Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fahrertür einstellen...
Verfasser Nachricht
Hessebub61 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Fahrertür einstellen...
Hallo Gemeinde, bei meinem Twingo Ez.2001 ist die Fahrertür "verstellt",fällt "hinten nach unten" ist also mit dem Schloß unterhalb von dem Bügel zum einrasten.(Übertrieben da gestellt).Meine Frage : kann ich mit den Schrauben an den Türscharnieren die Tür wieder richtig einstellen. Hab mal rumgeschraubt,hat sich auch verändert(die Höhe passt jetzt "fast" wieder)aber jetzt liegt die Tür am "Dachholm" nicht mehr so genau an wie vorher. *grrr* Ich hab da mit den Schrauben von den Türscharnieren schon was verändert,aber optimal ist das noch lange nicht.
Welche Schrauben von den Scharnieren sind für was zum verstellen ,Türhöhe,bzw. Türabschluß (anliegen am Dachholm)?
Eine Werkstatt hat das möglicherweise in 10 Minuten erledigt,aber der Freundliche Renault Händler hier in der Nähe ist nicht wirklich freundlich.
Die lassen sich noch die Luft zum atmen bezahlen.Mad

Danke für eure Tipps.
23.11.2016 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.641
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3099
3333x gedankt in 2670 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Fahrertür einstellen...
Alles wirkliche Gute steht in den Tipps.
http://www.twingotuningforum.de/thread-8319.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.11.2016 17:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hessebub61 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 10
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Fahrertür einstellen...
Sorry,hab mich gerade nochmal durchs Forum gewühlt und auch einige Tipps dazu gelesen.
Danke Ulli. Hatte ich erst nach meinem Post gesehen.Crying or Very sad
Welche Methode ich anwende weiß ich noch nicht. Mit Holzbalken zwischen Schweller und Tür etc.. ist nicht so in meinem Sinne und ob das auf Dauer eine Lösung ist kann ich mir nicht vorstellen.
Mit Schrauben an den Scharnieren lösen und Türe hinten anheben hab ich gemacht, jetzt steht die Tür zu weit raus, ca 1cm Luft*grr*
Müssen die Schrauben der Türscharniere eigentlich "bombenfest" gezogen werden? die an dem Türholm waren oben wie unten nicht fest,die konnte ich fast mit den Fingern nachziehen.Shocked
Die Schrauben von den Scharnieren an der Türe waren "Bombenfest" angezogen.
Alles etwas rätselhaft für mich neuen Twingofahrer.Embarassed
Wenn die Scharniere ausgeschlagen sind,bringen mich gebrauchte vom Schrottplatz ja auch nur bedingt weiter. (bis diese auch wieder ausgeschlagen sind)

Auf Dauer helfen wohl nur "neue" Scharniere?!
Oh Mann ,fängt ja schon gut an die Twingo Karriere.Sad
23.11.2016 17:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.641
Registriert seit: May 2007
Bewertung 90
Bedankte sich: 3099
3333x gedankt in 2670 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Fahrertür einstellen...
Die Schrauben müssen schon richtig gut sitzen.
Beim neuen Espace 5 waren sie wohl ab Fabrik bei einigen Fahrzeugen nicht fest.
Bei meinen älteren Twingos haben die Scharniere nie Stress gemacht.
Bei meinen Citroen CX haben die Fangbänder (sind in Wirklichkeit Bügel) immer geknackt so dass es mich gestört hat.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.11.2016 18:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.535
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1187
1154x gedankt in 971 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Fahrertür einstellen...
Mir sagt die Holzbalkenmethode außerordentlich zu. Was willst du mit neuen Scharnieren? Lackieren mit Originallack musst du sie auch, sonst werden sie bald braun...
23.11.2016 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kotflügel bzw. Seitenteil hinten links und Fahrertür austauschen Berliner_Twingo 6 1.678 07.06.2012 21:53
Letzter Beitrag: mkay1985
  Fahrertür knackt beim Öffnen/Schließen 2x Knutschkugel 2 1.894 30.03.2009 01:53
Letzter Beitrag: Knutschkugel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation