Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Verfasser Nachricht
Schuchi1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Hallo meine Frage ist hat da schon einer Erfahrung gemacht mit,mein Twingo wird ein jahr alt 3200km runter weil ist ein Tageszulassung,die wollen bei renault mit Pollenfilter 130€ haben bei ATU 49€ plus Filter,unf den kann ich sogar noch selber austauschen.Es geht mit um die garantie ,weil ATU sagt bleibt erhalten. Gruss Dirk
12.02.2014 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
60x gedankt in 55 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
ich persönlich würde nie zu ATU gehen
hab bisher nur schlechte Erfahrungen bei diesem Verein gemacht
12.02.2014 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingogangster83 Offline
Vom Stamme der RS'ler
*****

Beiträge: 3.231
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 6
Bedankte sich: 341
481x gedankt in 340 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
ATU lügt ......der letzte Verein ist das .....bei deinem Fahrzeugalter sollte man immer zu Renault gehen. Allein schon wegen der Mobilitätsgarantie. Und wenn es mal um Kulanz geht und die sehen bei Renault dass Du nicht immer in der Renault-Werke warst kann man das dann auch direkt vergessen zu 99%. Ich gehe immer zum Händler mit Inspektionen und es nie bereut ....im Gegenteil wenn man Markentreue zeigt hab ich immer mal auch nen besseren Preis bekommen als üblich. ...quasi als Dankeschön.

Rocking Out
>>> TWINGO BANDITS HAMBURG <<<

! Komfort?...... kannste behalten !

Twingo 2 RS Spritmonitor.de

12.02.2014 20:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Dennis1993 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.875
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 6
Bedankte sich: 33
176x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Zu Renault wegen Kulanz, Garantie und Mobilitätsgarantie.
Von ATU halte ich garnichts, schreiben Teile als defekt auf und tauschen sie obwohl sie nicht defekt ist und all sone Späße.
Wenn ich bestimmte Teile schnell brauche besorge ich sie vielleicht mal bei ATU aber mein Auto würde ich nie da abgeben.
12.02.2014 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingogangster83 , Kadi
Patrick-RS Offline
Senior Member
****

Beiträge: 679
Registriert seit: May 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 21
37x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Wenn du nach atu gehst kannst du auch dein Nachbarn fragen schlechter wird es nicht Very Happy es ist schlimm dort Very Happy aber von Filiale zu Filiale anders ... Da gibt es auch wenig Fachpersonal oder eher schlecht gelernte, gib ein bisschen mehr Geld aus und lass es bei deinem Renault Händler machen Smile
12.02.2014 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.791
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 234
473x gedankt in 370 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Es gibt atu Filialen die können sicher was, aber viele sind mit schlecht gelehrten Mechatronikern/Meistern besetzt.

Lass die Inspektion bei Renault machen, eventuell bekommst du auch ein bisschen Rabatt wenn du ein bisschen handelst.

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
12.02.2014 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingogangster83 Offline
Vom Stamme der RS'ler
*****

Beiträge: 3.231
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 6
Bedankte sich: 341
481x gedankt in 340 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Hab mal angefragt wegen Zahnriemenwechsel und Standardpreis bei Renault für den RS ist knapp über 1100,- .....auf Nachfrage hätte man es auch für ca. 800,- gemacht.....handeln geht immer.

Rocking Out
>>> TWINGO BANDITS HAMBURG <<<

! Komfort?...... kannste behalten !

Twingo 2 RS Spritmonitor.de

12.02.2014 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Schuchi1 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 12
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Hallo o.k Danke gehe zu Renault . Mfg Dirk
13.02.2014 06:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 2.971
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 281
1077x gedankt in 693 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Naja, im letzten ADAC Werkstatttest hat ATU besser abgeschnitten, als so manche Vertragswerkstatt.

Wobei. ob der gestimmt hat, darf jetzt auch bezweifelt werden...

Trotzdem. So lange du noch Garantie hast, immer
zu Renault.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

13.02.2014 07:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Urlauber51 Offline
Senior Member
****

Beiträge: 422
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 66
124x gedankt in 86 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Auf lange Sicht zahlt es sich aus zur Vertragswerkstatt zu gehen.

Beispiel 1: Mein Vater hat bei Toyota (ok, etwas kulanter als Renault) nach 7 Jahren anstandslos neue Xenon-Scheinwerfer auf Kulanz bekommen. Warum? Weil das Wartungsheft lückenlos bei Toyota durchgestempelt ist. Ein einziger Stempel von einer freien Werkstatt und die Sache sieht anders aus...

Beispiel 2: Bekanntermaßen ist beim Twingo 1 mit D7F in regelmäßigen Abständen das Einstellen vom Ventilspiel vorgeschrieben. ATU wirbt mit "Inspektion nach Herstellervorschrift", konnte mir aber auf die Schnelle keine Ventildeckeldichtung liefern. Begründung: "Haben wir noch nie gebraucht".
Ich schließe daher nicht auf die größte Sorgfalt.

Beispiel 3: ATU in Frankfurt/Main hat unser Auto beim Aufbocken auf der Hebebühne beschädigt, konnte mit der vorhandenen Auswuchteinrichtung nicht umgehen.

Ich muss allerdings auch klarstellen, dass ich durchaus schon gute Arbeit von ATU und anderen freien Werkstätten erlebt habe. Im Gesamtdurchschnitt bin ich aber mit Vertragswerkstätten immer besser gefahren und bringe meine Autos fast nur noch dort hin.
Auch wenn bei den Marken die Stundenlöhne etwas höher sind, zahlt man da nicht unbedingt mehr. Oftmals sind die aufgrund ihrer Fahrzeugkenntnisse schneller und rechnen weniger Stunden ab.

Gruß Martin

Sie wussten nicht, dass es unmöglich war, also taten sie es.
(Marc Twain)
13.02.2014 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingogangster83 , 9eor9 , mecRS
Twingo Typ N Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: May 2014
Bewertung -1
Bedankte sich: 14
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
Erste Inspektion bei 30000 km aber was wird da genau gemacht ?
Hallo Leute,

wer kann mir sagen was da genau gemacht wird oder wo ich einfach die Punkte einsehen kann ?
Was kostet es durchschnittlich bei Renault ?

Zusammen wissen wir mehr !
26.06.2014 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 883
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 286
125x gedankt in 107 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Eine Vertragswerkstatt ist bei deinem Twingo mit dem alter Pflicht, zu mal meine Erfahrungen mit ATU diese waren, das ich denen jedes mal auf die Finger schauen musste, und selbst beim banalen Ölwechsel haben die es nicht mal zustande gebracht, den Filter richtig abzudichten... das weis jeder Praktikant das man den neuen Filterdichtring mit dem Finger einölt...

Als Teile Option ok, aber mehr auf keinen Fall, und schon gar nicht wenn es ins eingemachte geht, wie Zahnriemen u.s.w.....

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
26.06.2014 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo Typ N
LordofMaggots Offline
Member
***

Beiträge: 178
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
22x gedankt in 20 Beiträgen
Beitrag #13
Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Ist eine A4 Seiten lange Checkliste für die Wartung, frag halt mal ob sie dir die Liste danach kurz zeigen können. Licht, Filter, Räder, Flüssigkeiten, Durchsicht von unten, und und und
26.06.2014 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twingo Typ N
Twingo Typ N Offline
Junior Member
**

Beiträge: 37
Registriert seit: May 2014
Bewertung -1
Bedankte sich: 14
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Verstehe, ein guter Bekannter leitet eine Filiale bei A.T.U. den werde ich mal genauer fragen.
Ich habe zwei gute und zwei schlechte Erfahrungen mit der Kette gemacht aber bei den schlechten haben sie nach Aufforderung nachgebessert.
Bei dem fast neuen Auto werde ich dann zu Renault gehen.

Zusammen wissen wir mehr !
27.06.2014 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
LordofMaggots Offline
Member
***

Beiträge: 178
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
22x gedankt in 20 Beiträgen
Beitrag #15
Neuer Twingo erste Inspektion bei Renault oder A.T.U
Ich würde mit nem twingo typ n egal bei was nur zu Renault gehen. mittlerweile sind freie Werkstätten, egal ob kette oder einzelfiliale, kaum billiger als ne vertragswerkstätte. Die Mechaniker dort machen seit Jahren nur Renaults, Freie nur ab und zu, weil es halt für alles ist.
27.06.2014 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Fiesta ST neuer Twingo Gegner 666records 8 2.793 06.03.2013 12:59
Letzter Beitrag: mkay1985
  Ein neuer Twingo soll her! Pancho 7 5.069 15.10.2011 14:13
Letzter Beitrag: twingotrilogologe
  Wo lasst ihr die Inspektion machen? BlueThunder 4 2.489 30.03.2009 21:14
Letzter Beitrag: BlueThunder

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation