Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klarlack oder klare Folie?
Verfasser Nachricht
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.268
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1134
1098x gedankt in 924 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Klarlack oder klare Folie?
Beim Lackieren im Freien die Jahreszeit beachten. Minifliegen und Pollen sind der Tod jedes Lackes.
Gut geht es im April/Mai.

Mir persönlich wäre eine Klarlackschicht die bei Weitem liebste Lösung. Die Poliererei und das Versiegeln hübscht zwar immer schön auf, aber der Lack ist und bleibt kaputt.
Mir wäre es auch nicht recht, wenn eine Superversiegelung das Nachlackieren beeinträchtigt.
Klare Folie würde ich nur in steinschlaggefährdeten Bereichen einsetzen.
05.02.2016 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.008
Registriert seit: May 2007
Bewertung 88
Bedankte sich: 2954
3183x gedankt in 2544 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Klarlack oder klare Folie?
Im Moment geht es sowieso nicht.
An einer Haube werde ich mal diese Folie ausprobieren http://www.foliencenter24.com/3m-venture...wwodEtYDtg
Und beim Lackieren versuche ich mal alten giftigen nicht wasserbasierende 2k Lack zu bekommen was gar nicht so schwer zu sein scheint.
Scheinbar sind fast alle Reparaturklarlacke lösemittelbasierend. Es dürfen nämlich bis zu 840gr./Liter enthalten sein, und das stellt in der Praxis überhaupt kein Beschränkung dar.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.02.2016 13:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.268
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1134
1098x gedankt in 924 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Klarlack oder klare Folie?
Lösemittelbasierte Farblacke dürfen nur noch "für Oldtimer oder für Spraydosen" verwendet werden. Das bekommt man schon noch. Klarlacke mit Wasserbasis sind anscheinend nicht haltbar genug.

Soweit ich weiß sind Industrielacke nicht betroffen.
05.02.2016 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo46 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 872
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
75x gedankt in 64 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Klarlack oder klare Folie?
wenn dein twingo schon 8 jahre (oder fast..) auf dem buckel hat, warum nicht neu lakieren, da du ja scheinbar sehr gut ausgeruestet bist??
eine spritz-pistole haste ja, wahrscheinlich einen compresseur auch, so mit die basis fuer ein erfolg. dann biste ja die restlichen twingo-jahre ruhig...
und um eine neue erfahrung reicher...

Twingo, CN0, Phase 2, Baujahr 2014, D4F 770, 75PS
10.02.2016 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.008
Registriert seit: May 2007
Bewertung 88
Bedankte sich: 2954
3183x gedankt in 2544 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Klarlack oder klare Folie?
Das mache ich wenn dann peu à peu.
Also erstmal die beweglichen Teile ausprobieren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.02.2016 16:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingo46 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 872
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 9
75x gedankt in 64 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Klarlack oder klare Folie?
kommt zeit, kommt rat...

Twingo, CN0, Phase 2, Baujahr 2014, D4F 770, 75PS
12.02.2016 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.382
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
216x gedankt in 172 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Klarlack oder klare Folie?
(05.02.2016 14:20)9eor9 schrieb:  Lösemittelbasierte Farblacke dürfen nur noch "für Oldtimer oder für Spraydosen" verwendet werden. Das bekommt man schon noch. Klarlacke mit Wasserbasis sind anscheinend nicht haltbar genug.

Soweit ich weiß sind Industrielacke nicht betroffen.

Jein...Sie dürfen halt nicht für "Fahrzeuge" verwendet werden. Wen du sagst "Isch schwöre isch für Gartenzaun lan!" dann gibts auch jeden Lack in jeder Bude Wink
12.02.2016 11:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 19.008
Registriert seit: May 2007
Bewertung 88
Bedankte sich: 2954
3183x gedankt in 2544 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Klarlack oder klare Folie?
Die Folie habe ich gekauft, 1,22 x 1,52 für knapp 100€ zuzüglich Versand. http://www.foliencenter24.com/3m-venture...152cm.html
Ich hatte 1Meter von der 1,52 Rolle geordert, geliefert haben sie mir 1,52 Meter von der 1,22 Rolle, scheint günstiger zu sein,
obwohl die 1,52 Meter der 1,22Folie http://www.foliencenter24.com/3m-venture...122cm.html ne ganze Ecke mehr kostet.
Jetzt muss ich die mal verkleben bevor es zu kalt wird.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.09.2016 21:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Folie in Wagenfarbe AJxxAJ 7 1.021 04.02.2016 06:22
Letzter Beitrag: Waschi
  Stickerbomb Folie jassy0411 8 2.267 04.12.2014 20:25
Letzter Beitrag: Serkan2010
  folie und tattoo zys 2 1.135 07.10.2013 21:10
Letzter Beitrag: zys
  Lack oder Folie? slavetothegame 15 5.823 15.06.2012 22:01
Letzter Beitrag: Getfreakay
  Welche Folie zum folieren? Was beachten? Green Dream 7 15.838 02.03.2012 16:13
Letzter Beitrag: Wolda
ZZTwingo1 Folie hAnSI91 25 8.555 08.09.2011 16:14
Letzter Beitrag: Wolda
ZZTwingo1 Folie gesucht xD ChA2GeR 7 6.268 20.07.2011 20:26
Letzter Beitrag: Zion Audio
ZZTwingo1 Lackierung (Klarlack) McBull 7 2.187 14.06.2011 04:30
Letzter Beitrag: TwingoL0E2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation