Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Verfasser Nachricht
Patrick-RS Offline
Senior Member
****

Beiträge: 679
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 21
37x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #61
RE: Umrüst Ansaugluft Temperartursensor
Gehen wir mal davon aus das die eine klammer In denn ansaugkrümmer gefallen ist was würde das im schlimmsten Falle anstellen ?

Würde mich mal intressieren Very Happy

Wenn ich mich recht erinner
Ist dann das abgebrochene Teil ziemlich klein ?
23.11.2014 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.866
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 274
1044x gedankt in 664 Beiträgen
Beitrag #62
RE: Umrüst Ansaugluft Temperartursensor
Im Motor selber passiert eigentlich nicht viel.
Schlimmstenfalls könnte sie an einem Ventilteller kleben bleiben, dort das schließen
des Ventils verhindern und dann schmelzen, oder Verbrennen.

Oder sie kommt "in einem Zug" durch den Motor und landet dann im Kat.
Dort dürfte das Plastik bestimmt einen kleinen Teil der Waben durch schmelzen unbrauchbar machen.

Wäre die Nase aus Metall, würde ich mir mehr sorgen machen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

23.11.2014 18:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Petergo Offline
Member
***

Beiträge: 112
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
10x gedankt in 10 Beiträgen
Beitrag #63
RE: Umrüst Ansaugluft Temperartursensor
Wo die Nase hin ist weiß ich nicht.
Hatte den Sensor in der Hand und die eine Nase fehlte. Ist halt etwas fummelig unter der Drosselklappe ...

Danke für den Link zum Luftfilterkastenumbau.
Guck ich mir gleich an.
23.11.2014 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 970
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 51
236x gedankt in 157 Beiträgen
Beitrag #64
RE: Umrüst Ansaugluft Temperartursensor
Ach so, beim D7F steckt der Fühler ja im Drosselklappengehäuse unten. Naja, da ist die Nase dann sicher nach unten mit rausgefallen.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 142PS/183Nm, MéganeII Ph.1 1,6 16V, EZ04/2005 - K4M-RS<<
23.11.2014 21:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 129
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #65
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Um das Thema hier nochmal aufzugreifen ... bin als RS-Neuling zufällig drauf gestoßen, hab mir den brauen natürlich auch direkt bestellt und heute verbaut.

Was mir beim alten grauen sofort aufgefallen ist, als ich ihn in der Hand hatte: da klebt aber ganz schön viel Öl dran! Und das kann ja nur durch die Kurbelwellengehäuse-Entlüftung kommen, die ihr Dreck vor die Drosselklappe wirft. Kann es sein, dass der graue Sensor absichtlich "geschlossen" (also komplett in Plastik gehüllt) ist, damit es unempfindlich gegen den Ölfilm ist? Dadurch zeigt der Sensor dann natürlich ein paar Grad höhere Temperaturen an - aber er kann praktisch nicht verschmutzen, im Gegensatz zum brauen. Gibt es bei Renault Unterschiedene in der Motorentlüftung zwischen Turbo und Sauger?

Auf jeden Fall würde es Sinn machen, einen Oil-Catch-Tank zwischen die Entlüftung und der Ansaugung zu hängen. Habe mir das mal vorgenommen. Very Happy

[Bild: meggi.jpg]
01.08.2018 18:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 970
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 51
236x gedankt in 157 Beiträgen
Beitrag #66
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Du wirst immer etwas Ölnebel aus der Kurbelgehäuseentlüftung haben, denn der Wirkungsgrad ist ja nie 100%. Dann kommt es auch auf das Öl an, zu welchen Verdampfungsverlusten es neigt, etc, etc.
Und wie der Sensor letztendlich ausgeführt ist, hängt auch vom Zulieferer ab. Gib mal bei der Google Bildersuche "Ansauglufttemperatursensor Renault" ein, und du wirst graue finden die voll vergossen sind und andere die es nicht sind. Das Messelement selbst ist ja immer vergossen oder mit irgendwas überzogen.

Auf jeden Fall gibt es auch Saugmotoren bei Renault, die den orangen Sensor haben. Und zwar die 2.0l 16V Motoren vom Duster und Sandero RS in Brasilien.

[Bild: twingo-03090521-1mG.jpg]
(Quelle: http://omecanico.com.br/renault-duster-t...ecnologia/ )

[Bild: twingo-03090534-JZ4.jpg]
(Quelle: https://www.autocar.co.uk/car-news/mosco...atch-works )

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 142PS/183Nm, MéganeII Ph.1 1,6 16V, EZ04/2005 - K4M-RS<<
03.08.2018 08:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Martin1987 Offline
Held der Unterwelt
***

Beiträge: 129
Registriert seit: Apr 2007
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #67
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Theoretisch: wenn man die Kurbelgehäuseentlüftung komplett von der Ansaugung trennt, dann hat man auch kein Ölnebel mehr, egal zu welchen Verdampfungsverlusten das gefahrene Öl neigt. Aber das ist wieder so ein Thema, da scheiden sich die Geister.

Soweit ich das gesehen hab, hängt die Ausführung nicht vom Zulieferer ab, sondern nur die Farbe. Aber du wirst keinen Sensor finden, den es unter einer ET-Nummer vergossen und offen gibt. Es gibt eben verschiedene Sensoren, aber die haben alle unterschiedliche ET-Nummern. Und im Startbeitrag genannten Nr. 8200415410 findest du nur offene, keine vergossenen - egal welcher Zulieferer.

[Bild: meggi.jpg]
06.08.2018 08:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 970
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 51
236x gedankt in 157 Beiträgen
Beitrag #68
RE: Umrüst Ansaugluft Temperatursensor
Komplett trennen stell ich mir irgendwie nicht so einfach vor. Der RS hat ja ne Volllast- und ne Teillastentlüftung. Eine geht ja über ne Kalibrierbohrung im Ventildeckel direkt unten in den Ansaugkrümmer rein. Was da dann kurbelgehäusedruckmäßig im Motor passiert wenn man die einfach dicht macht, weiss ich auch nicht. Den Anschluss der vor die Drosselklappe geht kann man schon an nen Catchtank anschliessen.

Zu den Sensoren: Beide unten im Bild werden unter der 7700101451 gelistet:

(Dass es den orangen nur in der einen Ausführung gibt, kann ich mir nur so erklären, dass er viel seltener ist und so weniger Zulieferer dafür gibt)


Angehängte Datei(en) Bild(er)
       

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 142PS/183Nm, MéganeII Ph.1 1,6 16V, EZ04/2005 - K4M-RS<<
07.08.2018 11:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation