Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Verfasser Nachricht
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.116
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
403x gedankt in 358 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
da hören deine baustellen an dem wagen ja nicht auf - zumindest wirds nicht langweilig Wink

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
16.12.2012 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Jau, aber heute hab ich zumindest mal den Spritfilter getauscht, Drosselklappe ausgebaut und gereinigt, neu abgedichtet und den Blinkerrückstellring wieder ins Lenkrad, bzw. dahinter gebastelt.

Aber natürlich scheint das Auto irgendeinen Fluch zu haben, bin auf der Strasse vorhin mit ca. 60-70km/h über einen Schneestreifen gefahren der komplett aus Eis bestand und relativ dick war, aber von Schnee verdeckt war, hat ordentlich gerummst, aber nix aufgessen, war nur das harte Einfedern, scheint alles gut zu sein, bin auch noch ca 50km gefahren danach ohne irgendwelche Probleme. Ich gucks mir morgen auf der Arbeit trotzdem nochmal von unten an.

Nochmal zum Licht, es ist pervers wie genial die Lampen leuchten! Smile

[Bild: twingo-16222106-Wlh.jpg]

Und nochmal der Lack:

[Bild: twingo-16222132-6tJ.jpg]

Und hier ein Edelstahl Endrohr:

[Bild: twingo-16222131-kxS.jpg]

Zum Thema "Auspuff", wie soll ich sagen, da besteht kein Handlungsbedarf mehr ihn lauter zu machen. Wink
http://www.youtube.com/watch?v=1nPD0KCpe9Q

[Bild: signaturj4klo.jpg]
16.12.2012 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Sooo, heute hab ich mir mal einen neuen Schaltknauf samt Sack eingebaut. Ist vom Peugeot 307. Smile

Der Umbau war etwas komplizierter als ich dachte, aber mit einer Luftsäge und ein paar Schräubchen kriegt man das schon hin.
Die Schraube für die Mittelkonsole ist so in selbiger montiert, dass sie nicht rausfällt, also eine Gummischeibe von hinten dran, ich muss die durch den Schaltsack anschrauben, also mit demontiertem Knauf.

Hier nochmal der alte "Dildo":

[Bild: img_20130105_1320392defb.jpg]

Und das neue Paar:

[Bild: img_20130105_010202vucmw.jpg]

So wie der Sack auf dem Bild ist hätte ich ihn von der Optik gerne, da er mit montiertem Knauf schon etwas höher ist, aber dazu müsste ich die Schaltwegverkürzung nochmal kürzen und das wollte ich eigentlich nicht tun, da er nun auch die perfekte Position hat und sich noch besser schalten lässt.

[Bild: img_20130105_1434437edw4.jpg]

Und hier das Ergebnis, passt meiner Meinung nach perfekt auf die Konsole, hat aber halt auch ein bisschen Anpassung nötig gehabt. Fensterheberschalter einbauen ist auch ein bisschen kniffelig geworden, aber alles machbar.

[Bild: img_20130105_1446082rftm.jpg]

[Bild: signaturj4klo.jpg]
06.01.2013 00:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Battlewurscht Offline
werdender KFZ-Metzger
*****

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 41
74x gedankt in 69 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
gute arbeit Very Happy und ich könnt mich immerwieder über dieses tolle nummernschild freuen ^^

Wer später Bremst, fährt länger schnell Smile
06.01.2013 02:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Danke! Very Happy Ja das Kennzeichen kam zuletzt bei der Polizeikontrolle auch gut an. (Musst nur 10€ bezahlen weil die NSW an waren, Airbags, Farbe der NSW usw. hat sie alles nicht interessiert)...

Da fällt mir ein, am 31.12.2012 um 23.55 wurde ich geblitzt, mit 85km/h (Tacho) in der Stadt, der Grund dafür ist: da standen Jugendliche die ein paar Meter vorm Blitzer mehrere Knallkörper auf die Strasse geschmissen haben, wer fährt da gerne langsam drüber? - Ich nicht! Und da ein paar Meter vorm Blitzer auch erst das "50" Schild steht und vorher eine 70iger Zohne war, hatte ich die entsprechende Geschwindigkeit auch schon gehabt...
Da der Blitzer aber bei 65km/h (Tacho) noch nicht auslöst, gehe ich davon aus, dass es sich "nur" auf 3 Punkte und 100€+25€ Bearbeitungskram beläuft...

[Bild: signaturj4klo.jpg]
06.01.2013 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.116
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
403x gedankt in 358 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
nur - ist gut.
drücke die daumen.

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
06.01.2013 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Naja, liegt genau in dem Bereich wo es um einen Monat Fahrverbot geht oder eben nicht, wenn es mit Fahrverbot ist, dann sind es auch 160€+25€...

Aber danke. Smile

[Bild: signaturj4klo.jpg]
06.01.2013 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #38
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Paar Updates:

Also, ich hab ja eine Lambdasonde eingebaut wo ein Schild dran war mit folgender Aufschrift "306 TU5JP - i.O." Und die Boschnummer hat auch noch gepasst! Also hab ich mich gefreut, jetzt ist mein Verbrauch aber explosionsartig angestiegen, auf nahezu 15L/100KM! Lambdasonde hab ich ausgeschlossen, stand ja dran, dass die in Ordnung ist! Nun hab ich zufällig mit jemanden darüber gesprochen der dabei war als dieses Schild geschrieben wurde und der hat mir gesagt, dass die Lambdasonde kaputt ist, auch wenn "i.O." dran steht - fragt mich nicht, den Sinn verstehe ich wohl auch nie!

Also hab ich meine defekte Lambdasonde gegen eine defekte Lambdasonde getauscht....

Jetzt fahre ich mit abgestecker Sonde im Notlauf und verbrauche weniger, untenrum zieht er besser, Leerlauf ist ruhiger und allgemein klingt er besser. Obenrum wird er träge, aber das ist im Notlauf ok, denke ich.
Werd mir noch irgendwo eine andere Sonde besorgen.

Dann was Anderes, durch den Einbau des 307er Schaltknaufs sind ja meine Schaltwege wieder länger geworden, weil die Bohrung im Knauf nicht so tief hinein reicht. Vorhin hab ich das mal entsprechend angepasst und habe jetzt sehr kurze Schaltwege, der Optik hat es auch zu Gute getragen! Ausserdem hatte ich das Problem, dass der Sack hinten am Knauf immer abgerutscht ist, da der Sack ziemlich gestreckt war, nun ist alles perfekt.

Wenn ich mir nicht noch überlege die Konsole mit dem Schalthebel drin durch Distanzen nach oben zu verlegen, dann ist das jetzt die Endlösung. Smile Macht so schon wirklich Spaß zu fahren, der Motor ist ziemlich spritzig und bergauf hab ich schon so Manches abgehangen, dank der Schaltwegverkürzung! Smile

Vorher:
[Bild: img_20130105_1446082rivkdk.jpg]

Nachher:
[Bild: 408645_581501568532844vj6p.jpg]

[Bild: signaturj4klo.jpg]
12.01.2013 01:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HuiWäller Offline
Member
***

Beiträge: 140
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Mein Gott Walter. Was ein Wahnsinn.

Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik
12.01.2013 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.220
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
60x gedankt in 55 Beiträgen
Beitrag #40
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
auch einer der coolen Jungs die grundlos mit eingeschalteten NSW rumfahren..
schön das die Polizei doch ab und zu einen von euch rauszieht
12.01.2013 11:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
Ich fahre nicht grundlos mit eingeschalteten NSW. Man sieht übrigens seitlich bedeutend mehr (weiss ja nicht ob du je mit NSW gefahren bist, drum erklär ich dir das mal), was ausserhalb der Ortschaft bei Nacht sehr von Vorteil sein kann, zwecks Tiere. Und da schalt ich die nicht bei jeder Ortsdurchfahrt aus. Und wegen den 10€ kack ich mir nicht ein.

Und selbst wenn, ist jedem sein Bier, oder nicht. Wink Blendet ja keinen ausser vielleicht Mäuse, Waschbären und Füchse.....

[Bild: signaturj4klo.jpg]
12.01.2013 12:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #42
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
So, mal bisschen updaten hier, auch wenn es für den Großteil der Leute hier "affig" scheint. Razz
Wer der Meinung ist, dass es schade um das Auto ist, dass jetzt dran gebastelt wird, der möge bitte nicht seinen Senf dazu geben.

Also, andere Lambdasonde ist drin, Drosselklappenpoti ist auch getauscht und eingestellt (das Einstellen ging mir mal auf den Sack...), Leerlaufregler hab ich auch einen anderen hier, aber der hat irgendwie gesponnen, der alte tuts anscheinend doch noch (welch Glück), denn er läuft jetzt (Leerlaufmäßig) gut.

Zur Zeit fahre ich ca. E50-Mischung, läuft sehr gut damit. Aber jetzt wo es kälter ist muss ich wieder ein bisschen mehr Sprit reinmischen. Einspritzdüse vom VW Vento 1.8L liegt bereit zum Einbau, von selbigem Wagen auch die Drosselklappe, die ist ein bisschen grösser, aber nicht all zu viel, daher überlege ich auch noch ob ich sie einbau oder nicht, weil ich beim Drosselklappenpoti ziemliche Geduld brauchte zum Einstellen. Wink

Irgendwann zwischen dem Einspritzgedöhns hab ich dann auch das Armaturenbrett umgebaut, bis auf die Schrauben ist das für die Stelle die endgültige Lösung. Das ist ein Alu-Blech, hab ich von Hand bearbeitet, hat eine Weile gedauert, aber passt perfekt. (Pinfeld liegt im Handschuhfach, falls die WFS wieder aufwacht).

[Bild: img_20130123_220105m8se3.jpg]
[Bild: img_20130124_195305f3sq1.jpg]
[Bild: img_20130124_211323sbs4v.jpg]

Dann hab ich angefangen innen auszuräumen, Kofferraum komplett (Laminat kommt aber wieder rein, aber verändert und die Löcher werden noch verkleidet), Rücksitze raus (hauptsächlich weil ich kein Taxi sein wollte Wink) Teppich und Dämmmatten raus, Bitumenmatten kleben aber noch drin und die dicke Matte hinterm Armaturenbrett ist auch noch drin. Mittelkonsole ist auch rausgeflogen, Ledermanschette hab ich angepasst, dass sie um das Gummi von dem Klotz da passt, aber das wird nochmal geändert, gefällt mir nicht so wirklich.
Wie bei meinen anderen Autos erwies es sich als sinnvoll die Teppiche auszubauen, weil diese Filzmatten auf der Beifahrerseite klitschnass waren (ist aber keine "reingetragene" Nässe vom Regen/Schnee gewesen, sondern anscheinend schon eine Weile so). Und in der rechten Seite hinten dieses Filz war auch gut vollgesogen (sieht man auf dem einen Bild gut). Ausserdem hab ich im Innenraum schon Rostansätze gefunden...

[Bild: img_20130130_153326zeof5.jpg]
[Bild: img_20130203_141811e8qjw.jpg]
[Bild: img_20130203_141919ywo8g.jpg]
[Bild: img_20130203_1418012qq4j.jpg]

Nachdem ich davon erstmal genug hatte wurde im Motorraum bisschen was gemacht. Erstmal ein "Rohr" zwischen Luftfilter und Frontschnorchel, dass er länger braucht um warm zu werden stört mich nicht, die Zeit fällt auch kaum auf, die ersten 100 Meter ist er etwas schwerfälliger dadurch (bei Minusgraden) aber das ist ok, weil danach alles passt.

[Bild: img_20130220_145145bvpnn.jpg]

Dann hab ich vom lieben Richard eine andere Drehmomentstütze bekommen, ist Vollalu und eine kleine Buchse steckt drin (so wie die an der Gabel hinten), das hat er nochmal ausgegossen mit passenden Distanzscheiben. Hat das Fahrgefühl drastisch verbessert, bei der alten konnte ich die Hülse fast mit den Fingern rausdrücken, da war kaum noch Gummi was beisammen gehalten hat. Vibrationen halten sich im Rahmen, die erste Türverkleidungsschraube kam bei der 2. Runde fahren. Wink

[Bild: img_20130221_0004070pp1a.jpg]

Als nächstes hab ich mir einen geschlossenen Ölsammler gebaut, dazu hab ich den alten Ausgleichbehälter vom Twingo genommen und ein passendes Adapterstück mit Gegenmutter besorgt um einen 2. Anschluss zu schaffen. Das dann natürlich noch abgedichtet und aushärten lassen. Der Einbau war ein bisschen kniffelig, aber ist jetzt erstmal ok so, alles nur provisorisch, da ich mir den Hintern abgefroren hab und fertig werden wollte... Und ja, der Luftschlauch ist mit Panzertape umwickelt, das ist der vom Abgaskrümmer, hab nirgendwo einen 65mm Schlauch bekommen!? Selbst Alu-Flexrohre hätte ich nur bis 60mm bestellen können beim Teilehändler...

[Bild: img_20130221_215157s8qzo.jpg]
[Bild: img_20130222_110329hvoao.jpg]
[Bild: img_20130222_150147b5p9u.jpg]
[Bild: img_20130222_150143fjqwv.jpg]

Zu guter Letzt hab ich mich entschieden die Spritschutzlappen doch nicht mehr zu verkaufen, sondern selbst zu verwenden. (Das Blaue an den Muttern ist Loctite mittelfest.) Die Perspektive auf dem Foto von hinten ist ein bisschen ungünstig, das sieht in echt besser aus.

[Bild: img_20130222_130958oaomc.jpg]
[Bild: img_20130222_151525aqr7c.jpg]
[Bild: img_20130222_151545copcy.jpg]

Es sind auch noch ein paar Dinge geplant:
-Lambdameter für Sprungsonde
-Zylinderkopf planen (wieviel steht noch nicht 100% fest, 0.7mm-1.0mm, mal schauen)
-Ventile reinigen, polieren, neu einschleifen
-Ventilschaftdichtungen ersetzen (Ölverbrauch)
-logischerweise: Kopfdichtung, Zahnriemen, Wasserpumpe (macht Geräusche), Keilriemen, Kühlflüssigkeit, Öl, blablabla
-Lichtmaschine neu lagern (seit dem Unfall sporadisches, vorrübergehendes Quietschen)
-ab Drosselklappe zur Front andere Ansaugung
-schöneren Ölsammler
-eventuell erleichterte Kipphebel
-Wenn man schonmal Öl raus hat -> Ölwanne saubermachen und eventuell neue Pleuellager (vorbeugend)
-irgendwann dieses Jahr, wenn ich vielleicht ein paar Euro mehr verdiene, eine VEMS oder Megasquirt Steuerung

[Bild: signaturj4klo.jpg]
23.02.2013 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.669
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
189x gedankt in 152 Beiträgen
Beitrag #43
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
wie immer ...Respekt vor der ganzen Arbeit. Ob Sinn oder Unsinn bei dem Auto, ist ja nebensächlich ...du lernst eine Menge dabei und vertiefst deine bisherigen Fähigkeiten. Das wird bei zukünftigen Projekten ein enormer Vorteil sein. - Ich finds Klasse Applause

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
23.02.2013 08:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , oli_ver , Raini -TFNRW- , Colddie , Galaxy-Jan
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.116
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
403x gedankt in 358 Beiträgen
Beitrag #44
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
da steckt ja schon wieder mehr arbeit drinne, als in manchem getunten anderen fahrzeugen
immer weiter so, finde ich echt klasse

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
23.02.2013 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Galaxy-Jan
Raini -TFNRW- Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.789
Registriert seit: Mar 2003
Bewertung 3
Bedankte sich: 54
167x gedankt in 111 Beiträgen
Beitrag #45
RE: Peugeot 106 XR S2 - Vom Totalschaden zum Alltagswagen
vor allem der richtige weg,...

die meisten geben jeden cent für anbauteile, felgen usw aus - und heulen dann rumm wenn maln zahnriemenwechsel ansteht - oder dieser schon gerissen ist.

- SQ - only Dreams r nice`r
24.02.2013 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Galaxy-Jan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Peugeot 206 - Ich hab da was komisches blaues mit 2 weißen Streifen... Drummermatze 109 78.173 26.06.2012 21:39
Letzter Beitrag: Drummermatze

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation