Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Verfasser Nachricht
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Ahoi zusammen,

ich hab über ein Forumsmitglied jetzt Doorboards für meine Orange bekommen. Die hat als Twingo 1 Ph 2 nur die kurzen Türpappen ohne Speaker-Ausschnitt. Nun würde ich gerne 16er dort einbauen und bräuchte eine Empfehlung für ein sinnvolles Preis/Leistungsverhältnis.

Mein Plan bzw. meine Ausgangsvoraussetzungen:
- Ich hab das Original-CD-Radio drin und im Armaturenbrett die regulären Speaker gegen Helix 4EX vI 2-Wege-Speaker ausgetauscht.
- Das Original-Radio besitzt ja Anschlüsse für 2x je 2x Speaker und einen Fader.

Ich will jetzt die Türen mit Tieftönern bestücken und die dann per Fader gegen das Front-Ensembel aussteuern.
Ist das so richtig gedacht?
Sollten es reine Tieftöner sein oder Mitte/Tieftöner?

Bitte gebt mir Empfehlungen auf der Basis meiner Ausgangsvoraussetzungen. Empfehlungen wie ”Tausch doch das Radio gegen XY“ nützen mir nix. Wenn vor die Speaker noch ne Frequenzweiche sollte, ist das bestimmt machbar. Einen Verstärker o.ä. für die Türspeaker will ich mir nicht einbauen.

Liebe Grüße,
Ray
13.03.2017 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.751
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 261
998x gedankt in 629 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Eine "echte" Empfehlung bekommst du jetzt von mir nicht. Warum?
Weil das Renault Serienradio eher an seine Grenzen kommt, als die Lautsprecher.
Von daher braucht es nicht unbedingt 16er für 2-300€. Da reicht auch was
was aus der Brot und Butter Klasse. Also 80-100€.

Ich selber zb habe das original Radio gegen ein (neu) 50€ teureres Pioneer Radio
getauscht und schon da sogar mit Serien LS deutliche unterscheide im Klang
bemerkt.

Wenn du beim original Radio bleiben willst, brauchst du keine High End Lautsprecher.
Besser als originale LS ja, aber noch mehr bringt ohne Endstufe nix.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

14.03.2017 11:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Ahoi ogniwT,

das ist mir schon alles klar. Den Unterschied zwischen den Helix (welche auch eine Empfehlung hier aus dem Forum waren) und den Original-Lautsprechern merkt man schon.
Ich wollte auch keine Empfehlungen für High-End-Speaker, das ergibt sich ja aus meinen Parametern.

Mir geht es um konkrete Empfehlungen von Leuten, die die entsprechenden Speaker vielleicht auch selbst einsetzen. Natürlich gerne im „Brot-und-Butter“-Bereich — wobei ich meine, dass es auch da bestimmt Unterschiede gibt. Mehr Investition macht auch aus meiner Sicht ganz klar bei Beibehalten des Original-Radios keinen Sinn.

Und natürlich wäre auch eine Empfehlung toll, in welchem Bereich ich mich für die Türlautsprecher mal umsehen sollte: Tieftöner oder Mittel/Tieftöner?
14.03.2017 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.187
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3567
3668x gedankt in 2967 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Da du einen Phase2 hast würde ich keinen besonderen Wert auf Hochtöner in den Doorboard Lautsprecher Legen und den Mittelton und Hochtonbereich über die im Armaturenbrett zu verbauenden Lautsprecher abdecken.
Sagt jemand der einen Phase3 mit ähnlicher Aufteilung hat, nämlich (Breitband)Lautsprecher in den Türen und Hochtönern oben im Armaturenbrett.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.03.2017 12:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Ahoi Ulli,

ich hab im Armaturenbrett wie gesagt die Helix drin (das sind 2-Wege-Koax), mit denen ich sehr zufrieden bin. Die sollen also drinbleiben.
Damit ist — wie Du auch geschrieben hattest — der Mittel- und Hochton-Bereich abgedeckt. Natürlich kommt da nicht wirklich was im tieferen Bereich rüber,
allein schon durch den LS-Durchmesser.

Entsprechend hatte ich geschrieben, das ich Beratung im Bereich Tieftöner oder Mittel/Tieftöner suche.

Und dann steht noch die Frage im Raum, ob ich einfach über den Fader des Radios das Ganze austariere oder ob ich für die Tür-LS noch über eine Weiche die Höhen/Mitten rausnehmen sollte (oder die dort in Zukunft verbauten Speaker sich eh nur nehmen, was sie brauchen). Sorry, da bin ich Laie...
14.03.2017 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Scheinbar war ich in meinem Eingangsposting zu unklar, daher nochmals:

Gesucht wird eine Empfehlung für 16" Speaker für die Türen. Preislich angesichts der restlichen Komponenten eher unten angesiedelt.

Vorhanden:
- Originalradio (was nicht getauscht werden soll!!)
- Ordentliche Hoch/Mitteltöner im Armaturenbrett
15.03.2017 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Senior Member
****

Beiträge: 427
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 169
92x gedankt in 74 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
irgendwo fand ich mal nur die TMTs des eton POW 172 systems, lagen irgendwo bei 45 oiro das stück (oder waren es 35?), als ersatzteile, quasi.
ich mag dieses system gut leiden, der bass hat gut punch und durchzeichnung.
in orikonfiguration laufen die fullrange (nur der HT hat eine kleine 6db kabelweiche davor), dürften also irgendwo sanft aussteigen, brauchen folglich nicht zwingend eine weiche davor.

wobei ich aber sagen muss, das dieses system erst so richtig losging, als ich es vollaktiv über die weichen meines (pioneer)radios hab laufen lassen, das war ein deutlicher klang (und pegel...) gewinn (ohne zusätzliche endstufe).

gruß, stefan
15.03.2017 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Prima, da hab ich dann ja schon mal einen ersten Kandidaten Wink
15.03.2017 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rgbger Offline
Senior Member
****

Beiträge: 335
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Vorsicht 3 Ohm!
Nicht das der Radio damit nicht umgehen kann.

Wichtig ist am serienmäßigen Radio ein guter Wirkungsgrad der lsp und ein stabiler Korb, denn auch die boards sind nicht die stabilsten.

Prinzipiell bin ich persönlich ein Fan von focal. Da Access oder, wenn es etwas mehr sein darf, polyglass Serie sind schon sehr gut Smile
grad in dem Preis und Leistungssegment.

Leider wirst du mit dem serienradio recht bald an die Leistungsgrenze stoßen. Aber das darfst du selber rausfinden Wink sollte es doch reichen sei froh Smile
30.03.2017 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Danke für den Hinweis mit den 3 Ohm (mal abgesehen davon, dass ich vom Eton momentan eh nur die für meine Zwecke zu teure Komplettversion finde).
Kann man das eigentlich problemlos mischen? Die Helix, die schon dranhängen, haben ja 4 Ohm Impedanz und ich meine, mich vom Heim-HiFi zu erinnern, dass der Verstärker ungern verschiedene Impedanzen bei den A- und B-Speaker-Paaren mag.
30.03.2017 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt auch ne Blaubeere
****

Beiträge: 363
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 74
58x gedankt in 43 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
bevor ich weiter bei den Modellen einsteige:
was gibt es eigentlich bei der Einbautiefe zu beachten? Weiß garnicht genau, ob die Position der Speaker bei den Doorboards der Position bei den Originaltürpappen MIT Spreaker entsprechen.

Müssen das wg. der Fensterheber Extraflache sein?
30.03.2017 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Rgbger Offline
Senior Member
****

Beiträge: 335
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 4
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Das kann ich dir leider nicht sagen.
Müsstest du erst messen Smile
31.03.2017 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
***

Beiträge: 217
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 2
Bedankte sich: 6
24x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Empfehlung für Doorboard-Speaker beim Original-Radio
Ich mir diese
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B000WW37J2...ref=plSrch
eingebaut, klanglich satt, und passen gut in die Türen, bei meinem Phase 3 ist auch noch ca einen cm Platz zur runtergelassenen Scheibe.

Ich weiß zwar nicht worum es hier geht, aber du hast recht Wink
14.04.2017 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 1, original Radio mit CD, spielt der CD Player auch gebrannte CDs ab? twingolc 1 550 07.02.2017 17:05
Letzter Beitrag: Orange
ZZTwingo1 Könnt ihr mir eine Empfehlung für ein Soundsystem in einem 2002er C06 geben? ALee 4 1.517 28.06.2016 18:07
Letzter Beitrag: Hoffi81
  Original Radio kein Empfang baiman 4 1.010 10.05.2016 08:46
Letzter Beitrag: baiman
  Radio / Aktiv Sub Empfehlung für Twingo RS Sunwaver 1 883 03.06.2015 09:50
Letzter Beitrag: AvertGrad
  Original Radio Twingo BJ.99 suche Frauenauto 2 1.844 19.03.2015 10:50
Letzter Beitrag: b.ager
ZZTwingo1 Anlage in Twingo 1 Bj. 2005 nachrüsten, original Radio verwenden ? DaveTwingoGT 4 2.111 16.02.2015 10:58
Letzter Beitrag: derSturm
  Radio Brummt nur noch beim Einschalten loocoo 2 1.108 13.05.2014 21:15
Letzter Beitrag: loocoo
  Twingo IPhone - Radioaustausch - Empfehlung? Twingoiphone 1 1.637 19.10.2013 19:34
Letzter Beitrag: KEZI91

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation