Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Verfasser Nachricht
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #31
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Broadkasttechiker und ZV-Geschädigte,

anbei mein Schaltplan für die JOM-Ersatz-ZV (@ Broadcasttechniker: ich hoffe, ich habe Deine Anmerkungen richtig umgesetzt). Dann versuche ich in den nächsten Tagen 'mal mein Glück. Aber dank Broadcasttechnikers 'Segen' und fundierten Tipps bin ich recht zuversichtlich, dass das klappt - und ich den 'Giernasen' von Renault den Mittelfinger zeigen kann. Flipping The Bird

Vorerst vielen Dank nochmal allen Tippgebern und den 'Leidensgenossen' für ihre Erfahrungsberichte. Meiner erfolgt dann in Kürze.

danke: Waving Waving

   



Wer jetzt über die andere Belegung der Kabel an der JOM irritiert ist Confused (Anschluss 1 - 2 - 3 vertauscht gegen 4 - 5 - 6), der schaue sich bitte den Beitrag # 7 von Broadcasttechniker in der ursprünglichen Verkabelungsanleitung von arthur42 (Thema: Einbau Funk-Fernsteuerung ZV, 1. Seite) an. Dort wird klar, warum der Tausch der Kabel Sinn macht (Nr. 3 + 6 brauchen übrigens nicht getauscht werden, denn die gehen ja beide an Dauer- +). goil
27.02.2017 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #32
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
So, die JOM ZV nach Plan angeschlossen. Funktioniert bombig!!

Eine Frage noch zur Innenleuchte, die ja nicht mehr in Abhängigkeit von der ZV funktioniert (schaltet nicht ein beim Entriegeln der Türen).

Broadcasttechniker hat da irgendwo geschrieben, dass man den Kofferraumanschluss der JOM (Kabel 8 ) an die Innenleuchte anschließen kann, um dann über die mittlere Taste des Klappschlüssels die Innenleuchte für 25 Sek. schalten zu können. Meine Frage: kann ich das Kabel 8 der JOM dazu direkt an das Kabel A1 der Dekoderbox anschließen (z. B. mit einem 'Stromdieb'), oder muss ich dazu direkt an die Innenleuchte (welches Kabel)?

Wenn Broadcasttechniker (oder jemand anderes mit gleicher Kompetenz) mir da noch eine Antwort geben könnte, wär' das gaaaanz großartig - besten Dank vorab.

Gruß, Kuno
04.03.2017 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Das ist etwas komplizierter.
Ich habe ja absichtlich Öffnen und Schließen vertauscht um "13" das Relais zu schalten welches normalerweise die Blinkerei bewirkt.
Das mit dem Relaistausch vergiss mal.
Wenn du Öffnen und Schließen vertauscht hast kannst du mit "13" auf die Türkontakte gehen.
Dann geht das Licht 25 Sekunden lang an.
Achtung!
Es dürfen keine zusätzlichen Verbraucher an die Türkontakte gehangen werden weil dieser Ausgang sehr schwach ist und maximal eine Relais betreiben darf.
Ohne vertauschen der Öffnen Schließen Funktion kannst du da eine Relaisspule gegen Plus schalten und mit dem Relais z.B. die Scheinwerfer einschalten (show me home).
Der Ausgang "8" kann zwar mit dem Jumper nach Masse oder Plus schalten, aber es wird nur ein Impuls sein.

Mache bitte folgenden Versuch: Wie reagiert das Licht auf den Türkontakt?
Mein Twingo der allerdings ein Facelift mit UCH ist schaltet das Licht ein und lässt es an, auch wenn die Tür wieder geschlossen wird.
Wenn eine Leuchtverlängerung erfolgt kannst du mit dem Kofferraum-Ausgang an den Tür-Kontakt gehen, sonst blitzt es nur.
Dagegen wieder hilft eine Innenlichtverzögerung die man übrigens nicht gegen Masse sondern gegen Zündungsplus schaltet.
http://www.ebay.de/itm/132034681355
Oder http://www.ebay.de/itm/222412794134

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.03.2017 00:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #34
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Broadcasttechniker,

vielen Dank für Deine schnelle und gewohnt fachsichere Antwort. Bin allerdings spontan leicht überfordert ... Think

Also 'mal zu Deiner Frage:

- Beim Öffnen des Autos mit der FB bleibt das Innenlicht aus
- beim Öffnen der Tür schaltet das Innenlicht ein
- schließe ich die Tür und schalte ich die Zündung nicht ein, dann verlischt die Innenleuchte nach ca. 15 Sek. (gedimmt)
- nach dem Einschalten der Zündung verlischt das Innenlicht (gedimmt) nach ca. 10 Sek.

Insofern ist das alles 'im grünen Bereich'. Lediglich das Einschalten der Lampe bei Betätigung der ZV (öffnen) fehlt mir etwas (wäre allerdings nur 'nice to have'). Wenn ich das mit geringen Aufwand über die Ansteuerung der Türkontakte (mit Kabel 13?) der JOM erreichen könnte, dann wäre das prima. Alles andere mit mehr Aufwand wie Relais oder Spule oder anderem 'Gedöns' lohnt das 'Gimmik' Aufschließen und Lcht an nicht.

Ausgehend von meiner Schaltung (1 - 2 - 3 gegen 4 - 5 - 6 getauscht) - habe ich das richtig verstanden? Mit Kabel 13 (nicht mit 8 ) an die Türkontakte? Kann ich dazu direkt B4 an der Dekoderbox 'anzapfen' (wenn ja, welcher PIN an der Dekoderbox? - welche Kabelfarbe?) - oder wo kann ich sonst 'dran?

Besten Dank vorab schon für die Antwort.

Grüßle, Kuno
05.03.2017 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Dann ist doch alles in Butter.
Eben weil die Verzögerung schon eingebaut ist.
Richtig, du triggerst an Anschluss B4 Dekoderbox parallel.
Egal ob mit 8 JOM und der Fernbedienung oder mit 13
Mit 13 geht aber nur bei vertauschten Auf-Zu an der JOM und das Licht wird wahrscheinlich bei Zündung an nicht dimmen.
Wenn doch, berichte. Dafür brauchst du zum Test ja nur die Tür auf zu lassen.

Ganz elegant geht es indem man die Leitung der JOM die beim entriegeln Plus liefert invertiert.
Egal ob mir Relais oder Transistor.
Und dieses Signal auf die Dekoderbox B4 legt.

Wer löten kann der macht die Blinkeransteuerung ohne das Relais in der JOM (man spart sogar eine Leitung) und benutzt dieses Relais fürs Licht.
Das ist ja das was ich gemacht habe, ist aber was mit Leiterbahnen trennen und umrouten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.03.2017 19:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #36
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Broadcasttechniker,

vielen Dank für Deine Erläuterungen. Ich würde es gern mit der Ansteuerung von B4 mit PIN 13 versuchen.

Leider ist aus dem Funktionsschema der Decoderbox nicht erkennbar, welcher Steckplatz (welche Kabelfarbe) an der Decoderbox B4 ist. Denn das Funktionsschema entspricht ja nicht 1 zu 1 der Steckerbelegung des blauen Steckers an der Dekoderbox. Und eine entsprechende Zuordnung kann ich weder an der Dekoderbox, noch auf der Platine oder dem blauen Stecker finden - oder hab' ich da 'was übersehen?

Kannst Du mir da noch einmal 'auf die Sprünge helfen'? Besten Dank schon vorneweg.

Gruß, Kuno
05.03.2017 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Steht doch alles hier http://www.twingotuningforum.de/thread-28939.html
Und darauf habe ich innerhalb dieses Threads (Seite2) sicherheitshalber nochmal verlinkt.
Außerdem ist es in der Doku und relativ zueinander zählen könntest du selbst wenn du sonst nichts hättest.
Und bitte immer dran denken, wir verdrahten nach Zahlen, nicht nach Farben.
Auf die Farben kannst du dich bei den Franzosen tatsächlich oft nicht verlassen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.03.2017 22:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #38
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Broadcasttechniker,

danke erst nochmal für Deine Antwort. Nach der Kabelfarbe habe ich nur sicherheitshalber gefragt, denn alle auf dem Foto zu sehenden Kabelfarben stimmen mit meiner Dekoderbox überein.

Was mich etwas verunsichert hat, dass im Funktionsschema auf der einen Seite der Dekoderbox 6 Abgänge/Pins dargestellt sind (A1, B5, A5, A9, A7, B1), während auf der anderen Seite 11 Abgänge/Pins definiert sind (B3, B6, B7, A3, A4, B9, B8, A6, B4, A8, A2). Wenn ich alle Abgänge zusammenzähle, komme ich auf insges. 17 Abgänge. Der blaue Stecker an der Box ist aber mit 18 Abgängen/Pins belegt.

Wenn ich Dich richtig verstehe, beziehst Du Dich auf den weiter unten stehenden Anschlussplan_02 der Dekoderbox, wo auf der oberen Leiste links der Anschluss B9 und rechts der Anschluss B1, auf der unteren Leiste links A9 und rechts A1 mit Pfeilen gekennzeichnet sind.

Kann ich dann davon ausgehen, dass die im Funktionsschema etwas 'ungeordnet' dargestellten Anschlüsse im blauen Stecker (= Anschlussplan_02 der Dekoderbox) dann entsprechend alpha-nummerisch von A1 bis A9 und von B1 bis B9 in der fortlaufenden Reihenfolge verdrahtet sind? (den fehlenden Anschluss habe ich gefunden, da lt. Legende des Anschlussplans B2 nicht belegt ist).

B4 müsste demnach der 4. Anschluss von rechts auf der oberen Pin-Leiste der Dekoderbox sein - richtig?

Das war mein Verständnisproblem - aber ich glaube, ich hab's jetzt 'gerafft' (mancher Euro fällt halt nur Cent-weise).

Dazu aber doch noch eine Frage: Kann ich Kabel 13 der JOM 'ungestraft' direkt an B4 anklemmen (denn lt. JOM-Plan führt Kabel 13 an einen Minus-Anschluss (= Masse?)). Falls ich alternativ Kabel 8 (Kofferraumtaste) dafür verwende, muss ich dann entsprechend auf Minus 'umjumpern'?

Wenn Du mit meinen Überlegungen einverstanden bist, bitte nur ein kurzes ok, dann 'strapaziere' ich Dich auch nicht weiter..

Insgesamt nochmals vielen Dank für Deine klasse Tipps und Deine Geduld.

Mit netten Grüßen

Kuno
06.03.2017 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Ja, es ist schon etwas länglich mittlerweile.
Aber du kannst mir auch einen Gefallen tun weil ich keinen vergleichbaren Twingo zur Verfügung habe:
Funktioniert die ZV Taste auch bei Zündung aus?
Blinken die Blinker dann wenn alle Türen zu sind?
Geht das Innenlicht beim Öffnen an?
Bei Fahrzeugen mit UCH funktioniert die Taste nämlich nicht, da muss die Zündung an sein.
Die Idee dahinter kommt später.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.03.2017 14:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #40
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Broadcasttechniker,

als folgendes Szenario:

- die ZV-Taste (ich nehme an, Du meinst die vor der Innenleuchte) funktioniert bei mir auch bei Zündung aus
- beim Schließen u. Öffnen der Türen mit der ZV-Taste (Türen sind geschlossen) blinken die Blinker nicht
- das Innenlicht schaltet ein, sobald ich die Tür öffne, (jedoch nicht, wenn ich nur die 'Öffnen-Taste' am JOM-Schlüssel drücke, ohne die Tür zu öffnen)

Würdest Du mir bitte noch meine Fragen von vorhin beantworten (oder ist das abhängig von den Ergebnissen mit dem Innenlicht, bzw. den Blinkern?)

Nebenbei habe ich festgestellt, dass, wenn ich die Taste 'öffnen' am Schlüssel drücke und schnell danach die Taste 'schließen', dann blinken die Blinker 2x beim Öffnen, 1x beim Schließen u. nach ca. 2 Sek. 10x nacheinander (wie eine 'gewollte' Funktion, wenn man das Auto z. B. nachts auf einem Parkplatz sucht)

Gruß, Kuno
06.03.2017 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo Kuno,
danke für die Antwort.
Lange Drücken bedeutet imho Autosuchen (locate)
Hier ist eine Anleitung, die Software kann mittlerweile verändert sein
http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8725267

Schade dass die Blinker nicht angesteuert werden wenn man von innen bedient.
Dann muss ich hieran doch noch etwas arbeiten http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8753766
Zu deiner Frage, Jom 8 an B4, ja das geht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.03.2017 19:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
kuno Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #42
ZZTwingo1 RE: Zentralverriegelung und Wegfahrsperre
Hallo zusammen,

nachdem Broadcasttechniker und arthur42 eine klasse Beschreibung zum Austausch der dämlichen Original-Funk-ZV beim Twingo I gegen die JOM abgegeben haben, bin ich mit dieser Lösung (fast) wunschlos glücklich. Die JOM funktioniert einwandfrei und auf wesentlich weitere Entfernung, als die Original-ZV.

Das aber ist ein kleines Problem: Mit der JOM funktioniert die automatische Wiederverriegelung (nach 30 sek, bei nicht geöffneter Tür) nicht mehr. Da aber der Sender der JOM wesentlich sensibler ist (die Taste am Schlüssel lässt sich wesentlich leichter drücken, als der Original-Plip) und die Funkreichweite deutlich größer ist, passiert es leicht, dass das Auto unbeabschtigt geöffnet wird und sich dann nicht wieder verschließt. Dann steht die 'Kiste' unverschlossen 'rum. Das finde ich nicht so prickelnd.

Hat da noch jemand eine Idee, ob das programmiert werden kann, oder per Verkabelung wieder aktiviert werden kann? Das wäre dann die Krönung von's Janze ...! Rock Group Dancing Elephant

Gruß, Kuno
14.03.2017 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ZV Zentralverriegelung Deno89 1 472 10.05.2017 21:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Wegfahrsperre / Zentralverriegelung Twingo Fred 13 573 27.02.2017 22:21
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kofferraumklappe Zentralverriegelung marcus1968 2 517 14.11.2016 19:18
Letzter Beitrag: Werni
ZZTwingo1 Zentralverriegelung funktioniert nicht j_b 1 472 01.10.2016 14:04
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Problem mit Zentralverriegelung und Wegfahrsperre Hydro 47 11.745 04.01.2016 12:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo II Zentralverriegelung Heckklappe pompai 5 2.211 18.10.2015 10:06
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Wegfahrsperre/Zentralverriegelung happy-dragon-boy 2 935 17.10.2015 16:24
Letzter Beitrag: happy-dragon-boy
ZZTwingo1 Zentralverriegelung Devil1234 0 678 24.09.2014 06:13
Letzter Beitrag: Devil1234

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation