Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kabel zum Radio verlegen...?
Verfasser Nachricht
leugim Offline
Member
***

Beiträge: 104
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 Kabel zum Radio verlegen...?
Hallo zusammen,

nächstes WE werde ich einen aktiven Subwoofer einbauen, wie bekomme ich am Besten mit den Kabeln untern Sitz an das Radio?
Folgende Fragen habe ich noch:

Wie bekommt man den Kabelkanal der Tür entlang ab, ist der nur gesteckt?
Muß ich die Mittelkonsole abbauen um das Kabel in den Radioschacht zu bekommen?

Danke und Gruß
leugim

Twingo II - 1.5dci Nokia Edition - Elia 18" 215/35-18 - Elia Fahrwerk - Elia Dachspoiler
28.01.2015 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
BigSmoke Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Kabel zum Radio verlegen...?
Moin leugim,
Ich habe mir diese Woche auch ein Powerkabel von der Batterie zum Kofferraum gelegt.
Beim C06 geht die Plastikverkleidung unterhalb des "Türtritts" ganz leicht raus. Sie sollte dir entgegenspringen, wenn du sie etwas nach oben drückst.
Wenn du nicht zu eilig vorgehst, wird die Verkleidung nicht kaputt gehen.

Lediglich bei den Gurtrollenabdeckungen, die in Richtung Kofferraum direkt danach kommen, ist mir aufgefallen, dass deren Nupsies nicht so leicht wieder in die Löcher gehen und beim Reindrücken schnell abbrechen können. Vielleicht einfach unter den Gurtrollenabdeckungen das Kabel lang führen. Danach bist du ja schon fast im Kofferraum.
Viel Erfolg!


Gesendet von meinem Redmi Note 2 mit Tapatalk
26.06.2016 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation