Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkrad Twingo III im Twingo II
Verfasser Nachricht
Ruslan
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #1
Lenkrad Twingo III im Twingo II
Hab gedacht ich probiere es mal aus. Finde das Lenkrad aus dem dreier Twingo einfach nur geil und musste eins haben Smile .
Das Lenkrad passt soweit allerdings hab ich festgestellt dass die Steuerung des Tempomats anders aufgebaut ist.
Hat vielleicht einer die Schaltpläne vom Lenkrad aus dem zweier und dreier Twingo mit Tempomat?


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   
18.02.2017 13:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.175
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3564
3665x gedankt in 2964 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Ich bin mir halbwegs sicher dass beim zweier die Steuerung über nur eine Leitung geht.
Aber nix mit Multiplex, es werden verschiedene Widerstände abgefragt, voll analog also.
Ich kann mir sehr gut vorstellen dass der dreier das mit Multiplex macht.
Von dem habe ich aber keine Schaltpläne.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.02.2017 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ruslan
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Habe mir noch nicht alles genau angeguckt aber ich werde wohl beim Tempomat entweder alles umlöten müssen oder eine Platine erstellen.
Ich denke das die zweite Lösung (neue Platine erstellen) die saubere wäre d.h. bei der neuen Platine die Größe und die Tastenabstände lassen aber den Schaltkreis von der alten übertragen.

Denke aber genau dasselbe wie du das es vom verfahren her bzw. Steuerung so funktioniert.
21.02.2017 10:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.867
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1249
1219x gedankt in 1026 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Dir ist aber schon klar, dass das 3er eingetragen werden muss?
Mach doch bitte noch ein paar genauere Fotos von den Platinen, über die du schreibst.
21.02.2017 18:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.175
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3564
3665x gedankt in 2964 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Zum Eintragen.
Ich habe mir früher in meinen R4 das große R16 Lenkrad eingebaut.
Und niemanden gefragt.
Anfangs vor dem TÜV umgebaut, später sogar das nicht mehr.
Erst wieder beim Verkauf.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.02.2017 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.867
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1249
1219x gedankt in 1026 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Ja das ist die Mogellösung, die ich prinzipiell zu vermeiden suche. Das Lenkrad sollte man schon eingetragen bekommen, wenn es nicht zu klein ist und die Armaturen nicht verdeckt.
21.02.2017 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ruslan
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Also das Lenkrad hat identische Maße zu dem originalem und passt perfekt. Ich habe mir das Lenkrad geholt, weil mir es vom Design besser gefällt und weil es „bequemer“ ist bzw. liegt gut in der Hand. Das neue Lenkrad ist etwas dicker und sieht einfach nur geil aus Smile .
Bilder werde ich spätestens am Wochenende hochlanden damit man sehen kann was ich mit den Platinen meine. Ich werde mich ca. in drei Wochen (nach den Klausuren) intensiver damit beschäftigen und die schon erwähnten Lösungen ausprobieren.
Jetzt würde ich noch gerne wissen warum nicht eingetragen = Mogellösung ist? Wink
22.02.2017 00:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.867
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1249
1219x gedankt in 1026 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Ein nicht originales Lenkrad ist eine eintragungspflichtige Bauartveränderung, die die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges zum Erlöschen bringt. Mögliche Folgen sind HU- Verweigerung, Bußgeld, Fahrzeugstilllegung bei Kontrolle, Versicherungsregress im Falle eines Unfalles.

Eine Mogellösung ist es deswegen, weil diese Folgen im vorliegenden Fall eher unwahrscheinlich sind.
22.02.2017 02:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.492
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
250x gedankt in 198 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Och mensch. Das interesiert doch keine Sau. Und das das so ist das weis der Ruslan doch. Du kannst dein Halbwissen also stecken lassen. Im übrigen die fremde Lenkräder gang und gebe, und das ganze MIT TÜV! Ich hatte auch im 35i ein Lupo Lenkrad. Wo soll bitte das Problem sein? Nur weil DU es wieder nicht gemacht hast ist es ein Problem?

@Topic
"Im Prinzp" sind das ja auch nur Schalter. Die Frage ist halt was da für Signale rauskommen. Das könnte Bitcodiert sein, wie schon geschrieben ein Analogwert oder schlichtweg einfach nur ein 1 Signal das dem STG sagt das er die aktuelle Geschwindigkeit in einen Speicher schreiben soll. Hast du n Oszi? Dann würd ich das originale mal einbauen, die Kiste aufbocken und mal die Signale messen. "Im Prinzip" kann das nicht soooo schwer sein. Im 35i und im T4 Forum ist es durchaus gang und gebe das man einen Tempomaten nachrüstet indem man diese guten und güstigen Waeco Steuergeräte nimmt, den hässlichen Waeco Schalter wegwirft und einen original Lenkstockschalter anbaut. Da musstest auch "nur" die Kabel umlöten und einen Widerstand einlöten. Hier konnte man die Signale wirklich klasse rausmessen. Aber sind halt auch Autos ohne grossartiges Bus System.
22.02.2017 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.867
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1249
1219x gedankt in 1026 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Onkel, so geht es nicht. Deine Beiträge zum Thema TÜV interessieren hier nicht. Es geht darum, ahnungslose (Mit-)Leser von den möglichen Folgen und Sanktionen von Bauartveränderungen in Kenntnis zu setzen. Nicht jeder, und insbesondere nicht jeder Ausländer, kennt die Feinheiten des deutschen Zulassungsrechts.

Tu doch nicht so, als stündest du über dem Gesetz der StVZO. Auch du lässt deine Felgen eintragen, Wozu, wenn alles egal ist?

Wenn die Leser informiert wurden, kann jeder selber entscheiden, was er eintragen lässt und was nicht.
22.02.2017 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Darth Vader
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 803
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 17
199x gedankt in 163 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Das geht nur mit einer Fachfirma, die das auch anbietet.
Schon nervig, wenn man sich dann noch mit Howdys Attacken auseinandersetzen muss,
der selbst besser dastehen könnte, wenn er mal was handfestes sagen würde.
Effektiv ist man bei dem Problem technisch
erstmal überfordert, weil man nichts über die Kompatibilität weiß,
unterschiedliche Canbusprotokolle usw.. Da nützt auch kein Oszi, die meisten Leute haben schon
beim Multimeter Angstschweiß.
22.02.2017 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.751
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 261
998x gedankt in 629 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Ich denke mal das Problem ist gar nicht mal so der TÜV, oder die Polizei.
Interessant wird es erst bei einem schweren Unfall und dabei zb der
Airbag nicht aufgeht.
Wenn dann im gutachten steht, das Lenkrad + Airbag gar nicht in dieses
Auto gehört, wird es sehr dünn für den betreffenden.

Dessen sollte man sich schon VORHER bewusst sein.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

22.02.2017 11:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Heppy , Darth Vader
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 21.175
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3564
3665x gedankt in 2964 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
Ja, aber.
Der Airbag wird ja durch das Steuergerät überprüft.
Zünden wird der also in jedem Fall.
Natürlich ist der für den Twingo 3 maßgeschneidert, aber er ist erstmal da.
3x besser als eine Stilllegung die ja doch recht viele machen wollen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
22.02.2017 14:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.867
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1249
1219x gedankt in 1026 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
(22.02.2017 10:37)cooldriver schrieb:  Das geht nur mit einer Fachfirma, die das auch anbietet.

Das sicher nicht. Wenn man dem TÜVi die Art der Anpassung erklärt, steht einer Einzelabnahme wenig im Weg. Natürlich kann es sein, dass es nicht der erstbeste Prüfer einträgt.
22.02.2017 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ruslan
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #15
RE: Lenkrad Twingo III im Twingo II
(Es geht darum, ahnungslose (Mit-)Leser von den möglichen Folgen und Sanktionen von Bauartveränderungen in Kenntnis zu setzen. Nicht jeder, und insbesondere nicht jeder Ausländer, kennt die Feinheiten des deutschen Zulassungsrechts.)

Den Beitrag von 9eor9 finde ich wirklich Interessant und werde mich nicht dazu äußern.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass einige denken ich würde hier mir irgendwas zurechtbasteln ohne mir Hintergedanken zu machen. Sicherheit steht bei mir an erster Stelle und daran wird nicht gespart oder irgendwas weggelassen. Ich führe große umbauten durch bzw. plane alles selbst, führe Berechnungen durch und fertige halt alles soweit es geht selbst an (Stichwort Onlineshop/KFZ Werkstatt). Wir haben auch Prüfer die zweimal die Woche in die Werkstatt kommen und die ich einfach fragen kann falls ich etwas bezüglich Eintragung nicht weiß.
Die Aufklärungen bezüglich Eintragung ist zwar nett gemeint aber mir sind alle Risiken bekannt.

Ich wollte eigentlich nur den Umbau zeigen, paar Fragen beantworten und einen Schaltplan haben, damit hätte ich mir nämlich Arbeit erspart. Aber das ist nicht schlimm, da der Schaltkreis wirklich klein ist.

Ich glaube das einige das nicht ganz verstanden haben was ich vorhabe.

Das alte Lenkrad hat zwei Platinen (wie im Computer) und das neue Lenkrad auch allerdings sind die Platinen im neuen Lenkrad größer und funktionieren mit einem anderen Prinzip.

Mein Vorhaben:
Schaltkreis erstellen – neue Platine (in der selben Größe wie die neue) mit dem alten Schaltkreis herstellen --- Wiederstände reinlöten (wie in der alten Platine) und schon habe ich eine passgenaue Platine die an das neue Lenkrad passt und dieselbe Steuerung bzw. Schaltkreis beinhaltet.

Zum Airbag:
Der Anschluss ist auch anders. Hier werde ich entweder selbst einen anfertigen oder wenn ich einen bei Renault einen kaufen kann dann werde ich das machen und nur crimpen müssen.
Das der Airbag aus einem anderen Auto ist und aufgrund dessen den Anschein erweckt, dass im Falle eines Unfalles nicht aufgeht oder nicht genug Volumen besitzt wie der alte etc. wie auch immer.
Der neue Airbag hat eine Zündstufe so wie der alte und der Rest ist unter anderem vom Winkel zum Körper bzw. Kopf und der Sitzposition abhängig. Solange die Faktoren identisch sind ist es mir recht.
22.02.2017 22:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Welches Lenkrad passt noch in den Twingo 2 Blackpower 0 828 19.06.2016 12:24
Letzter Beitrag: Blackpower
ZZTwingo1 Twingo Lenkrad mit Leder bezogen Xx MiNE@Twingo xX 18 9.470 16.03.2016 22:03
Letzter Beitrag: seltershexe
ZZTwingo1 Lenkrad und Sitze von 04er Clio in 02er Twingo ? DerBeni 12 6.804 23.10.2015 20:59
Letzter Beitrag: Flash
ZZTwingo1 Twingo II RS Lenkrad im Twingo I weber83 8 7.872 08.01.2015 21:22
Letzter Beitrag: leugim
  Clio emblem Lenkrad an twingo rs Lenkrad ? Patrick-RS 4 2.237 05.12.2013 08:39
Letzter Beitrag: Patrick-RS
ZZTwingo1 Lenkradtausch Twingo 1 Phase 3 - Airbag aber "behalten" - Lenkrad mit Leder bezogen twingomember 27 13.243 13.11.2013 21:22
Letzter Beitrag: PaddeLeGrande
  Clio B Lenkrad in Twingo Ph 2 NiklasDO 14 4.797 11.05.2013 21:31
Letzter Beitrag: NiklasDO
ZZTwingo1 Twingo II Lenkrad Twiente 13 7.188 18.10.2011 17:25
Letzter Beitrag: TobY87

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation