Umfrage: Wo Tankt ihr so
Nur Marken Tankstelle z.b: Aral,Esso,Shell usw...
Nur Freie Tankstelle
Ist mir Egal
[Zeige Ergebnisse]
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Benzin bevorzugt ihr
Verfasser Nachricht
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.283
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 46
219x gedankt in 152 Beiträgen
Beitrag #76
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
BCT, das mit ultimate kann ich so unterschreiben. Mein Suzuki 1 Zylinder von 91 läuft mit Ultimate mit deutlich weniger Fehlzündungen und springt merklich besser an.
03.12.2017 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.032
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 4
Bedankte sich: 397
496x gedankt in 377 Beiträgen
Beitrag #77
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
alles als humbug abzutun ist humbug. selber lange testen und schauen was bei rauskommt. Wink
https://www.spritmonitor.de/de/detailans...78073.html
schaut euch dort mal meinen toyo an, verbrauch aufklappen und unten schauen nach premiumdiesel (aral ultimate) und normalem (überwiegend von globus). da ist ein unterschied durchaus bei gleichem fahrverhalten feststellbar, auch wenn den hier sicher wieder jemand wegdiskutiert (test ging über 150.000km).
den mehrpreis fahre ich mit premiumdiesel nicht rein, die laufkultur beim kaltstart ist aber besser und das verbrauchsergebnis zeigt, daß es unterschiede gibt. kann man wegdiskutieren, muß man aber nicht. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
03.12.2017 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 72
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 13
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #78
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Oh Gott, was das Thema aufzuregen scheint...
Es gilt nach wie vor in unserer frei-marktwirtschaftlicher Bundesrepublik: Wer billig kauft, bekommt billig. Keiner hat was zu verschenken. Und die „Großen“ bescheissen zwar immer die Kleinen aber eben nicht in dem Maße, dass es dadurch nicht doch Unterschiede in Qualität oder Auswirkung gibt. Interessanter ist doch, ob der gemeine Twingo davon profitiert oder nur das gute Gewissen des Fahrers. Damit bin ich hier raus.
04.12.2017 00:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 854
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 4
Bedankte sich: 18
209x gedankt in 172 Beiträgen
Beitrag #79
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Genau das ist der Punkt, beim Twingo lohnt sich diese Überlegung kaum.
Ich kann auch nach 200.000 km eine Düse wechseln als
10 Jahre Mehrkosten wegen Aral zu haben, was wird billiger ?
Was aber gut ist, dass die sich Gedanken machen ,
die Sache durch Verbraucher und technische Prüfungen gut belegt ist.
E85, E10 und Ultimate102 sind allerdings ganz falsche Richtungen.
Ich würde nur vereinzelt teuren Sprit tanken, aber niemals mich
binden an Konzerne, die eh schon unter Konkurrenzdruck leiden.
04.12.2017 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Superingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
4x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #80
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
102 Oktan ist meiner Meinung nach nur sinnvoll wenn das von der Motorelektronik abgefragt wird.
Das ist aber lediglich der Fall wenn man einen spezielle Software dafür schreibt, dann kann man halt mehr Frühzündung fahren und höhere Ladedrücke.
Keine Ahnung ob Ferrari oder Lamborghini sowas macht, aber unsere Otto Normal Autos sicher nicht.
04.12.2017 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Fred58
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.283
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 46
219x gedankt in 152 Beiträgen
Beitrag #81
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Da musst du nicht zu Ferrari oder Lamborghini gehen, da reicht ein Golf GTI/R usw. die ganzen Motoren ziehen bei allem unter 102 Oktan im serienzustand Zündung. Das ein Twingo (abgesehen von nem optimierten GT vielleicht) mit 102 oktan nix anfangen kann ist klar.
04.12.2017 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fred58 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 274
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 83
64x gedankt in 45 Beiträgen
Beitrag #82
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Ich tanke seit vielen Jahren alle Autos fast ausschließlich immer an der selben freien Tankstelle in Tschechien. Sie ist auch (fast) immer die preiswerteste. Und ich tanke Super95 Premium. Da sollen wohl Additive drin sein, die Verbrennungsrückstände verhindern und auch lösen...
Premium tanke ich aber auch nur, weil es gegenüber Super95 keinen Aufpreis gibt.
Und die Tanke vergibt Treuepunkte, die nach der 5. Befüllung eine kostenlose Autowäsche ermöglicht Very Happy

Für Fernfahrten nutze ich aber nur den Laguna. Ab und an habe ich im Südschwarzwald zu tun. Da reicht eine Tankfüllung gerade bis zum Ziel. Für die Rückfahrt tanke ich dann unterschiedlich an dieser oder jener "Markentankstelle". Wenn ich dann wieder daheim ankomme, dann ist mein Tank auch wieder leer. Ich kann da weder einen Leistungsunterschied feststellen noch einen Verbrauchsunterschied.
E10, 98 oder 102 habe ich noch nie probiert.

C06 7/1998 D7F
Laguna I Ph. 2 2.0 16V F4R 11/1999
04.12.2017 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
****

Beiträge: 626
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
71x gedankt in 55 Beiträgen
Beitrag #83
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
(04.12.2017 10:00)Superingo schrieb:  102 Oktan ist meiner Meinung nach nur sinnvoll wenn das von der Motorelektronik abgefragt wird.
Das ist aber lediglich der Fall wenn man einen spezielle Software dafür schreibt, dann kann man halt mehr Frühzündung fahren und höhere Ladedrücke.
Keine Ahnung ob Ferrari oder Lamborghini sowas macht, aber unsere Otto Normal Autos sicher nicht.


Genau ! Very Happy
Mein D4F kann 102 Oktan nutzen , deswegen tanke ich es , mit Wunder hat das nichts zu tun , ich fahre mehr Frühzündung und es funktioniert , begrenzt wird das über die Klopfregelung .
04.12.2017 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
villus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #84
ZZTwingo1 RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Hallo,

als Antwort zur allerersten Frage:

meine Frau (t1 16v - Winterauto) tankt am liebsten OMV Super - ca.10% weniger Verbrauch als bei Avia.
28.12.2017 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Manuel1986 Offline
Member
***

Beiträge: 91
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #85
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Von Wo der Sprit kommt ist mir eigentlich egal ob Marke oder Freie Tanke.

Man muss aufhören zu denken der Twingo RS sei wirklich ein Sportliches Auto, es ist nen Kleinwagen mit nem 1.6l Sauger. Der kriegt nur 95Oktan von mir.
Alles andere ist Verschwendung Smile
Twingo Spritmonitor

Das Spassauto braucht mindestens 98Oktan, da sonst die Motorkontrolleuchte angeht Surprised
Lotus Spritmonitor

Und die Reichweite liegt wohl eher an der Fahrweise als am getankten Sprit.
05.01.2018 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
JKausDU Offline
Junior Member
**

Beiträge: 47
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
9x gedankt in 6 Beiträgen
Beitrag #86
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Bin gespannt, ob es die Diskussion später mal bei den E-Autos auch gibt, von wegen " ich lade nur mit Premium Strom" Smile
05.01.2018 07:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Manuel1986 Offline
Member
***

Beiträge: 91
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #87
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Das neue E85: "Ihr Strom enthält mindestens 15% "Ökostrom""

Das neue E85: "Ihr Strom enthält mindestens 15% "Ökostrom"
05.01.2018 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RoZer86 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 26
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #88
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Very Happy nee bei Strom ist es natürlich was anderes.... Strom ist Energie in reinform. Da ist es egal aus welcher Quelle und ob er bio oder gelb ist..
Benzin/Diesel ist ein Energieträger und muss erst verbrannt werden um an die Energie zu kommen. Von daher finde ich die Diskussion über den richtigen Treibstoff durchaus gerechtfertigt. Es ist halt nicht das gleiche ob man reines Benzin verbrennt oder Benzin mit Zusatzstoffen und mit welchen.

zurück zur Diskussion:
Ich war lange Zeit der Meinung das es gut für den Geldbeutel und nicht schlecht für den Motor ist wenn man E10 tankt.
Aber nach einem Jahr E10 in meinem GT fühlte sich der Motor nicht mehr so richtig gut an. Also man konnte ihn immer noch fahren und er sprang auch gut an, und bergab mit Rückenwind und Heimweh hat er auch gerade so 200kmh geschafft. Aber im Lehrlauf war er irgendwie unruhig und fühlte sich hier und da träge und unwillig an. Und ich schaffte meisten nur so 490-540km/Tankfüllung.
danach habe ich auf Super+ umgestellt. Nach der 2-3 Tankfüllung lieft er eine ganze Ecke besser. Fühlt sich etwas spritziger an und kommt auch weiter. Über 520km ist immer drin, meistens auch über 550.
Also E10 tanke ich auf jeden Fall nicht mehr mit meinem GT. Zwischen Super+ oder Ultimate sind die Unterschiede bei einem serien GT zu gering als das es im Alltag ein große Rolle spielen würde. Ich Tanke jetzt meistens im Wechsel Super und Super+. Wenn ich auf die Rennstrecke fahre tanke ich aber auch gern mal Ultimate.
06.01.2018 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation