschließen sein, will ich mir aber nicht wirklich antun die Trommeln runterzureißen.

Ich prüfe morgen (oh morgen ist schon heute) den Stand im Behälter und den Schalter.
17.06.2017 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 835
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 4
Bedankte sich: 65
155x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
(17.06.2017 23:37)Sid Ahmed Quid Taya schrieb:  Hinten war noch nie offen. Laufleistung ist jetzt 183.500 km. Könnte verschließen sein, will ich mir aber nicht wirklich antun die Trommeln runterzureißen.

Ich prüfe morgen (oh morgen ist schon heute) den Stand im Behälter und den Schalter.

das wird dann ja wohl hoffentlich nicht die nächste rollende Zeitbombe wenn nur etwas Fluid nachgekippt wird Sad

Unfassbar

Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv Twisted Evil
18.06.2017 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Darth Vader
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #6
ZZTwingo1 RE: Handbremse leuchte dauerhaft
So 200ml Bremsflüssigkeit nachgefüllt und das Lämpchen ist wieder aus. Passt.
18.06.2017 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Darth Vader Offline
To Punish and Enslave!
****

Beiträge: 747
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 470
153x gedankt in 117 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Und wird auch geprüft wo die ehemaligen 200ml den eigentlich geschlossen Bremskreislauf verlassen haben?
Oder wird einfach weiter gefahren und andere verkehrsteilnehmer unnötig und ich möchte fast schon von vorsatz reden,gefährdet?
Wenn ich schon sowas lese:keine LUST die Trommeln runterzureissen.
Dann geh besser zu zu fuß.

Was Ich im inneren bin zählt nicht.Nur das was ich tu,zeigt wer ich bin.
Rücksicht ist keine Feigheit und Leichtsinn kein Mut.
Spritmonitor.de
18.06.2017 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #8
ZZTwingo1 RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Bevor hier einige Schnappatmung bekommen: Bremsflüssigkeit war/ ist ziemlich mittig zwischen min und max, habe ich nichts weiter dran gemacht. Der Schalter hatte sich aus seiner Blechbüchsen Verdrehsicherung gelöst und wurde von dem Bremshebel Bibus/Nocken (oder wie man je nach Region dazu sagt) nicht mehr betätigt. Habs gerichtet und wieder festgeschraubt. Ein Gewinde und eine zweite Schraube war Renault wohl zu teuer an der Stelle...

Wie gesagt vorne wurde vor einem Jahr neu gemacht und sieht nach 20.000km noch gut aus (ich schleiche aber auch mehr als das ich fahre) hinten hatte beim TÜV rechts und links 100daN im Betriebszustand und 130 daN Feststellbremse. Was okay ist. Macht keine Geräusche und funktioniert wie sie soll, sehe ich jetzt keinen Grund zwanghaft das Ding aufzumachen und reinzugucken - ich weiß wie es da drin aussieht.
18.06.2017 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.523
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3350
3507x gedankt in 2821 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Undicht wird die Bremsanlage beim Twingo fast ausschließlich an der Hinterachse.
Und ich wiederhole mich gerne: Wer einen zu geringen Bremsflüssigkeitsstand einfach durch Nachfüllen behebt hat nichts kapiert.
Der Bremslichtschalter hat damit überhaupt nichts zu tun und ist absichtlich nur eingesteckt.
Raus kommt der nur wenn man dran fummelt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.06.2017 16:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Darth Vader
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Nochmal, am Flüssigkeitsstand wurde nichts geändert. War/ist mittig und damit okay. Der Post um 16:42 war nur eine Reaktion auf alfacoders Hysterie bevor überhaupt irgendwas zur Ursache bekannt war. Das Problem war einzig der verdrehte Schalter, ansonsten funktioniert das Auto vollkommen unauffällig (fährt und bremst - viel mehr ist ja nicht dran.)

Interessehalber , welchen Sinn außer Kosten einsparen soll das billige Teil von Schalterhalterung haben?

Kann gut sein, dass da dranrumgefummelt wurde, die Kinder quetschen sich immer in der Mitte durch beim Aussteigen, kann schon sein, dass die öfters mal draufgetreten sind.
18.06.2017 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 835
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 4
Bedankte sich: 65
155x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
ach so, du schreibst das nur weil ich hysterisch bin.....
ja nee, iss klar.

Unglaublich......

Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv Twisted Evil
18.06.2017 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 1.846
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 4
Bedankte sich: 352
437x gedankt in 332 Beiträgen
Beitrag #12
abgegebene bewertung für Sid Ahmed Quid Taya
"Unmögliches benehmen im Forum" - abgegebene bewertung für Sid Ahmed Quid Taya

sorry, aber das lese ich hier aktuell nicht und ich denke auch nicht, daß man dafür jemanden mit einer negativen bewertung strafen sollte.
unterschiedliche meinungen haben, streiten, nicht danke sagen, alles kein grund in meinen augen um jemandem der sich hier einbringt so abzustrafen.
bremsanlage vor oder zurück, ich bin da auch jemand, der sehr gerne das sichere handeln propagiert, aber sowas so zu bewerten geht in meinen augen zu weit. bewertungen sollten auf private abwicklungen bezogen sein (verkauf/kauf/hilfen per pn, ...) und forenmeinungen außen vor lassen. sonst bewerten wir hier mitglieder bald nach (kuschel)zuneigung. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
18.06.2017 17:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 188
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 114
63x gedankt in 42 Beiträgen
Beitrag #13
ZZTwingo1 RE: Handbremse leuchte dauerhaft
Nochmal der Post um 16:42 war nur als Spaß auf die Aussage von alfacoder gedacht, der hier zu einem Zeitpunkt als die Ursache des Problems noch gar nicht bekannt war, von rollenden Zeitbomben und "unfassbar" geschrieben hat.

Da der Spaß aber offensichtlich nicht verstanden wurde und ich in einem öffentlichen Forum keine Mitleser zu falschen Schlüssen und Handlungen an der Bremsanlage verleiten möchte, bitte ich hiermit einen Moderator den Post von 16:42 zu löschen. Ich hoffe damit ist die Sache dann erledigt.
18.06.2017 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 835
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 4
Bedankte sich: 65
155x gedankt in 138 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Handbremse leuchte dauerhaft
sehe ich eigentlich genau so das es kein negativ eintrag sein muss, aber bitte in zukunft auch mal dran denken das von draussen auch leute zusehen können und den verlauf solch einer aussage dann wirklich für bare münze nehmen KÖNNTEN.

also bitte spässchen da wo sie hingehören .

Gibt es eigentlich einen spassthread?....

schönen abend noch
gruss olly

Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv Twisted Evil
18.06.2017 18:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ABS Leuchte brennt - Fehlersuche bisher ohne Erkenntnis web.bear 52 1.229 13.07.2017 13:08
Letzter Beitrag: web.bear
  ABS Leuchte Ekkez 5 728 13.10.2016 23:35
Letzter Beitrag: KevKev1991
  Handbremse zieht einseitig Harald_K 9 1.440 22.09.2016 22:04
Letzter Beitrag: Harald_K
  ABS Leuchte an seit Bremstrommelwechsel Payday 8 1.356 06.05.2016 00:51
Letzter Beitrag: KevKev1991
  doofe Wetter - Handbremse hängt fest Patrick-RS 24 6.781 31.12.2014 09:04
Letzter Beitrag: Patrick-RS
  bremsproblem hinten incl Handbremse aandreas 5 1.727 15.06.2013 15:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Handbremse öffnet sich zu spät Jochen RCN 3 1.393 23.09.2012 13:55
Letzter Beitrag: Jochen RCN
  Knall / Rucken hinten rechts - ABS Leuchte leuchtet Twingo_ScrupNurse 8 3.236 19.01.2012 12:53
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation