Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Originales Becker BE4740 nachrüsten
Verfasser Nachricht
Authentique Offline
Member
***

Beiträge: 56
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #1
Originales Becker BE4740 nachrüsten
Hallo!
Lässt sich bei einem Twingo Phase 3 (EZ 12/2001) das originale RENAULT Becker BE 4740 Navi nachrüsten?

Liegen die Kabel für Geschwindigkeitssignal etc. schon?

Wo ist die GPS Antenne werkseitig bei diesem Navi-Radio untergebracht?

Mein Twingo hat ein serienmäßiges Cassetten-Radio mit Lenkradfernbedienung. Passen die Stecker beim RENAULT-Becker Navi oder braucht es Adapter?

Gruß Micha

Mein Fuhrpark:
RENAULT Twingo Benetton (Phase 1, EZ 4/1996, 1239ccm, C3G)
RENAULT Twingo Expression 1.2 16V Quickshift (Phase 3, EZ 12/2001, 1149ccm, D4F)
RENAULT Kangoo Privilège 1.6 16V, (Phase 1, EZ 6/2002, 1598ccm, K4M)
RENAULT R5 GTL (EZ 7/1982, 1108ccm, 688-13)
RENAULT R5 Baccara (EZ 4/1990, 1721ccm, F3N)
RENAULT R9 GTL (EZ 9/1985, 1390ccm, C2J)
RENAULT R10 Major (EZ 12/1967, 1108ccm, 688-02)
27.04.2017 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Tommy2807 Offline
Twingo C06 Bewahrer
**

Beiträge: 36
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 2
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Ich würde das nicht machen. Für das Navi gibt es schon lange kein Aktuelles Kartenmaterial mehr. Also wirklich nur zu Empfehlen wenn man es aus Persönlichen Gründen haben möchte. Funktionell ist es nicht mehr Empfehlenswert
Das letzte offizielle Update war V10.0 und kam 2008, es wurde bezeichnet als "Final Update"
27.04.2017 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Hendrik92 Offline
Frischluftfahrer
**

Beiträge: 47
Registriert seit: Apr 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Würde das Thema hier gerne nochmal ausbuddeln.
Könnte ein Navi mit CD bekommen.
Kennt sich einer damit aus?
Ist das GPS-Modul im Gerät drin oder muss man das zusätzlich verbauen ?
Brauch man noch irgendwas spezielles zum anschließen ?

mfg
Hendrik
08.09.2018 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 23.078
Registriert seit: May 2007
Bewertung 109
Bedankte sich: 4070
4130x gedankt in 3373 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Die GPS Antenne ist nicht drin.
Vergiss diesen Blödsinn doch einfach.
Ein 18 jahre alter Twingo ist ein Ding und fährt nicht schlechter als ein Twingo3.
Ein über 10 Jahre altes Navi MIT CD! ist Steinzeit, das würde ich mir nicht antun.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.09.2018 11:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Hendrik92 Offline
Frischluftfahrer
**

Beiträge: 47
Registriert seit: Apr 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
So ich habe mir auch so ein Navi zugelgt Smile
Hat einer nen Plan wie ich dafür einen Code bekomme ?
Die Renault App funktioniert da nämlich leider nicht.

mfg
Hendrik
04.10.2018 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hendrik92 Offline
Frischluftfahrer
**

Beiträge: 47
Registriert seit: Apr 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
(04.10.2018 14:02)Hendrik92 schrieb:  So ich habe mir auch so ein Navi zugelgt Smile
Hat einer nen Plan wie ich dafür einen Code bekomme ?
Die Renault App funktioniert da nämlich leider nicht.

mfg
Hendrik

So der Radiocode hat sich schon geklärt. Der Vorbesitzer hat die originale Radiokarte gefunden.
Es scheint ja nicht sehr beliebt zu sein das originale Becker-Navi nachzurüsten da man im Forum nichts zu dem Thema findet.
Wenn jemand doch noch nähere Infos dazu hat kann er es ja gerne hier rein posten.
05.10.2018 11:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
****

Beiträge: 338
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 41
6x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Ich sehe es am Accord vom Kumpel: Das CD Navi ist Käse, im Vergleich zu preiswerten modernen Alternativen.
Wie bereits geschrieben wurde: Funktional absolut nicht empfehlenswert, maximal für "nostalgische" Zwecke.

Aber wozu ein Navi das heute nicht mehr aktuell läuft?
Am Ende greift man dann doch wieder auf moderne Navis oder das Telefon zurück..

Spritmonitor.de
05.10.2018 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.902
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 276
1055x gedankt in 674 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
(05.10.2018 11:32)Hendrik92 schrieb:  Es scheint ja nicht sehr beliebt zu sein das originale Becker-Navi nachzurüsten da man im Forum nichts zu dem Thema findet.

Das wundert mich nicht im geringsten, weil:
-Der Radioschacht im Twingo sehr tief und steil angesetzt ist und so gar nicht im Blickfeld des Fahrers ist.
-Es deswegen durch die Reflexionen schon schwer ist an einem Zubehör Radio halbwegs was auf dem Display zu erkennen.
-Und dann soll ich noch auf dem kleinen Dispaly irgendwelche Pfeile und Hinweise erkennen?

Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die letzte Karte für das Navi 10 Jahre alt. In der Zeit wurden so viele BA, Bundestraßen und Landstraßen umgebaut / verlegt, das ich mich da lieber auf einen 2,99€ Atlas von der Tanke verlassen würde.
Nahezu jedes Einsteiger Navi von Garmin, TomTom usw... für ~100€ kann erheblich mehr und bietet oft auch kostenlose Updates.

Ganz ehrlich? Selbst geschenkt würde ich mir das Teil nicht in´s Auto bauen, weil es in der Form einfach nicht brauchbar ist.
Mit dem ollen Tuner List Radio kann ich (so wie immer) wenigsten noch Radio und Kassetten hören.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

05.10.2018 14:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.371
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 459
592x gedankt in 462 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
nimm ein ausgedientes smartphone und eine kostenlose naviapp und du wirst besser besser ankommen als mit dem beckerfesteinbau. Wink
wenns billig sein soll, gehts auch so:
https://www.amazon.de/High-Brightness-To...A419117031
https://www.amazon.de/dp/B07F654HWQ/ref=...f9855f992c
https://www.amazon.de/dp/B07CVDVZ3W/ref=...d6a4e41046


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
05.10.2018 17:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Hendrik92 Offline
Frischluftfahrer
**

Beiträge: 47
Registriert seit: Apr 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Ums navigieren geht es mir ja gar nicht. Einfach um die Originalität. Und ein Navi in einem Kleinwagen und das zu der Zeit damals war schon was dolles. Smile
Ein altes Smartphone habe ich auch im Auto als Bordcomputer über Bluetooth OBD Adapter.
08.10.2018 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.902
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 276
1055x gedankt in 674 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
Gab es das Becker "Navdio" tatsächlich mal Serienmäßig in einem Twingo Modell, oder war das nur in der Aufpreisliste zu finden?
Ich wüsste nicht, das ich das Teil schon mal in einem Twingo gesehen hätte.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

08.10.2018 15:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KoRep Offline
Junior Member
**

Beiträge: 15
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Originales Becker BE4740 nachrüsten
in meinem Twingo ist ab Werk oder Händler ein Becker-Navi drin. Wenn man in den Schacht reinsieht ist da ziemlich viel Kabelzeugs drin. Ob das Navi überhaupt noch geht kann ich nicht sagen, da die CDs fehlen.
08.10.2018 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ich will das original Becker Traffic Pro 4740 ausbauen, Wo sitzt die GPS Antenne? euro 0 1.659 09.10.2013 20:29
Letzter Beitrag: euro
ZZTwingo1 originales Radio ausbauen Twingo-Pilot 3 1.990 04.09.2013 20:50
Letzter Beitrag: Da_Joka
  Becker Navi Radio hat keinen empfang Donraoul 0 2.008 03.03.2012 10:31
Letzter Beitrag: Donraoul
  Problem mit Becker Navisys kein Chinch benstyle 8 5.330 20.07.2009 23:44
Letzter Beitrag: benstyle
  Navieinbau Becker pnigos 2 2.308 19.06.2008 19:49
Letzter Beitrag: pnigos
  Becker Navi mit Lenkradfernbedienung banaba 2 1.998 09.11.2007 12:04
Letzter Beitrag: banaba

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation