Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servolenkung nachrüsten?
Verfasser Nachricht
martijn-sharonNL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #241
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo,

Auch ich bin zur Arbeit geschlagen, weil die Servolenkung drinne muss (sagt mein Frau), wie auch die vorige Twingo den wir hätten (schon verkauft)

Es ist aber nicht das erste Mahl, so etwas eingebaut zu haben. Das war eine 96-er (kam aus D). Jetzt aber einen original Holländische 95-er gekauft. Jedoch ein wenig verspäterung, weil das nicht gleich aus sieht.

Hab gelesen von Einbau eine 93-er, mit eine andere Lenksaulgehause. Es geht offentsichtlich weiter als nur 93 weil meiner is August 95 und wie die 93er ausstattung. Also Leute, melde das zur zuzätzliche Informationen!!

Ebenso das Brett im Weg,damit das servo Motor nicht durchgeführt werden kann. Hab gerade eben 2 Bilder gesehen,aber niet ganz Klar wie und wo das Loch kommen soll.

Bitte um Antwort.

Vielen Dank im voraus!
19.12.2015 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.771
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 227
463x gedankt in 363 Beiträgen
Beitrag #242
RE: Servolenkung nachrüsten?
Der C3G hatte eine Servolenkung (Hydraulisch via Pumpe und Lenkgetriebe)
Die D4F/D7F hatten eine elektrische Lenkhilfe an der Lenksäule.

Dadurch passt wahrscheinlich die elektrische Lenkhilfe nicht komplett Problemlos wie bei einem D4F/D7F

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
19.12.2015 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 854
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
162x gedankt in 137 Beiträgen
Beitrag #243
RE: Servolenkung nachrüsten?
Servolenkung bei allen Modellen immer elektrisch,
hier vom C3G:
[Bild: twingo-19201856-pRT.jpg]
19.12.2015 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
martijn-sharonNL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #244
RE: Servolenkung nachrüsten?
Danke für antworten,

Wusste schon das Servolenkung in alle Fälle elektrisch war. Trotzdem gut zu wissen für andere....

Hab gerade eben noch etwas gelesen, da war einer, der das Teil gebohrt hat. auf verschiedene Stelle. Hab es mir im Auto nochmahls angesehen... Da gibt es 6 Schweisspunkte. Werde diese anbohren, und das brett bearbeiten damit die Servolenkung passen wird. Ein Umbau des ganzes Teil mit Pedale wurde mehr Zeit kosten.

Hat einige hier das auch so verarbeitet? Hat einige weiterhin Tipps oder eine manual (gerne mit Bilder)

Vor sicher, hab vom jedem Schritt des Einbaus Bilder gemacht. Die Einbau Anleitung in Wort auch dabei. (leider auf Holländisch für euch)
19.12.2015 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 854
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
162x gedankt in 137 Beiträgen
Beitrag #245
RE: Servolenkung nachrüsten?
Du findest hier in Tipps/Tricks die Dokumentationen
für den Twingo 1, darunter auch die NT 2492A für Servolenkung.
So allgemein braucht es aber kaum sowas,
weil die Lenkung ist butterweich ohne Servo,
es sei denn, du hast Breitreifen.
19.12.2015 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
martijn-sharonNL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #246
RE: Servolenkung nachrüsten?
Also.... hab mir ein Musterteil der Lenkradunterstutzung gehohlt beim Schrotti. Hab dann einen Muster gemacht vom Loch. Nachher ausgeschliffen.... fertig !! Wollte erstmahl die Schrotti Unterstutzung reinbasteln, aber eben so viel Arbeit.

Nun jetzt alles reingebaut. Alle kabeln an die vorhandende angelotet. Leider aber funktioniert es nicht so wie geplant. Wo die andere Leute Probleme hatten, hab ich es auch: Die Orange Kabel Motorraum. Hat die an pin2 salmon/grau kabel der Kraftstofpumpe relais gelotet. Genau so wie auf das Bild gezeigt bei einer Auslandische Mitglied (spanier). Unterseite relais mit einige Kabeln. Dann kam die Fehler......es wil nicht arbeiten...... Jetzt Orange Kabel losgemacht....

Ausgefuhrene Tests:
- pulsierende Beweging auf Masse - Einrichtung funktioniert
- Auf Braune Kabel Der zundspule - Einrichtung funktioniert
- Auf Braune verbindung Stecker entweder A5 oder A6 - kein Erfolg

Diese 95er hat kein
- Graue Stecker, statt Braun
- Braune Stecker hat Salmon Kabel A5 einer Seite aber keine lehre Ansluss andere Seite. Jede Seite also ganz voll. Farben stimmen von beide Seiten uberein.

Irgendwo hier gelesen:
man darf nie nie niemahls die Orange Kabel an die Zundspule machen!... aber ohne Erklarung warum nicht??? Es funktioniert bei unsere vorletzte aber bis jetzt einwandfrei? Dort is auch die Orange Kabel an der Braune Kabel gelotet......In der Nahe von der Mapsensor.

Nun, was mach ich jetzt?

Bitte um ein wenig Support

M.f.g.
Martijn
29.12.2015 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #247
RE: Servolenkung nachrüsten?
Jeder Twingo hat das Drehzahlsignal, auch deiner.
Wenn das pulsieren nach Masse die lenkung arbeiten lässt hast du noch nichts kaputt gemacht und kannst weitersuchen.
Wenn das nicht mehr funktioniert kannst du dir ein neues Servosteuergerät besorgen.

Ich weiß zwar nicht warum bei dir das Drehzahlsignal in den Innenraum geleitet wird, aber das ist ja auch egal.
Gehe da dran, aber miss vorher.
In Stellung AC sollten da in etwa 6 Volt bei laufendem Motor sein.
Hast du Klima?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.12.2015 23:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
martijn-sharonNL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #248
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo,

Zusätzlich, die Braune Stecker ist breit und flach. A1-7 B1-7

Nein, keine Klima oder welche andere comfort Nachrüstung.

Also ein 95-er basic Model...
29.12.2015 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 854
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
162x gedankt in 137 Beiträgen
Beitrag #249
RE: Servolenkung nachrüsten?
Am braunen Stecker Motorraum ist B4 das Drehzahlsignal (Tachogeber).
Die Qualität der Dokumentation ist leider mangelhaft,
kauf sie dir einfach: (wegen der Schaltpläne)
http://www.ebay.de/itm/Reparaturhandbuch...AQm1xRQ01Q
30.12.2015 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
martijn-sharonNL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #250
RE: Servolenkung nachrüsten?
(30.12.2015 13:36)supertramp schrieb:  Am braunen Stecker Motorraum ist B4 das Drehzahlsignal (Tachogeber).
Die Qualität der Dokumentation ist leider mangelhaft,
kauf sie dir einfach: (wegen der Schaltpläne)
http://www.ebay.de/itm/Reparaturhandbuch...AQm1xRQ01Q

Vielen Dank!!

Es ist fertig jetzt! Heute auch noch einmahl alles nachgesehen mit dem anschluss Bild. So klar wie es war, hab ich trotzdem einen Fehler gemacht. Hatte die Relaishalter nicht ganz so gedräht, und mich nur fixiert auf die Salmon/graue kabel. Die richtige Kabel war aber nicht Salmon/Grau, aber Orange!

Auch bin ich mit einer How-to angefangen für die Holländische Twingo Liefhaber. Deswegen wollte ich gerne wissen wo die Orange Kabel hin soll. Kann mir einer damit weiterhelfen??
- Welche Stecker und Farbe?
- Wo befinded sich diese Stecker?
- Welche Pin / Farbe Kabel?

93-96
96-98
98-00
00-04
04-07

Mit diese Informationen, hoffe ich eine gute How to zu machen damit viele geholfen werden.....Wink

Bitte nur noch um Antwort meiner Frage:
- Warum darf mann NIE NIE NIEMAHLT die Drehzahlmesser vom Braune Kabel der Zundspüle nehmen???

Morgen werde ich alles wieder zusammen basteln Laughing

Hab hier vieles gelernt!! Vielen Dank für die Informationen!!

M.f.G.

Martijn
30.12.2015 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #251
RE: Servolenkung nachrüsten?
Weil dort mehrere hundert Volt dran liegen.
Ja, auch auf der "Niederspannungsseite" ist ganz schön viel Bumms.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.12.2015 20:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Axl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #252
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hallo zusammen,ich hab mir das alles hier durchgelesen aber brauch trotzdem noch einen Tipp.Ich hab die Lenkhilfe vom Twingo 1 in meinen VW Käfer eingebaut,das Fahrzeug wird im Rennsport eingesetzt. Nun sollt ich wissen was wie angeschlossen werden muss damit die Lenkung immer mit 100 % arbeitet.Danke schon mal für die Infos
25.06.2016 06:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
1strap Offline
Kassel
*****

Beiträge: 1.106
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 14
Bedankte sich: 150
48x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #253
RE: Servolenkung nachrüsten?
Ich muss das ganze Ding noch mal hoch holen.

Ich habe jetzt den Servo Motor eingebaut. Habe auch alles gefunden wo ich mit den Kabeln dran muss. Jetzt habe ich aber noch eine Frage zu dem Sicherungskasten. Und zwar ist der Platz wo das dicke gelbe Kabel unten links rein geht der Platz für die Servo. Da ist aber nur dieses eine Kabel und keine Sicherung drinne weil er hatte ja keine Servo.

[Bild: twingo-28143530-iTA.jpg]


Kann ich mir jetzt einfach den Pin der für die Automatik (auch nur ein Kabel ohne Sicherung) ist ja ein Schalter da raus ziehen und an mein Kabel....

[Bild: twingo-28143732-Zm2.jpg]

Dran machen und dann in das zweite Loch von der Servo Sicherung rein stecken?

War das so in der Art damit gemeint das man an den Sicherungskasten muss?

Snowblack (1)
[Bild: twingo-10315214244-LLq.jpg] http://www.twingotuningforum.de/thread-35479.html
Snowblack (2)
[Bild: twingo-10315214244-LLq.jpg] http://www.twingotuningforum.de/thread-36344.html
28.12.2016 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.024
Registriert seit: May 2007
Bewertung 93
Bedankte sich: 3204
3411x gedankt in 2737 Beiträgen
Beitrag #254
RE: Servolenkung nachrüsten?
Nix verstanden.
Bau die Kontakte entweder von einem Schlachttwingo um oder gehe so dran wie twingo 1.2 es gemacht hat.
http://www.twingotuningforum.de/thread-12406.html
Das elektrische kann man ein bisschen schöner machen.
Ideal wären die Kontakte aus dem Schlachtfahrzeug.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.12.2016 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
1strap Offline
Kassel
*****

Beiträge: 1.106
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 14
Bedankte sich: 150
48x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #255
RE: Servolenkung nachrüsten?
Hab schon Very Happy habe noch einen Sicherungskasten von einem gefunden der Servo hatte.
Läuft alles.
Trotzdem danke Smile

Snowblack (1)
[Bild: twingo-10315214244-LLq.jpg] http://www.twingotuningforum.de/thread-35479.html
Snowblack (2)
[Bild: twingo-10315214244-LLq.jpg] http://www.twingotuningforum.de/thread-36344.html
28.12.2016 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Servolenkung! Kimbo1206 5 2.236 21.07.2012 17:35
Letzter Beitrag: murillo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation