Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Verfasser Nachricht
Achi Offline
Banned

Beiträge: 3
Registriert seit: Dec 2016
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Ich habe derzeit mit einigen Freunden das heiß diskutierte Thema MPU umgehen. Der Tochter einer Bekannten wurde dank einer völlig unvernünftigen Trunkeheitsfahrt der Führerschein entzogen, jetzt soll sie zur MPU und das Theater ist nur zu groß! Sie kommt jeden tag mit neuen Aussagen, warum sie die MPU nicht machen wird udn das obwohl sie mobil sein muss! Sie arbeitet im mobilen Pflegedienst udn könnte nach einem Jahr ohne FS ihren Job verlieren, da man sie wohl nur ein Jahr in den 'Innendienst' stecken könnte.
Nun meine Fragen, wie läuft das genau mit der MPU, hat da einer von euch schon Erfahrungen? Müsste sie nicht eine Probe abgeben und beweisen, dass sie so und so lange nix getrunken hat?
Sind die EU-Führerscheine wirklich gültig oder schmeißt man da sein Geld aus dem Fenster? Bei einigen habe ich gelesen, dass die ihre Führerscheine gekauft hätten, sowas kann doch nciht gültig sein oder?
Wie leben diese sogenannten Reichsbürger? Sind die Staatenlos oder immernoch deutsche? Brauchen die wirklich keinen FS??
14.12.2016 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.655
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
950x gedankt in 600 Beiträgen
Beitrag #2
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
1:
Wer auf seinen FS angewiesen ist und betrunken fährt, bekommt von mir wenig Mitleid.
2:
Ein im Ausland "nachgemachter" FS ist theoretisch gültig, das Fahrverbot in D besteht aber trotzdem.
3:
Über eine MPU entscheidet die Promillezahl, die Führerscheinstelle und der Richter.
4:
Die letzte Frage nehme ich nicht ernst und beantworte sie deshalb nicht.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

14.12.2016 14:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Broadcasttechniker Abwesend
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.203
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3264
3457x gedankt in 2774 Beiträgen
Beitrag #3
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Lieber Achi,
ich nehme mir die Zeit und sehe mir die ersten Aktivitäten neuer Mitglieder immer an.
Bis jetzt hatten wir noch nichts mit richtigem Twingo Bezug, macht aber nichts.
Die Reichsbürger lassen wir direkt mal raus, keine Diskussion dazu.
Das gibt sofort Löschung, Sperre und Rauswurf, wir lassen uns nicht instrumentalisieren.

Wenn du in der MPU Problematik Hilfe brauchst dann mache lieber in einem MPU Forum mit.
Ohne Abstinenznachweis wird das wohl nichts mit der MPU.
Wahrscheinlich ist die Tochter des Kollegen doch schon so versackt dass sie sich nicht mehr mit den Realitäten des Lebens auseinandersetzt.

Im Pedelecforum gibt es nicht wenige die ihren Führerschein verloren haben und um nicht komplett heraus zu fallen fahren sie Elektrorad.
Das wäre eine Übergangsperspektive für die Tochter deines Kollegen, zumindest wenn sie in der Stadt arbeitet.
Ich selber fahre mehr mit dem Pedelec als mit dem Auto, in der Stadt geht das.
Bei Sonne macht das Spaß, bei Kälte zieht man sich warm an, wenn es regnet ist es allerdings einfach nur Kacke, da beißt die Maus keinen Faden ab.
In solchen Fällen setze ich mich dann doch meist lieber in den Twingo, es sei denn ich habe einen Termin mitten in der Stadt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.12.2016 15:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief , Achi , Twingo Pi
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.492
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
250x gedankt in 198 Beiträgen
Beitrag #4
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
(14.12.2016 13:46)Achi schrieb:  Sie arbeitet im mobilen Pflegedienst udn könnte nach einem Jahr ohne FS ihren Job verlieren, da man sie wohl nur ein Jahr in den 'Innendienst' stecken könnte.

Vor vielen Jahrzehnte hatte ich in jungen Jahren auch mal so einen Aussetzer. Von Berufswegen her (Service Monteur im Aussendienst) brauchte ich auch meinen Führerschein. Aussage des Richters Zitat "Na wen sie ihren Fühererschein brauchen dann verhalten sie sich gefälligst so, 12 Monate Fussgänger, Fall geschlossen, vorne zahlen!" BTW ist eine Trunkenheitsfahrt auch n bissle was anderes wie einen getankt und dann erwischt werden. Hier ist ein Unfall passiert! Das ist auch ne Ecke verschärfter. Ach ja weist was mein Chef gesagt hat als ich ihm das gestanden habe? Der sagte "Sei froh das du in 3 Monaten zum Bund musst sonst hätte ich dich gleich rausgeschmissen!".

Es gibt bei "geringen" vergehen (also NICHT Alkohol oder Drogen) die Möglichkeit ein 1 Monatiges Fahrverbot gegen eine horrende Summe sich einen Freifahrtschein zu erkaufen. Bei Selbstständigen z.B. eben die Härtefallregel.

Zitat:Nun meine Fragen, wie läuft das genau mit der MPU, hat da einer von euch schon Erfahrungen? Müsste sie nicht eine Probe abgeben und beweisen, dass sie so und so lange nix getrunken hat?

JEIN! Das kommt immer drauf an wie das angeordnet wird. Leberwerte werden bei Wiederholungstätern gerne mal gecheckt.

Zitat:Sind die EU-Führerscheine wirklich gültig oder schmeißt man da sein Geld aus dem Fenster?

Definitv rausgeschmissenes Geld und auch nichtmehr möglich. Das es der eine oder andere Polnische Kollege dem man ein paar Scheine über die Theke schiebt nicht soooooo genau nimmt bringt erstmal garnix. Den späterstens wen der polnische Führerschein zusammen mit einem deutschen Perso mit Deutscher Wohnadresse gezeigt wird dann fliegt die Sache auf. Und DANN wird richtig teuer. Da kannst dir das Geld sparen und lieber ohne fahren. Ist zwar auch assi....aber billiger.

Zitat:Bei einigen habe ich gelesen, dass die ihre Führerscheine gekauft hätten, sowas kann doch nciht gültig sein oder?

Keine Angst...ist nicht gültig.

So und jetzt ein Tip von mir: MPU vorbereitungskurs und Projekt Mainz 77: http://www.tuev-sued.de/pluspunkt/verkue...erttemberg Damit gehts am schnellsten.
14.12.2016 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief , Achi
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.146
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 41
184x gedankt in 130 Beiträgen
Beitrag #5
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Wer eine MPU nicht für nötig hält und besoffen Hinterm Steuer sitzt hat sowieso keinen Führerschein verdient. So Leute gehören dauerhaft von der Straße. Tut mir leid, Mitleid gibt's da von mir keins.
14.12.2016 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kleopatra , mecRS , Darth Vader , Twingo Pi
dragomir Offline
Wieder-Twingojaner 666
*****

Beiträge: 1.954
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 24
Bedankte sich: 47
184x gedankt in 160 Beiträgen
Beitrag #6
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Danke Theloo, kurz und bündig auf den Punkt gebracht.

...und wer auch noch von Berufs wegen auf den Lappen angewiesen ist...

http://www.daniels-garage.de
14.12.2016 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Senior Member
****

Beiträge: 417
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 154
88x gedankt in 71 Beiträgen
Beitrag #7
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
das hier ist ein sehr gutes forum zu dem thema:
http://mpu-forum.mpu-idiotentest.com/
hat mir damals....sehr geholfen.
ohne einsicht und arbeit an sich selbst geht nix.

gruß, stefan
14.12.2016 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Achi
Doro Offline
Banned

Beiträge: 2
Registriert seit: Dec 2016
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Da hätte jemand vorher besser nachdenken sollen! Eigentlich sollte man gerade von jemandem der auf seinen Führerschein angewiesen ist, sowas erwarten können! Mir fehlt da auch gerade jegliches Mitleid!

Rest gelöscht weil Werbung
15.12.2016 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Abwesend
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.203
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3264
3457x gedankt in 2774 Beiträgen
Beitrag #9
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Liebe Moralapostel.
Das Kind ist schon in den Brunnen gefallen, Aufregen und Verachtung hilft da jetzt auch nicht weiter.
Alkohol am Steuer war bis jetzt die Hauptursache für schwere und schwerste Unfälle.
Die ist dabei abgelöst zu werden.
Durch das Bedienen von elektronischen Geräten.
Denkt da auch mal dran.
Ich finde alle vermeidbaren Gefährdungen verwerflich.
Dazu zähle ich das vorsätzliche zu schnell Fahren, Alkohol und eben Texten etc. während der Fahrt.
Und jetzt überlegt mal was davon auf euch zutreffen könnte.

Bei dem Fall aus dem Startbeitrag habe ich das Gefühl dass die Betroffene schon mehr Probleme als nur eine Trunkenheitsfahrt hat.
Und da hilft nur an sich selber arbeiten, mit Hilfe von außen.
Sonst wahrscheinlich kaum zu schaffen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.12.2016 14:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: DeZir , Achi
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.492
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
250x gedankt in 198 Beiträgen
Beitrag #10
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
(15.12.2016 13:07)Doro schrieb:  Mein Mann fährt seit Jahren mit einem ausländischen Führerschein, er war ein Jahr auf Montage und hat nach Feierabend die Fahrschule besucht.

Ähhhh Einspruch! Für einen EU Führerschein brauchst du auch einen WOHNSITZ im dortigen Land. Wen du auf Montage bist verlagerst erstmal nicht deinen Wohnsitz nach Polen. Vorallem vor dem Hintergrund der Steuerbefreiung un Deutschland und der gesetzlichen Spesen. Somit ist das auch nicht gaaaanz richtig. Natürlich kann man da auch den einen oder anderen Schein über die Theke reichen und dann macht Lolleg und Bolleg dir einen Wohnsitz. Richtig und vorallem RECHTLICH ist das nicht richtig:

Zitat:2011 sprach der Europäische Gerichtshof zudem ein Urteil im Falle eines regulär in Tschechien erworbenen Führerscheins. Das Dokument der Klägerin wurde in Deutschland nicht akzeptiert und der EuGH gab den Behörden recht mit der Begründung: "Es ist möglich, dass der Inhaber der Fahrerlaubnis nicht über die zum Führen eines Kraftfahrzeugs erforderlichen Kenntnisse und die dazu erforderliche Eignung verfügt und damit eine Gefahr für die Sicherheit des Straßenverkehrs darstellt". Gleichzeitig erklärte das Gericht aber auch, dass die EU-Staaten Führerscheine gegenseitig anerkennen sollten.

So können Sie legal einen Führerschein im Ausland machen

Natürlich spricht nichts dagegen, dass Sie Ihren Führerschein im Ausland machen, wenn Sie dort für eine Zeit wohnen. Unter bestimmten Voraussetzungen wird dieser später auch in Deutschland anerkannt. Dazu zählt zum Beispiel, dass Sie die Führerscheinprüfung in einem EU-Mitgliedsstaat abgelegt haben und dort auch mindestens ein halbes Jahr lang gewohnt haben. Mit dieser Auflage soll der Führerschein-Tourismus unterbunden werden.

Wenn Sie Ihren Führerschein im Ausland machen wollen, benötigen Sie dafür einen angemeldeten Wohnsitz in dem entsprechenden Land. Es gibt zwar einige Agenturen, die Ihnen eine Scheinadresse einrichten, um diese Auflage zu umgehen. Von solch unseriösen Angeboten sollten Sie jedoch Abstand nehmen. Einen Auslandsführerschein sollten Sie wirklich nur in Betracht ziehen, wenn Sie länger als ein halbes Jahr im Ausland wohnen.


Ich hab das wichtige mal markiert. Wohnen kommt von Wohnsitz.

Ich hab selbst eien Amerikanischen, einen Chinesischen und einen Indonesischen Führerschein. Und ALLE sind in good old Germany nicht gültig.
15.12.2016 14:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Achi
Theloo Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.146
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 41
184x gedankt in 130 Beiträgen
Beitrag #11
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Broadcasttechniker, keiner ist frei von Fehlern. Nur muss man zu diesem stehen und sich diese eingestehen. Die Verweigerung suggeriert mir das es eben an dem zu den Fehlern stehen und der Einsicht fehlt. Mit solchen Leuten hab ich dann kein Mitleid mehr und die gehören auch dauerhaft von der Straße entfernt.
15.12.2016 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Darth Vader , mecRS
Broadcasttechniker Abwesend
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.203
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3264
3457x gedankt in 2774 Beiträgen
Beitrag #12
RE: MPU, EU Führerschein oder Staatsbürgerdasein?
Mich beschleicht sowieso das Gefühl dass wir hier Werbung machen sollen.
Tun wir aber nicht.
Achi und Doro haben sich direkt hintereinander angemeldet.
Beide haben extrem belanglose Dinger gepostet und dann den MPU Thread aufgemacht.
Beide kommen aus dem Berliner Raum, genauso wie diese Führerscheinvermittlungsstelle, von wegen Gerichtsstand England.
Gesperrt sind die beiden.
Ich habe mal ein bisschen gelöscht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.12.2016 17:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich , bernief
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Problem mit dem Führerschein Martin91 17 2.156 21.11.2008 15:58
Letzter Beitrag: Martin91

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation