Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Verfasser Nachricht
handyfranky Offline
Franky
****

Beiträge: 567
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 7
110x gedankt in 88 Beiträgen
Beitrag #301
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Sekundenkleber ist doch auch nicht flexibel, der bricht oder reißt weg.
Schlagt mal das Lenkrad ganz ein u guckt euch beide Manschetten an, was die auf Spannung sind.

Ich weiß zwar nicht worum es hier geht, aber du hast recht Wink
10.03.2018 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #302
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
donnerstag gibt es eine neue manschette und einen neuen spurstangenkopf, freitag dann hoffentlich neuen tüv (nach vermessung).


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
13.03.2018 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
****

Beiträge: 567
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 7
110x gedankt in 88 Beiträgen
Beitrag #303
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Dann wirds ja klappen, viel Glück.

Ich weiß zwar nicht worum es hier geht, aber du hast recht Wink
13.03.2018 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel
Kleopatra Offline
Ruhrpott Twingos
****

Beiträge: 374
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 79
73x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #304
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Huhu rohoel,

Viel Erfolg für den TÜV, das diesmal alles klappt.


Liebe Grüße Sabrina

16.03.2018 00:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #305
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
alles wendet sich zum guten:
die neue manschette ist drin der marderbiss an der alten ist deutlich zu sehen (zwei löcher dicht nebeneinander), wir versuchen einen zuschuß vom ace abzuholen. Wink
der spurstangenkopf sollte zeitgleich gewechselt werden und war schon ausgepackt, beim arbeitsbeginn stellte sich raus, daß der verbaute "nur" lose war, das wurde kostenneutral behoben.
heute mit bangen zum tüv, gleicher prüfer der sich auch an uns erinnerte, kurzer check beider dinge mit der bemerkung, daß es ja doch eine neue manschette ist, ob ich dem silikon nicht traue!?
dann hat der reinhold seine plakette bekommen, ich und little rohoel sind froh, daß er zwei weitere jahre bei uns bleiben kann.
kosten für manschette und tüv können spritmonitor entnommen werden (klick unten Wink)


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
16.03.2018 16:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Ruhrpott Twingos
****

Beiträge: 374
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 79
73x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #306
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Huhu rohoel,

Herzlichen Glückwunsch, das nun alles geklappt hat und der kleine weiterer zwei Jahre die Straßen unsicher machen darf.
Habe mir die Kosten angesehen und denke die kann man dann auch noch verschmerzen, im Zuge dessen das er nun seinen TÜV hat.


Liebe Grüße Sabrina

16.03.2018 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #307
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
der kleine macht die strassen ja jetzt nicht unsicher, nur weil er neuen tüv hat, oder verstehe ich da was falsch? Smile
er ist sicher unterwegs, hoffe ich. Wink
die kosten finde ich sehr moderat, renaultwerkstatt möchte ich dazu nicht anfragen.
viele neuwagenkäufer/gebrauchtwagekäufer schmunzeln über mich, bedenken aber nicht, daß sie oft schon etliche tausend euro nach dem verlassen der verkaufshalle verbraten haben und noch einiges weiter investieren müssen (druckluftsensoren für winterreifen).
für mich ist der twingo ein auto, welches im unterhalt günstig ist, an dem man auch als laie (bin ich) noch schrauben kann und das alles entscheidende: er ist extrem flexibel.
das beste aber ist das forum hier, die geballte macht an wissen hilft weiter und macht spaß hier zu bleiben.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2018 00:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
hamburg2608 Online
Member
***

Beiträge: 95
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
13x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #308
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
@ Rohoel
Genau aus dem Grund fahre ich den Twingo hauptsächlich (und natürlich, weil ich sein Konzept mag, welches immer noch unübertroffen ist!)
Ich habe im November 17 einen Tausi mit 2 Jahren TÜV bezahlt und gebe nach und nach mit der richtigen Priorität kontrolliert Geld für anstehende Wartungsarbeiten aus. Vieles mit Hilfe der hilfsbereiten Mitglieder hier in Eigenleistung und einer Mischung.aus Neuteilen und Teilen vom Schrott. Mittlerweile steht der Kleine richtig gut da. Und ich freue mich, dass ich so ein agiles Fahrzeug für überschaubares Geld mein Eigen nennen darf.
Alles kann ich nicht. Da hilft dann eine Dorfwerkstatt vor den Toren Hamburgs.
17.03.2018 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #309
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
ich rechne mal zusammen
07/2014 gekauft für glatt 1000,-
2014 für 41,- neue zündkabel plus luftfilter (eigenleistung)
2014 für 163,- kleine durchsicht mit ölservise und bremsflüssigkeitswechsel
2015 für 312,- ölwanne und erneut motorol erneuert
2015 für 34,- zündkerzen und kompletten heckwischer erneuert (eigenleistung)
2016 für 135,- au plus tüv
2016 für 258,- spurstangenkopf vorne links plus bremssattel gangbar machen plus fahrzeug vermessen
2016 für 234,- zahnriemen plus wapu plus keilriemen erneuert
2016 für 20,- mapsensor plus lampenset aus dem aldi (eigenleistung)
2016 für 8,- achsmanschette links erneuert (ace-zuschuß 60,- wegen marderschaden)
2016 für 80,- batterie erneuert (eigenleistung)
2016 für 30,- ölwechsel
2017 für 310,- federn vorne inkl. domlager, spurstangenkopf rechts, koppelstange rechts, radlager rechts erneuert
2017 für 50,- fahrzeug vermessen
2017 für 30,- bremssattel beidseitig gangbar gemacht
2017 für 37,- luftfilter und zündkerzen erneuert (eigenleistung)
2017 für 21,- mapsensor erneut getauscht (eigenleistung)
2018 für 185,- bremsenset hinten erneuert
2018 für 123,- tüv und au inkl. nachprüfung
2018 für 68,- achsmanschette links erneuert (erstattung durch ace steht aus wegen marderschaden)
aktuell habe ich also reparaturen in höhe von 2139,- innerhalb von fast vier jahren gehabt, das auto ist durchrepariert und hat uns bis auf den federnbruch nicht hängen gelassen. der tüvler sprach ja auch von einem sehr guten zustand.
mein auto ist eher der große blaue kombi, im kleinen fahre ich aber mit der kleinen gerne mal mit. Smile

EDIT bezüglich zweier fehlender kosten!!


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2018 20:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Online
Member
***

Beiträge: 95
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
13x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #310
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
1.884,-- klingt ja erst einmal viel. Aber wenn man das umrechnet auf die fast 4 Jahre, sind das (bei 4 Jahren glatt) im Durchschnitt 39,25 Wartungs-/Reparatur-/TÜV-Kosten pro Monat. Und dafür hast Du ein Fahrzeug ohne Wartungs- und reparaturstau. Bei 1.000€ Anschaffung und einem Fahrzeugalter von 15 Jahren ist das doch super! Eine echte Vollkostenrechnung wäre dann noch zuzüglich jährliche Steuern und Versicherung - und einer total flachen Wertverlustkurve.
Wenn man dann im Vergleich eine Neuanschaffung (zigtausende...) inkl. "running costs" und dem immer hohen Wertverlust bei Neuwagen dagegenstellt, steht der Gebrauchttwingofahrer mit der gesunden Mischung aus kompetenter Werkstatt und etwas Eigenleistung und natürlich Liebe zum Fahrzeug (und Spaß am Basteln) vermutlich besser da.
Gerade habe ich gelesen, dass der R4 zwischen 2008 und 2017 eine Wertsteigerung i.H.v. 177,8% im Oldtimer-Ranking erfahren hat. Damit liegt er in D auf Platz 4 bei den Fahrzeugen mit der meisten Wertsteigerung in dem Zeitraum.
Logisch, dass wir unsere Twingos ewig fahren und pflegen sollten. Irgendwann steigt der Wert dann von allein wieder..! Smile
Ein Freund, der eine 81er Käfer-Limousine und ein 79er 1303-Käfer Cabrio besitzt, freut sich auch gerade den Ast ab.
17.03.2018 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #311
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
(17.03.2018 20:49)hamburg2608 schrieb:  Eine echte Vollkostenrechnung wäre dann noch zuzüglich jährliche Steuern und Versicherung - und einer total flachen Wertverlustkurve.

habe ich hier absichtlich nicht eingestellt, steuern sind für alle gleich und auch mit google zu ermitteln, versicherungen sind je nach anbieter und umfang unterschiedlich. das ist dann auch wie das kilometervolumen und der verbrauch pro jahr, das sind verbrauchs- / gesetzesabhängige kosten welche nicht mit diesem fahrzeug direkt zusammen hängen.
eine wertverlustkurve kann ich bei dem auto nicht mehr erkennen, in dem zustand mit wartungsnachweis und neuem tüv bringen die alle 1000 - 1200€.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2018 21:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Online
Member
***

Beiträge: 95
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
13x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #312
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Richtig. Eine Wertverlustkurve ist eigentlich nicht da. Twingo C06 werden mit den Jahren immer weniger. Und die Gepflegten werden immer gefragter und halten die Preise stabil. Und irgendwann steigt der Preis wieder für die wenigen Guten.
17.03.2018 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Ruhrpott Twingos
****

Beiträge: 374
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 79
73x gedankt in 68 Beiträgen
Beitrag #313
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
Huhu rohoel,

(17.03.2018 00:01)rohoel schrieb:  der kleine macht die strassen ja jetzt nicht unsicher, nur weil er neuen tüv hat, oder verstehe ich da was falsch? Smile

das war auch nicht wort wörtlich gemeint, Smile sondern das es schön ist, das er seine weiteren 2 Jahre bekommen hat.


Liebe Grüße Sabrina

17.03.2018 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #314
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
fehlt noch was, zr-tausch und nochmal ein neuer map-sensor, ist irgendwie auch bei sm noch nicht drin.
asche auf mein haupt. kommen nochmal etwa 400,- dazu, den beitrag oben korrigiere ich dann.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2018 21:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.215
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 5
Bedankte sich: 428
547x gedankt in 423 Beiträgen
Beitrag #315
RE: Erster Twingo - süßes Auto - ein Lebensbericht
@ Sabrina
weiß ich doch, deshalb die smilys. Wink

@ hamburg2608
habe oben noch etwas korrigiert, wir werden also in der monatsrechnung etwas höher ausfallen. sorry, hatte zwei dinge vergessen, die mir erst jetzt aufgefallen sind (rechnung kam bei einer sache extrem spät).


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
17.03.2018 22:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Mein Ex-Auto: Twingo Beach fl0w 0 319 23.03.2018 15:02
Letzter Beitrag: fl0w
  Mein erster Twingo Gundi68 25 4.404 09.10.2016 15:56
Letzter Beitrag: Gundi68
  Unser erster Brüllwürfel andi1978 11 2.568 20.08.2016 14:33
Letzter Beitrag: RölliWohde
  Mein erster! TwingoDriver98 14 2.985 13.06.2016 09:55
Letzter Beitrag: ivo79
  Mein erster Twingo! Kleopatra 76 23.958 21.05.2016 20:58
Letzter Beitrag: Kleopatra
  Erster Twingo und viele Fragen Stina08 8 1.787 18.03.2016 10:01
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Das erste Auto für meine Tochter: Twingo Phase1 Patchworker 0 844 14.02.2016 19:13
Letzter Beitrag: Patchworker
  Mein erster Twingo "Hummer" m2o 2 1.412 15.08.2015 08:41
Letzter Beitrag: m2o

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation